Metaverse: Der Sprung in die virtuelle Welt? - Investieren Sie jetzt mit dem Partizipationszertifikat in Unternehmen aus dem Metaverse Umfeld!-w-
16.10.2021 16:06

Amazon: Diese Zahlen zum vierten Quartal sollten Sie kennen

Folgen
Werbung
Während der Nasdaq 100 so langsam wieder Tuchfühlung aufnimmt mit seinem Rekordhoch, läuft es für die Amazon-Aktie nach wie vor mehr schlecht als recht. Seit Jahresanfang notiert der Titel mit einem Prozent im Minus. Der GAFAM-Index hat 34 Prozent zugelegt. Bringt das vierte Quartal endlich die Wende für Amazon?Das hängt zum ganz großen Teil davon ab, ob Amazon bei den Q3-Zahlen überzeugen kann und einen optimistischen Ausblick gibt. Die Bilanz veröffentlicht Amazon am 28. Oktober. Die von Bloomberg befragten Amazon erwarten einen Umsatz von 111 Milliarden Dollar, was ein Plus im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 16 Prozent wäre. Das EBITDA sehen sie bei 16,8 Milliarden Dollar (plus 11,5 Prozent).Amazon selbst hat für Q3 einen operativen Gewinn zwischen 2,5 und sechs Milliarden in Aussicht gestellt, nach 6,2 Milliarden in Q3/20. Die Prognose des Konzerns beinhaltet Kosten von einer Milliarde Dollar für den Arbeitsschutz wegen Corona.Sollte Amazon positiv überraschen und dem Aktienkurs Auftrieb geben, wäre das das erste Mal im Anschluss an die Q3-Zahlen seit 2017. 2018, 2019 und 2020 notierte die Amazon-Aktie einen Monat nach den Zahlen tiefer als vor den Zahlen. Kursgewinne einen Monat nach den Zahlen gab es seit 2010 in den Jahren 2012, 2013, 2014, 2015 und 2017.Seit dem Börsengang 1997 fällt die Performance der Amazon-Aktie im Schlussquartal insgesamt sehr gut. Die Aktie hat im Schnitt 14,3 Prozent zugelegt, während der Nasdaq in diesem Zeitraum nur sieben Prozent gewonnen hat.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu Amazon

  • Relevant
    5
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Amazon

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.11.2021Amazon BuyGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2021Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.10.2021Amazon OutperformRBC Capital Markets
29.10.2021Amazon OutperformCredit Suisse Group
29.10.2021Amazon OverweightBarclays Capital
17.11.2021Amazon BuyGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2021Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.10.2021Amazon OutperformRBC Capital Markets
29.10.2021Amazon OutperformCredit Suisse Group
29.10.2021Amazon OverweightBarclays Capital
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Der Handel des Futures wird dabei häufig als die "Königsklasse des Tradings" bezeichnet. Im Trading-Seminar heute um 18 Uhr wird Birger Schäfermeier seine Setups und Strategien zum Handel von US-Futures erklären und live handeln.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach Omikron-Schock: DAX stabilisiert sich -- RWE baut in Südkorea Offshore-Windparks -- Knorr-Bremse will Profitabilität bis 2025 steigern -- SAP, Airbus, Stay-at-Home im Fokus

British Airways fliegt wieder nach Südafrika. BASF gewinnt Engie langfristig als Lieferant für erneuerbaren Strom. Infineon erwirbt Zulieferer Syntronixs Asia. Euroraum-Wirtschaftsstimmung trübt sich im November ein. AUDI-Joint-Venture in China verzögert sich. Heidelberger Druck und SAP kooperieren bei Elektromobilität. Vor IPO: Daimler-Truck fehlt wegen Chipmangel Milliarden-Umsatz.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln