finanzen.net
03.12.2018 17:39
Bewerten
(0)

Allianz übernimmt ADAC Autoversicherung schon Anfang 2019

DRUCKEN

BONN/ZÜRICH (dpa-AFX) - Europas größter Versicherer Allianz übernimmt die Anteile seines Schweizer Rivalen Zurich (Zurich Insurance) an der ADAC Autoversicherung ein Jahr früher als geplant. Der Eigentumsübergang an dem Gemeinschaftsunternehmen solle nun voraussichtlich zum 1. Januar 2019 erfolgen, teilten beide Unternehmen am Montag mit.

Die Partnerschaft war ursprünglich zum 31. Dezember 2019 gekündigt worden. Die drei Parteien haben sich den Angaben zufolge aber jetzt im Grundsatz darauf geeinigt, der Allianz vorzeitig die Kooperation mit der ADAC Autoversicherung AG zu ermöglichen. Über den Kaufpreis vereinbarten die Beteiligten Stillschweigen. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die deutsche Finanzaufsicht Bafin.

Eine große Anzahl der betroffenen Zurich-Mitarbeiter soll zum März 2019 übernommen werden. Die Betroffenen erhielten in den nächsten Tagen ein verbindliches Angebot, hieß es. Dazu gehöre auch ein Beschäftigungsschutz am bisherigen Standort. Das Gemeinschaftsunternehmen mit Sitz in München war 2007 gegründet worden./stw

Anzeige

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant
    3
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
    2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13:06 UhrAllianz overweightJP Morgan Chase & Co.
12.07.2019Allianz buyDeutsche Bank AG
09.07.2019Allianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.07.2019Allianz UnderperformRBC Capital Markets
05.07.2019Allianz HoldJefferies & Company Inc.
13:06 UhrAllianz overweightJP Morgan Chase & Co.
12.07.2019Allianz buyDeutsche Bank AG
01.07.2019Allianz buyUBS AG
01.07.2019Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
25.06.2019Allianz kaufenDZ BANK
09.07.2019Allianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.07.2019Allianz HoldJefferies & Company Inc.
18.06.2019Allianz HaltenIndependent Research GmbH
14.05.2019Allianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
25.04.2019Allianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.07.2019Allianz UnderperformRBC Capital Markets
14.05.2019Allianz UnderperformRBC Capital Markets
13.12.2017Allianz UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
13.11.2017Allianz UnderweightBarclays Capital
06.11.2017Allianz UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX beendet Tag im Plus -- Dow trotz Rekord kaum bewegt -- Brenntag mit Gewinnwarnung -- GERRY WEBER-Aktie im Sinkflug -- Bayer-Strafe deutlich gesenkt -- JPMorgan, Goldman Sachs, CRH im Fokus

Bitcoin im Sog von Libra-Diskussion. Europaparlament wählt von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin. Wells Fargo steigert Gewinn. J&J kann Gewinn kräftig steigern und hebt Umsatzausblick an. US-Notenbankchef stellt erneut Leitzinssenkung in Aussicht. ams gibt OSRAM-Übernahmepläne auf. ZEW-Index fällt auch im Juli. BVB verkauft Diallo an PSG.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC SE566480