Neu: Nutzen Sie neue Funktionen auf finanzen.net als Erstes - hier informieren!
18.05.2022 17:52

Aktien Schweiz schließen mit Gewinnmitnahmen schwach

Folgen
Werbung

ZÜRICH (Dow Jones)--Mit einem deutlichen Minus hat der Aktienmarkt in der Schweiz den Handel zur Wochenmitte beendet. Nach zuletzt drei Handelstagen mit Aufschlägen sei es nun zu leichten Gewinnmitnahmen gekommen, hieß es von Beobachtern. Das Aufwärts-Momentum sei zunächst aus dem Markt gewichen. Momentan fehle es an Argumenten für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung. Übergeordnet bestünden die Belastungsfaktoren zudem weiter: Ukraine-Krieg, Lieferketten-Probleme und die noch anhaltenden Lockdowns in China.

Der Leitindex SMI fiel um 1,3 Prozent auf 11.579 Punkte. Die Abwärtstendenz wurde im späten Handel durch die negative Entwicklung an der Wall Street noch leicht verstärkt. Alle 20 SMI-Werte schlossen den Handel mit Abgaben. Umgesetzt wurden 34,89 (zuvor: 32,02) Millionen Aktien.

Kritisch wurden Aussagen von US-Notenbankpräsident Jerome Powell vom Vorabend gewertet. Powell hatte gesagt, dass die entschlossene Bekämpfung der Inflation durch die Fed für die Amerikaner schmerzhaft werden könne. Er signalisierte, dass die US-Notenbank notfalls auch eine höhere Arbeitslosigkeit in Kauf nehmen würde. Powell geht aber davon aus, dass die Notenbank eher eine "sanfte Landung" der US-Wirtschaft erreichen kann als einen schweren Abschwung zu verursachen.

Für die Aktien von Holcim ging es um 1,3 Prozent nach unten. Die Ermittlungen gegen den konzerneigenen Zementhersteller Lafarge wegen seiner Syrien-Geschäfte werden in Frankreich fortgesetzt. Dabei gehe es um mutmaßliche "Beihilfe zu Verbrechen gegen die Menschlichkeit", hieß es nach einer Entscheidung des Berufungsgerichtes aus Justizkreisen. Das ursprünglich französische Unternehmen, das 2015 mit der Schweizer Baustoffgruppe Holcim fusionierte, streitet die Vorwürfe zum Teil ab.

Logitech hielten sich mit einem Minus von 0,9 Prozent auf 58,32 Franken etwas besser als der Gesamtmarkt. Die UBS hat die Aktie auf "Buy" von "Neutral" hochgestuft und das Kursziel auf 81 von 73 Franken angehoben.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/ros/rio

(END) Dow Jones Newswires

May 18, 2022 11:53 ET (15:53 GMT)

Ausgewählte Hebelprodukte auf ABB (Asea Brown Boveri)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf ABB (Asea Brown Boveri)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Roche AG (Genussschein)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Roche AG (Genussschein)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.06.2022Roche NeutralJP Morgan Chase & Co.
16.06.2022Roche Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
07.06.2022Roche HoldDeutsche Bank AG
07.06.2022Roche NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.06.2022Roche NeutralJP Morgan Chase & Co.
16.06.2022Roche Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
26.05.2022Roche OutperformBernstein Research
11.05.2022Roche OutperformBernstein Research
11.05.2022Roche Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
11.05.2022Roche OverweightBarclays Capital
29.06.2022Roche NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.06.2022Roche HoldDeutsche Bank AG
07.06.2022Roche NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.06.2022Roche NeutralJP Morgan Chase & Co.
27.05.2022Roche HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.05.2022Roche SellUBS AG
25.04.2022Roche SellUBS AG
19.04.2022Roche SellUBS AG
25.01.2021Roche ReduceOddo BHF
27.11.2019Roche ReduceHSBC

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Roche AG (Genussschein) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht etwas fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen stark-- Siemens nimmt Milliarden-Abschreibung auf Siemens Energy vor -- Commerzbank, TUI, JENOPTIK, BMW im Fokus

BMW: Empfindlicher Dämpfer bei US-Verkäufen. USA bestellt erneut Affenpocken-Impfstoff bei Bavarian Nordic. Porsche setzt in den USA im zweiten Quartal mehr Autos ab. Salmonellen-Schokolade von Barry Callebaut ist nicht in Läden gelangt. BASF und MAN wollen gemeinsam riesige Wärmepumpe in Ludwigshafen bauen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln