07.09.2021 17:48

Aktien Schweiz mit Gewinnmitnahmen - Holcim wieder sehr schwach

Folgen
Werbung

ZÜRICH (Dow Jones)--Am schweizerischen Aktienmarkt sind am Dienstag Gewinne eingestrichen worden nach den Aufschlägen zu Wochenbeginn. Damit verpufften überraschend positive Handelsdaten aus China. Anleger konzentrierten sich stattdessen auf schwache Daten aus Deutschland. Dort waren die Konjunkturerwartungen von Börsen- und Finanzexperten laut ZEW im September drastisch gesunken - und dies deutlicher als ohnehin befürchtet. Die angeführten Gründe Chipmangel und Ressourcenverknappung in der Bauwirtschaft träfen auch die Schweiz, hieß es. Übergeordnet sorgte auch die Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag für Zurückhaltung. Der EZB-Rat dürfte seine Grundsatzentscheidung über ein Ende oder eine Fortführung des Pandemiekaufprogramms PEPP auf Dezember vertagen. Der SMI gab 0,7 Prozent auf 12.344 Punkte ab. Unter den 20 SMI-Werten standen sich 15 Kursverlierer und fünf -gewinner gegenüber. Umgesetzt wurden 25,19 (zuvor: 20,56) Millionen Aktien.

Den schwächsten SMI-Wert stellten erneut Holcim mit einem Abschlag von diesmal 3,1 Prozent. Dem Zementhersteller drohen wegen seiner Syrien-Geschäfte hohe Geldstrafen in Frankreich. Das Oberste französische Gericht hob eine frühere Entscheidung gegen Fusionspartner Lafarge auf und bestätigte die Ermittlungen wegen Terrorfinanzierung. Für wenig Bewegung sorgten die Geschäftszahlen von Partners Group. Der Vermögensverwalter hatte laut Citigroup erneut gute Ergebnisse vorgelegt. Auch Jefferies lobte den Zahlenausweis. Die Aktie schloss gleichwohl fast unverändert.

Die positiven Daten aus China verliehen Richemont (+2,4%) und Swatch (+3%) Rückenwind. Für beide Luxusgüterkonzerne ist der chinesische Markt von zentraler Bedeutung. Adecco sanken nach einem Zukauf in Frankreich um 0,5 Prozent. Die Analysten von Jefferies sahen durch die Akquisition eine Steigerung des Gewinns je Aktie um weniger als 1 Prozent. Swiss Re hielten sich mit unveränderter Tendenz besser als der Gesamtmarkt. Wettbewerber Munich Re rechnet mit höheren Preisen für Rückversicherungsleistungen.

Unter den Nebenwerten verloren Relief Therapeutics 8,8 Prozent. Zwischen der Biotechnologiegesellschaft und US-Partner NRx gibt es Streit, Relief distanzierte sich von Aussagen des Partners.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/flf/mgo

(END) Dow Jones Newswires

September 07, 2021 11:48 ET (15:48 GMT)

Nachrichten zu Holcim AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Holcim AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.10.2021Holcim NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.10.2021Holcim OverweightMorgan Stanley
11.10.2021Holcim NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.10.2021Holcim HoldJefferies & Company Inc.
07.10.2021Holcim OverweightBarclays Capital
12.10.2021Holcim OverweightMorgan Stanley
07.10.2021Holcim OverweightBarclays Capital
17.09.2021Holcim OutperformCredit Suisse Group
06.09.2021Holcim OverweightJP Morgan Chase & Co.
05.08.2021Holcim OverweightBarclays Capital
15.10.2021Holcim NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.10.2021Holcim NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.10.2021Holcim HoldJefferies & Company Inc.
20.09.2021Holcim NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.07.2021Holcim HoldJefferies & Company Inc.
10.05.2019LafargeHolcim SellUBS AG
02.05.2019LafargeHolcim SellUBS AG
11.04.2019LafargeHolcim SellUBS AG
13.03.2019LafargeHolcim SellUBS AG
07.03.2019LafargeHolcim UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Holcim AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Asiens Börsen in Rot -- eBay-Zahlen übertreffen Erwartungen -- Hedgefonds Third Point fordert Aufspaltung von Shell -- VW, Daimler im Fokus

Airbus erhöht Jahresprognose für Adjusted EBIT und Cashflow. Ford hebt Ziele trotz Chipkrise an. Facebooks Krypto-Wallet Novi geht erstmals an den Start. Google will weiter im Gesundheitssektor arbeiten. Setzt China US-Unternehmen mit dem e-CNY unter Druck? 2024 sollen die ersten Xiaomi-Elektrofahrzeuge vom Band rollen.

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln