14.05.2021 10:00
Werbemitteilung unseres Partners

Allianz bestätigt Prognose - Aktie sucht Entscheidung

Folgen
Werbung

Europas größter Versicherer ist gut ins neue Jahr gestartet. Die Aktie hat bereits seit November einen neuen Aufwärtstrend ausgebildet, doch nun nehmen die Kursrisiken zu. 

Die Allianz hat den Gewinn wegen nachlassender Corona-Effekte zum Jahresauftakt kräftig gesteigert und bestätigt ihre Prognose für das Gesamtjahr. Das operative Ergebnis stieg im ersten Quartal um 45 Prozent auf 3,3 Mrd. Euro  und lag damit über den Erwartungen der Analysten. Sie gingen durchschnittlich von knapp 3,1 Mrd Euro aus. 

Vorstandschef Oliver Bäte sieht dies einer Pressemitteilung zufolge als „als ermutigenden Auftakt“. Es „macht uns zuversichtlich, unsere für das Jahr 2021 gesteckten Ziele zu erreichen.“ Die Allianz geht weiterhin von einem Ergebnis in der Spannbreite von 11 bis 13 Mrd. Euro aus. 

Jetzt registrieren und die Allianz-Aktie kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Finanzvorstand Giulio Terzariol stellte eine „Rückkehr zu unserer normalen Ertragskraft“ in Aussicht. „Mit der Verbesserung der Rahmenbedingungen und einer gesunden Kapitalposition ist die Allianz gut gerüstet, um profitabel zu wachsen“, so Terzariol. 

Allianz-Aktie auf dünnem Eis

Die Aktie der Allianz ist in einem mittelfristigen Aufwärtstrend und auch die 200-Tagelinie (rot) ist seit Monaten aufwärts gerichtet. Zuletzt ging es allerdings überwiegend seitwärts zwischen rund 208 und 221 Euro. Der MACD (Momentum) ist dagegen abwärts gerichtet und spiegelt die fehlende Dynamik wider. Ein erneuter Test der unteren Begrenzung ist daher aus charttechnischer Sicht wahrscheinlich. 

Am Erfolg der Allianz lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant
    1
  • Alle
    5
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08:16 UhrAllianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.06.2021Allianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.06.2021Allianz Equal weightBarclays Capital
21.05.2021Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
17.05.2021Allianz OutperformCredit Suisse Group
08:16 UhrAllianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.06.2021Allianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.05.2021Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
17.05.2021Allianz OutperformCredit Suisse Group
17.05.2021Allianz buyDeutsche Bank AG
09.06.2021Allianz Equal weightBarclays Capital
12.05.2021Allianz Equal weightBarclays Capital
12.05.2021Allianz HoldJefferies & Company Inc.
12.05.2021Allianz Equal-WeightMorgan Stanley
21.04.2021Allianz Equal weightBarclays Capital
21.04.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
19.02.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
27.01.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
10.12.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
11.11.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Immer wieder rutschte der Deutsche Leitindex in letzter Zeit um ein paar hundert Punkte von seinem neuen Allzeithoch ab. Allerdings nur, um Anlauf zu nehmen und dann wieder in neue Höhen vorzustoßen. Noch ist jedoch nicht entschieden, wohin die Reise führt. Wie es mit DAX und Co. weitergeht, erfahren Sie heute live im Online-Seminar.

Jetzt noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

Vor Fed-Entscheid: DAX fällt ins Minus -- ABOUT YOU-IPO geglückt -- SAP setzt auf mittelfristig schnelleres Wachstum -- GSK, Oracle, VW im Fokus

UBS erwartet Ende der Windstille bei Orsted. Medienregulierer überprüfen Google News Showcase auf Transparenz. BioNTech: Wohl weniger Impfstoff im Juli in Deutschland. Anleger machen bei Eckert & Ziegler Kasse. Für Beiersdorf läuft es wieder besser - Jefferies rät zum Kauf. HSBC besetzt Führungsteam der neuen Einheit Alternative Anlagen. EZB will Banken wohl länger höhere Verschuldungsquote erlauben.

Top-Rankings

Das sind die kreativsten Unternehmen der Welt
Welcher Global Player ist vorne mit dabei?
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
Die Unternehmen mit den meisten Patienten
Diese Firmen patentieren am meisten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
Materialien, die teurer sind als Gold
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Erstes Quartal 2021: Was sich in Carl Icahns Portfolio getan hat
Depot-Details
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht sich für ein Ende der Maskenpflicht aus. Sind sie auch dafür?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln