finanzen.net
11.10.2019 17:41
Bewerten
(0)

Aktien Schweiz setzen Vortagesaufschläge fort - SMI über 10.000

ZÜRICH (Dow Jones)--Die positive Stimmung des Vortages hat sich am Freitag am schweizerischen Aktienmarkt fortgesetzt. Anleger setzten unvermindert auf einen positiven Verlauf eines Treffen von US-Präsident Trump mit dem chinesischen Vizepremier Liu He. Laut Trump geschehen "gute Dinge bei den Handelsgesprächen mit China". Das schürte Zuversicht. Beobachter glauben zwar nicht an einen Durchbruch bei den Verhandlungen, aber schon eine Waffenruhe sei ein Erfolg. Denn bereits für die kommende Woche hatte die US-Regierung ursprünglich neue Zölle auf chinesische Importe angedroht. Diese könnten bei ersten Ergebnissen der Gespräche ausbleiben, so die Hoffnung am Markt.

Stützend wirkten auch Brexit-Schlagzeilen, die eine Einigung auf einen geregelten EU-Austritt Großbritanniens noch möglich erscheinen ließen. Das Pfund wertete in der Folge weiter auf - auch zum Franken. Dieser sank zuletzt auf 0,7906 Pfund nach Wechselkursen über 0,82 Pfund zur Wochenmitte. Der SMI zog um 1,2 Prozent auf 10.017 Punkte an. Unter den 20 SMI-Werten standen sich 19 Kursgewinner und ein -verlierer gegenüber. Umgesetzt wurden 56,41 (zuvor: 47,27) Millionen Aktien.

Angeführt wurde das Tableau von SGS, die um 4 Prozent zulegten. Vontobel hatte die Titel des Warenprüfkonzerns auf "Kaufen" erhöht und auch das Kursziel deutlich angehoben. Ungeachtet der düsteren Konjunkturaussichten und der Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem Welthandel, dem Brexit oder der Lage in Hongkong befinde sich das Unternehmen in einer starken Position, urteilten die Experten. Die Ertragskraft könne SGS ebenso steigern wie die Ausschüttungen. Gestützt von zuletzt deutlich gestiegenen Marktzinsen legten die Bankenwerte Credit Suisse und UBS um 3,8 bzw. 3,6 Prozent zu.

Unter den Nebenwerten profitierten Temenos von guten Geschäftszahlen des deutschen Softwareriesens SAP, die Papiere der Eidgenossen kletterten um 3,8 Prozent. Georg Fischer legten um 3,3 Prozent zu. Das Unternehmen schloss den Rückzug aus dem Automobileisengussgeschäft in Europa ab. Im Zuge der strategischen Anpassung veräußerte die Gesellschaft die Eisengießerei in österreichischen Herzogenburg. Dufry zogen um 3,6 Prozent an. Der Einzelhändler mit Fokus Flughäfen und Bahnhöfe darf in Brasilien auf eine Steuerrückzahlung im Volumen von 40 bis 50 Millionen Franken hoffen.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/flf/cln

(END) Dow Jones Newswires

October 11, 2019 11:41 ET (15:41 GMT)

Nachrichten zu Credit Suisse (CS)

  • Relevant
    2
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Credit Suisse (CS)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12:36 UhrCredit Suisse (CS) Equal weightBarclays Capital
09.10.2019Credit Suisse (CS) buyGoldman Sachs Group Inc.
07.10.2019Credit Suisse (CS) Sector PerformRBC Capital Markets
03.10.2019Credit Suisse (CS) Sector PerformRBC Capital Markets
19.09.2019Credit Suisse (CS) VerkaufenIndependent Research GmbH
09.10.2019Credit Suisse (CS) buyGoldman Sachs Group Inc.
30.08.2019Credit Suisse (CS) buyDeutsche Bank AG
15.08.2019Credit Suisse (CS) buyHSBC
06.08.2019Credit Suisse (CS) buyGoldman Sachs Group Inc.
31.07.2019Credit Suisse (CS) buyUBS AG
12:36 UhrCredit Suisse (CS) Equal weightBarclays Capital
07.10.2019Credit Suisse (CS) Sector PerformRBC Capital Markets
03.10.2019Credit Suisse (CS) Sector PerformRBC Capital Markets
16.08.2019Credit Suisse (CS) neutralRBC Capital Markets
01.08.2019Credit Suisse (CS) NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.09.2019Credit Suisse (CS) VerkaufenIndependent Research GmbH
08.08.2018Credit Suisse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.08.2018Credit Suisse UnderweightBarclays Capital
23.07.2018Credit Suisse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.04.2018Credit Suisse verkaufenBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Credit Suisse (CS) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schwächelt -- Dow wenig bewegt -- Facebook verliert erneut namhafte Partner für Libra-Projekt -- Daimler erhält weiteren Rückruf-Bescheid des KBA -- AIXTRON, Rheinmetall, K+S im Fokus

Bayer bekommt weitere US-Zulassung für Gerinnungshemmer Xarelto. INDUS-Aktien knicken nach Gewinnwarnung ein. TOTAL beteiligt sich an indischer Adani Gas. Chinas Außenhandel im September schwächer als erwartet. Liberty will sich an Sunrise beteiligen. Faurecia will SAS-JV mit Continental komplett übernehmen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in in Q3 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der TecDAX-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
SAP SE716460
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Infineon AG623100
TUITUAG00
Allianz840400
BayerBAY001