finanzen.net
19.05.2019 21:23
Bewerten
(0)

Allg. Zeitung Mainz: Demaskiert / Frank Schmidt-Wyk zur Regierungskrise in Österreich

Allg. Zeitung Mainz: Demaskiert / Frank Schmidt-Wyk zur Regierungskrise in Österreich | Nachricht | finanzen.net
DRUCKEN
Mainz (ots) - Nicht die Vernunft hat in Österreich gesiegt, sondern die Macht der vierten Gewalt. Was für eine Ironie: FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache witterte die Chance, Medien auf Linie zu trimmen, stattdessen stürzt er über Enthüllungen der Presse. Der Skandal zeigt mal wieder, wie wichtig unabhängiger Journalismus für das Funktionieren der Demokratie ist. Zur Urheberschaft des Videos stehen zwar berechtigte Fragen im Raum: Wer hat es aufgenommen? Und was hat Satiriker Jan Böhmermann damit zu tun, der gerne Politiker öffentlich vorführt und früh von dem kompromittierenden Material wusste? Doch das sind bei nüchterner Betrachtung Nebenaspekte. Die Umstände ihrer Entstehung ändern nichts daran, dass diese Aufnahmen die Selbstdemaskierung und -demontage des führenden österreichischen Rechtspopulisten dokumentieren. Zu seiner Verteidigung hat Strache nicht mehr aufzubieten, als das in rechten Kreisen übliche Muster: einfach den Spieß umdrehen. Man ist nicht Täter, sondern Opfer. Und dreist ignorieren, dass der larmoyante Vorwurf der "Perfidie" und "Niederträchtigkeit" an die Gegner doppelt und dreifach auf einen selbst zurückfällt. Strache gab sich als politischer Saubermann, scherte sich in Wahrheit jedoch wenig um demokratische Prinzipien und hätte keine Skrupel, aus reiner Machtgier die österreichische Republik an obskure Investoren zu verhökern. Die Krise in Wien mag dazu beitragen, den Rechtspopulismus zu entzaubern und seinen Aufstieg in Europa abzubremsen. Doch eine Trendwende ist nicht in Sicht. Nicht nur in Amerika gibt es inzwischen jede Menge Wähler, die offenkundiges politisches Schurkentum nicht davon abhält, ihr Kreuzchen bei Schurken zu machen.

OTS: Allgemeine Zeitung Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/nr/65597 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_65597.rss2

Pressekontakt: Allgemeine Zeitung Mainz Zentraler Newsdesk Telefon: 06131/485946 desk-zentral@vrm.de

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt tiefer -- Dow schließt kaum verändert -- Trump kritisiert Fed erneut -- Daimler-Aktie: Gewinnwarnung -- Lufthansa mit neuer Dividendenpolitik -- Dürr, METRO, MorphoSys, VW im Fokus

Bristol-Myers kämpft um grünes Licht für Celgene-Übernahme. Porsche ruft fast 100.000 Autos in USA zurück. Apple wehrt sich vor EU-Kommission gegen Spotify-Vorwürfe. RWE-Aktie nach HSBC-Abstufung unter Druck. Bitcoin hält sich in Sichtweite zu 11.000 US-Dollar. Trump kündigt neue Sanktionen gegen den Iran an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Barrick Gold Corp.870450
Infineon AG623100
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Lufthansa AG823212