finanzen.net
17.09.2019 17:46
Bewerten
(0)

Aktien Schweiz trotzen gesenkter BIP-Prognose - Roche Tagessieger

ZÜRICH (Dow Jones)--Nach dem Gegenwind zu Wochenbeginn aufgrund des starken Anstiegs der Ölpreise hat der schweizerische Aktienmarkt den Handel am Dienstag mit moderaten Aufschlägen beendet. Gefragt waren vor allem defensive Werte - vornehmlich aus dem Pharmasektor. Auch das Schwergewicht Nestle stand hoch im Kurs bei den Anlegern.

Der SMI gewann 0,4 Prozent auf 10.014 Punkte. Bei den 20 SMI-Werten standen sich 11 Kursverlierer und 8 -gewinner gegenüber, lediglich Geberit schlossen unverändert. Umgesetzt wurden 52,44 (zuvor: 52,49) Millionen Aktien.

Zu den größten Verlieren gehörten konjunktursensitive Titel. Insbesondere Finanzwerte standen unter Abgabedruck angesichts gesenkten BIP-Wachstumserwartungen. Die Regierung hat ihre Wachstumsprognosen für 2019 spürbar gesenkt von 1,2 auf 0,8 Prozent Wachstum. Die Weltwirtschaft dürfte sich schwächer entwickeln als bisher angenommen, und die Unsicherheit sei groß, so die Begründung.

Angeführt wurde der SMI von Roche mit einem Plus von 2,2 Prozent. Der Pharmakonzern hatte zu Wochenbeginn zu einem Pharmatag geladen. Den Analysten der Deutschen Bank zufolge wurden dort Fortschritte beim Aufbau einer neuen Produktpipeline vorgestellt.

Novartis schlossen 0,1 Prozent fester, nachdem höhere Aufschläge im Handelsverlauf wieder abgegeben wurden. Bei einer Phase III-Studie des Psoriasis-Medikaments Cosentyx wurden die Ziele erreicht. Laut Vontobel handelt sich dabei um einen von zwei Wachstumstreibern des Konzerns.

Alcon stiegen um 0,3 Prozent. Das Pharmaunternehmen hatte die Ausgabe von Anleihen angekündigt, unter anderem um seine Finanzstruktur zu stärken.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/err/gos

(END) Dow Jones Newswires

September 17, 2019 11:46 ET (15:46 GMT)

Nachrichten zu Roche AG (Genussschein)

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Roche AG (Genussschein)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12:06 UhrRoche buyJefferies & Company Inc.
11.10.2019Roche overweightJP Morgan Chase & Co.
08.10.2019Roche buyGoldman Sachs Group Inc.
02.10.2019Roche overweightJP Morgan Chase & Co.
30.09.2019Roche buyDeutsche Bank AG
12:06 UhrRoche buyJefferies & Company Inc.
11.10.2019Roche overweightJP Morgan Chase & Co.
08.10.2019Roche buyGoldman Sachs Group Inc.
02.10.2019Roche overweightJP Morgan Chase & Co.
30.09.2019Roche buyDeutsche Bank AG
26.07.2019Roche NeutralCredit Suisse Group
25.07.2019Roche NeutralUBS AG
21.05.2019Roche HoldDeutsche Bank AG
18.04.2019Roche NeutralCredit Suisse Group
18.04.2019Roche HoldDeutsche Bank AG
22.08.2019Roche ReduceHSBC
07.05.2019Roche ReduceOddo BHF
04.02.2019Roche ReduceHSBC
01.02.2019Roche ReduceHSBC
18.10.2018Roche UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Roche AG (Genussschein) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt kräftig im Plus -- Deutliche Gewinne an der Wall Street -- Deal-Frist zum Abend -- Aphria schlägt Erwartungen -- GS und JPMorgan mit Zahlen -- Wirecard, KlöcknerCo, Nordex im Fokus

Neues 'Pixel'-Smartphone von Google vorgestellt. Wells Fargo verzeichnet Gewinneinbruch. GEA will sich von GEA Bock trennen. USA sollen wohl Zölle streichen, damit China mehr Agrarprodukte kauft. Citigroup übertrifft Erwartungen Quartal deutlich. Johnson & Johnson erhöht Prognose. UnitedHealth erhöht Gewinnausblick. ZEW-Index geht im Oktober leicht zurück.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in in Q3 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der TecDAX-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BayerBAY001
TUITUAG00
EVOTEC SE566480