finanzen.net
20.06.2019 17:40
Bewerten
(0)

Aktien Schweiz schließen fester - Fed sorgt für neues SMI-Rekordhoch

DRUCKEN

ZÜRICH (Dow Jones)--Mit leichten Gewinnen hat der Aktienmarkt in der Schweiz am Donnerstag den Handel beendet. Zunächst hatte der SMI bei 10.063 Punkten ein neues Rekordhoch markiert. Allerdings bröckelten die Aufschläge bis zum Handelsende wieder ab und der SMI rutschte unter die 10.000er-Marke zurück. Grund war die Sorge vor einer weiteren Eskalation im Streit zwischen den USA und dem Iran. Dieser hat eine US-Drohne abgeschossen, was von den US-Streitkräften bestätigt wurde. US-Präsident Donald Trump reagierte auf Twitter mit der Aussage: "Der Iran hat einen sehr großen Fehler gemacht". Der Franken legte im Tagesverlauf kontinuierlich zu.

Zunächst trieb die Aussicht auf Zinssenkungen durch die US-Notenbank den Markt an. Nachdem im Verlauf der Woche die Europäische Zentralbank (EZB) für den Fall eines anhaltend schwachen Ausblicks auf die jeweiligen Umstände zugeschnittene geldpolitische Maßnahmen in Aussicht gestellt hatte, zog am Vortag die US-Notenbank nach.

Marktteilnehmer sprachen von eindeutigen Signalen für eine baldige Zinssenkung. Ob ein solcher Schritt jedoch bereits bei der Sitzung im Juli erfolge, sei unklar. Die Fed sprach nun nicht mehr davon, dass sie in Bezug auf Zinsänderungen "geduldig" sein werde, womit sie bisher eine neutrale Haltung signalisiert hatte. Die Aussagen der US-Notenbank unterstrichen den Willen, für billiges Geld zu sorgen, die Inflation zu treiben und die Konjunktur zu "pushen", sagte Robert Rethfeld von Wellenreiter-Invest.

Der SMI gewann 0,2 Prozent auf 9.979 Punkte. Bei den 20 SMI-Werten standen sich 11 Kursgewinner und 9 -verlierer gegenüber. Umgesetzt wurden 43,37 (zuvor: 39,2) Millionen Aktien.

Bei den Einzelwerten zeigten sich erneut die Luxusgüter-Hersteller Swatch und Richemont mit Gewinnen. Sie profitierten weiterhin von der Aussicht auf eine Einigung im Handelsstreit zwischen den USA und China, mit dem geplanten Treffen zwischen US-Präsident Trump und Chinas Präsident Xi Jinping auf dem G20-Gipfel kommende Woche. Die Swatch-Aktie war mit einem Aufschlag von 2,2 Prozent Tagesgewinner im SMI, Richemont gewannen 0,2 Prozent. Dazu kamen guten Daten zum Schweizer Uhren-Absatz im Mai.

Für die Roche-Aktie ging es um 0,6 Prozent auf 280,65 Franken nach oben. Die Deutsche Bank hat die Aktie auf "Buy" von "Hold" nach oben genommen und das Kursziel um 30 auf 320 Franken erhöht. Die Analysten sind der Ansicht, dass Roche den Druck von Generika-Seite besser handhaben kann als viele Anleger befürchten. Das innovative Portfolio und die Pipeline dürften auf lange Sicht kräftige Renditen abwerfen.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/ros/mgo

(END) Dow Jones Newswires

June 20, 2019 11:41 ET (15:41 GMT)

Nachrichten zu Roche AG (Genussschein)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Roche AG (Genussschein)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14:56 UhrRoche overweightJP Morgan Chase & Co.
15.07.2019Roche overweightJP Morgan Chase & Co.
11.07.2019Roche buyGoldman Sachs Group Inc.
08.07.2019Roche buyDeutsche Bank AG
03.07.2019Roche overweightJP Morgan Chase & Co.
14:56 UhrRoche overweightJP Morgan Chase & Co.
15.07.2019Roche overweightJP Morgan Chase & Co.
11.07.2019Roche buyGoldman Sachs Group Inc.
08.07.2019Roche buyDeutsche Bank AG
03.07.2019Roche overweightJP Morgan Chase & Co.
21.05.2019Roche HoldDeutsche Bank AG
18.04.2019Roche NeutralCredit Suisse Group
18.04.2019Roche HoldDeutsche Bank AG
17.04.2019Roche HoldKepler Cheuvreux
17.04.2019Roche NeutralUBS AG
07.05.2019Roche ReduceOddo BHF
04.02.2019Roche ReduceHSBC
01.02.2019Roche ReduceHSBC
18.10.2018Roche UnderperformCredit Suisse Group
11.09.2018Roche UnderperformBNP PARIBAS

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Roche AG (Genussschein) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX beendet Tag im Plus -- GERRY WEBER-Aktie im Sinkflug -- ZEW-Index fällt auch im Juli -- Bayer-Strafe deutlich gesenkt -- JPMorgan, Goldman Sachs, CRH, Drägerwerk im Fokus

Wells Fargo steigert Gewinn. Renault wird hinsichtlich weltweiter Automärkte pessimistischer. J&J kann Gewinn kräftig steigern und hebt Umsatzausblick an. BVB-Sportdirektor Zorc: Wechsel von Diallo aus Dortmund nach Paris beschlossen. ams gibt OSRAM-Übernahmepläne auf.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC SE566480