29.07.2021 17:53

Aktien Schweiz moderat fester - Nestle und Credit Suisse belasten

Werbung

ZÜRICH (Dow Jones)--Der schweizerische Aktienmarkt hat den Handel am Donnerstag mit einem leichten Plus beendet. Im Fokus stand die laufende Berichtssaison. Belastet wurde der SMI von Nestle und Credit Suisse.

Der SMI gewann 0,1 Prozent auf 12.087 Punkte. Bei den 20 SMI-Werten standen sich 12 Kursgewinner und 6 -verlierer gegenüber, unverändert schlossen Zurich Insurance und Roche. Umgesetzt wurden 40,09 (zuvor: 21,75) Millionen Aktien.

Die Aktie des Index-Schwergewichts Nestle hat 0,4 Prozent nachgegeben. Hier dürften Anleger wohl aufgelaufene Gewinne mitgenommen haben, nachdem die Aktie einen guten Lauf hatte. Der Lebensmittelkonzern hat seinen Gewinn in der ersten Jahreshälfte gesteigert und hebt die Umsatzprognose für das Gesamtjahr an.

Einblicke in die Bücher hat auch Credit Suisse gewährt. Die Großbank hat im zweiten Quartal zwar wieder schwarze Zahlen geschrieben, diese fielen allerdings niedriger aus als erwartet. Der Zusammenbruch des US-Hedgefonds Archegos Ende März hat das Ergebnis noch einmal mit 594 Millionen Schweizer Franken belastet. Zudem beeinträchtigte ein deutlich höherer Steuersatz den Gewinn. Für die Aktie ging es daraufhin um 2,0 Prozent deutlich abwärts. Die Titel des Konkurrenten UBS waren hingegen bei den Anlegern gefragt. Die Aktie legte 1,7 Prozent zu und war damit zusammen mit Partners Group (+1,7%) Tagessieger.

Gut hielten sich auch Versicherungswerte. Swiss Re gewannen 0,9 Prozent, Swiss Life 0,5 Prozent. Zurich Insurance (unverändert) blieben indessen zurück. Holcim verbuchten ein Plus von 0,7 Prozent. Der Baustoffkonzern legt am Freitag Geschäftszahlen für das erste Halbjahr vor.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/err/cln

(END) Dow Jones Newswires

July 29, 2021 11:54 ET (15:54 GMT)

Nachrichten zu Nestlé SA (Nestle)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nestlé SA (Nestle)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.09.2021Nestlé BuyGoldman Sachs Group Inc.
06.09.2021Nestlé OutperformBernstein Research
02.09.2021Nestlé OverweightJP Morgan Chase & Co.
23.08.2021Nestlé BuyGoldman Sachs Group Inc.
02.08.2021Nestlé BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.09.2021Nestlé BuyGoldman Sachs Group Inc.
06.09.2021Nestlé OutperformBernstein Research
02.09.2021Nestlé OverweightJP Morgan Chase & Co.
23.08.2021Nestlé BuyGoldman Sachs Group Inc.
02.08.2021Nestlé BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.07.2021Nestlé Sector PerformRBC Capital Markets
29.07.2021Nestlé Sector PerformRBC Capital Markets
04.05.2021Nestlé HoldDeutsche Bank AG
28.04.2021Nestlé HoldJefferies & Company Inc.
27.04.2021Nestlé HoldDeutsche Bank AG
16.12.2020Nestlé UnderperformRBC Capital Markets
21.10.2020Nestlé UnderperformRBC Capital Markets
21.10.2020Nestlé UnderperformRBC Capital Markets
01.09.2020Nestlé UnderperformRBC Capital Markets
30.07.2020Nestlé UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nestlé SA (Nestle) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht unter 15.500 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Cerberus: Interesse an Commerzbank-Staatsanteil -- Vonovia, Deutsche Wohnen, Biotest im Fokus

Drägerwerk: Aussicht auf höhere Dividende. Weiter verschärft: Daimler Truck leidet unter Halbleiter-Engpässen. Tesla-Chef Musk kommt zum Tag der offenen Tür nach Deutschland. Deutsche Bank-Aktie: Sewing entschuldigt sich für scharfe Kritik in Analysten-Studie. HOCHTIEF-Tochter CIMIC erhält Auftrag für Western Sydney Airport. Stimmung der US-Verbraucher hellt sich im September auf. E.ON-Chef setzt auf Netze als Treiber der Energiewende.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln