Aktien Schweiz knapp behauptet - Konsolidierung nach Jahreshochs

27.02.24 17:40 Uhr

Werte in diesem Artikel
Aktien

128,05 CHF -4,00 CHF -3,03%

19,29 CHF -0,63 CHF -3,16%

138,55 CHF -3,00 CHF -2,12%

200,00 CHF -5,10 CHF -2,49%

ZÜRICH (Dow Jones)--Mit leichten Abgaben hat der schweizerische Aktienmarkt am Dienstag den Handel beendet. Nachdem der SMI zuletzt zwei Handelstage in Folge auf neue Jahreshochs geklettert war, sprachen Teilnehmer von einer leichten Konsolidierung. Außerdem steht am Donnerstag der PCE-Deflator der persönlichen Ausgaben aus den USA auf dem Kalender. Das Preismaß wird von der US-Notenbank favorisiert im Hinblick auf den weiteren geldpolitischen Kurs und besitzt somit Potenzial, für stärkere Impulse am Aktienmarkt zu sorgen. Im Vorfeld hätten sich daher Akteure bedeckt gehalten.

Der SMI reduzierte sich um 0,1 Prozent auf 11.440 Punkte. Bei den 20 SMI-Werten standen sich 12 Kursverlierer und 8 -gewinner gegenüber. Umgesetzt wurden 18,13 (zuvor: 18,92) Millionen Aktien.

Unternehmensnachrichten waren am Berichtstag dünn gesät. Für die Luxusgüter-Werte Richemont (unverändert) und Swatch (+1,3%) ging es tendenziell nach oben. Europäische Luxusaktien haben seit Mitte Januar rund 25 Prozent zugelegt und ihre Jahresperformance damit auf plus 13 Prozent aufgebessert. Den Auslöser für die Rally sieht Ulrich Stephan, Chefanlagestratege für Privat- und Firmenkunden bei der Deutschen Bank, in überraschend guten Ergebnissen im Schlussquartal 2023. Getrieben worden sei der Kursanstieg zuletzt von Zahlen zum chinesischen Neujahrsfest, das mit dem hiesigen Weihnachtsgeschäft zu vergleichen sei. Sie legten nahe, dass die chinesische Konsumfreude zurückkehre.

Die Papiere von Straumann gaben nach Zahlen für das Geschäftsjahr 2023 um 2,2 Prozent nach. Dagegen erhöhten sich SIG Group nach den Ergebnissen für 2023 um 2,3 Prozent.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/ros/brb

(END) Dow Jones Newswires

February 27, 2024 11:41 ET (16:41 GMT)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Richemont

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Richemont

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Nachrichten zu Richemont

Analysen zu Richemont

DatumRatingAnalyst
04.04.2024Richemont BuyJefferies & Company Inc.
02.04.2024Richemont OverweightBarclays Capital
02.04.2024Richemont BuyUBS AG
28.03.2024Richemont BuyJefferies & Company Inc.
28.03.2024Richemont Sector PerformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
04.04.2024Richemont BuyJefferies & Company Inc.
02.04.2024Richemont OverweightBarclays Capital
02.04.2024Richemont BuyUBS AG
28.03.2024Richemont BuyJefferies & Company Inc.
27.03.2024Richemont OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
28.03.2024Richemont Sector PerformRBC Capital Markets
24.01.2024Richemont Sector PerformRBC Capital Markets
18.01.2024Richemont Sector PerformRBC Capital Markets
12.01.2024Richemont Sector PerformRBC Capital Markets
08.01.2024Richemont Sector PerformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
18.09.2019Richemont SellUBS AG
15.09.2016Richemont SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.09.2016Richemont SellS&P Capital IQ
05.08.2016Richemont verkaufenMacquarie Research
24.05.2016Richemont UnderperformMacquarie Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Richemont nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"