04.08.2022 17:48

Aktien Schweiz schließt vor US-Daten wenig verändert

Folgen
Werbung

ZÜRICH (Dow Jones)--Am schweizerischen Aktienmarkt hat sich am Donnerstag nicht viel getan. In der jüngsten Zeit dünnten sich die Umsätze aus, weil Marktteilnehmer den Sommerurlaub dem Börsengeschehen vorziehen. Im Vorfeld der zum Wochenschluss anstehenden wichtigen US-Arbeitsmarktdaten hielten sich Anleger zurück, Händler sprachen von einem orientierungslosen Handel. Die Daten könnten Aufschluss darüber liefern, in welcher Verfassung sich die US-Konjunktur befindet und welche zinspolitischen Schlussfolgerungen die US-Notenbank daraus ziehen könnte. Der SMI legte 0,2 Prozent auf 11.203 Punkte zu. Unter den 20 SMI-Werten standen sich 14 Kursgewinner und fünf -verlierer gegenüber, unverändert schloss eine Aktie. Umgesetzt wurden 30,52 (zuvor: 26,93) Millionen Aktien.

Gebremst wurde die eidgenössische Börse von Schwäche der defensiven Schwergewichte Roche (-1,0%) und Novartis (-0,6%). Gesucht waren dagegen Finanzwerte: So stiegen UBS, Partners Group und Credit Suisse zwischen 1,7 und 2,4 Prozent. Laut einem Bloomberg-Bericht stehen bei der Credit Suisse Tausende Stellen auf der Streichliste. In Frankreich hatte sich die Reihe starker Geschäftszahlen unter Finanzinstituten fortgesetzt. Diesmal lieferte Credit Agricole einen überzeugenden Geschäftsbericht ab, die den Sektor stützten.

Swiss Re (+0,5%) lancierte ein neues versicherungsgebundenes Anlageberatungsgeschäft. Die Ratingagentur S&P Global bestätigte indes die Bonitätseinstufung des Rückversicherers mit "AA-", die Ausblick blieb aber negativ. Adecco gaben nach Zahlenausweis 3,3 Prozent ab. Das Unternehmen hatte nach Steuern im zweiten Quartal nur noch gut halb so viel verdient wie in der Vorjahresperiode. Der Personaldienstleister will nun die Produktivität steigern. "Der Mangel an Arbeitskräften dürfte den Personalvermittlern aber zunehmend zu schaffen machen", warnte ein Händler.

Licht und Schatten offenbarten die Geschäftszahlen der Swisscom. Laut Citi-Analysten trafen diese die Markterwartungen. Den Ausblick habe der Telekommunikationskonzern bekräftigt, doch könnte es hier noch zu Anpassungen kommen, wenn der Streit mit der Weko über den Ausbau des Glasfasernetzes beigelegt sei. Der Kurs gab 0,1 Prozent nach. Die finalen Geschäftszahlen von VAT ließen den Kurs um 1,1 Prozent steigen. Allerdings liefen Technologiewerte europaweit nicht schlecht, AMS-Osram zogen um 1,2 Prozent an.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/flf/jhe

(END) Dow Jones Newswires

August 04, 2022 11:48 ET (15:48 GMT)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Adecco SA
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Adecco SA
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Nestlé SA (Nestle)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nestlé SA (Nestle)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.09.2022Nestlé BuyGoldman Sachs Group Inc.
22.09.2022Nestlé NeutralCredit Suisse Group
21.09.2022Nestlé OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.09.2022Nestlé OverweightJP Morgan Chase & Co.
05.09.2022Nestlé OverweightJP Morgan Chase & Co.
22.09.2022Nestlé BuyGoldman Sachs Group Inc.
21.09.2022Nestlé OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.09.2022Nestlé OverweightJP Morgan Chase & Co.
05.09.2022Nestlé OverweightJP Morgan Chase & Co.
29.07.2022Nestlé AddBaader Bank
22.09.2022Nestlé NeutralCredit Suisse Group
29.07.2022Nestlé NeutralCredit Suisse Group
28.07.2022Nestlé Sector PerformRBC Capital Markets
28.07.2022Nestlé Sector PerformRBC Capital Markets
22.07.2022Nestlé Market-PerformBernstein Research
28.07.2022Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.
21.04.2022Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.
28.03.2022Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.
17.02.2022Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.
03.02.2022Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nestlé SA (Nestle) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos für Montag anmelden!

Wie stellen Sie Ihr Depot jetzt noch krisensicher auf? Und wie generieren Sie attraktive Erträge bei vergleichsweise geringen Schwankungen? Im Online-Seminar am Montag um 18 Uhr verrät Ihnen ein Experten-Duo exklusive Aktienstrategien.

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Rezessions-Angst: Dow schließt tiefer -- DAX geht deutlich schwächer ins Wochenende -- Varta senkt Prognose erneut -- Hypoport, GAZPROM, Mercedes-Benz, Daimler Truck, Valneva im Fokus

Porsche AG stellt vor Börsengang Aufsichtsrat neu auf. Jungheinrich konkretisiert Jahresprognose. INDUS stoppt Finanzierung von Metalltechnik-Ableger SMA. Continental hat Autohersteller wohl mit verunreinigten Schläuchen beliefert. Steigende Zinsen drücken Goldpreis auf tiefsten Stand seit April 2020. Apple Music löst Pepsi nach zehn Jahren als Titelsponsor für Halbzeit-Show beim Super Bowl ab.

Umfrage

Inzwischen ist ein angepasster Corona-Impfstoff zugelassen worden. Wollen Sie sich damit impfen lassen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln