finanzen.net
23.08.2019 15:37
Bewerten
(0)

Allianz übernimmt Geschäftsteile in Brasilien

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Allianz will mit einem Zukauf ihre Position im brasilianischen Markt stärken. Der Dax (DAX 30)-Konzern übernimmt deshalb die Sparten Auto-, Schadens- und Unfallversicherung vom brasilianischen Wettbewerber Sulamérica für insgesamt 667 Millionen Euro. Das teilte Deutschlands größter Versicherer am Freitag mit. Die Aktie der Münchener stand am Nachmittag leicht im Minus.

Die Allianz will den Deal bis Ende des Jahres abschließen. Die Behörden müssen allerdings noch zustimmen. Wenn das passiert, gehört der Konzern künftig zu den Top 3 der Unfall- und Schadensversicherer in Brasilien, unter den Autoversicherern steigt er unter die Top 2 auf.

Die Einnahmen aus Prämien der drei übernommenen Sparten von Sulamérica lagen im vergangenen Jahr insgesamt bei 806 Millionen Euro. Der größte Teil stammt dabei aus den Autoversicherungen. Die Transaktion sei ein wichtiger Schritt für die strategische Neupositionierung des Versicherungsgeschäfts in Lateinamerika, sagte Allianz-Chef Oliver Bäte am Freitag./knd/fba/he

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf AllianzDC3QCH
WAVE Unlimited auf AllianzDC1971
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC3QCH, DC1971. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant
    1
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.09.2019Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
11.09.2019Allianz overweightBarclays Capital
06.09.2019Allianz OutperformCredit Suisse Group
03.09.2019Allianz overweightBarclays Capital
02.09.2019Allianz kaufenDZ BANK
16.09.2019Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
11.09.2019Allianz overweightBarclays Capital
06.09.2019Allianz OutperformCredit Suisse Group
03.09.2019Allianz overweightBarclays Capital
02.09.2019Allianz kaufenDZ BANK
05.08.2019Allianz HaltenIndependent Research GmbH
02.08.2019Allianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.07.2019Allianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.07.2019Allianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.07.2019Allianz HoldJefferies & Company Inc.
05.08.2019Allianz UnderperformRBC Capital Markets
02.08.2019Allianz UnderperformRBC Capital Markets
09.07.2019Allianz UnderperformRBC Capital Markets
14.05.2019Allianz UnderperformRBC Capital Markets
13.12.2017Allianz UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX leicht im Plus -- US-Notenbank Fed senkt Leitzins -- Rocket Internet fährt Umsatzplus ein -- HelloFresh-Aktie steigt auf Jahreshoch -- BAUER, Covestro, Lufthansa im Fokus

E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von RWE. Gläubiger machen Weg für Sanierung von GERRY WEBER frei. Microsoft plant Aktienrückkauf in Milliardenhöhe. Schweiz hält an Geldpolitik fest. BoJ signalisiert mögliche geldpolitische Maßnahmen im Oktober. Brasilianische Notenbank senkt Leitzins auf Rekordtief.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Infineon AG623100
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7