10.08.2022 14:19

ANALYSE-FLASH: DZ Bank hebt Eon auf 'Kaufen' - Fairer Wert hoch auf 10,80 Euro

Folgen
Werbung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die DZ Bank hat Eon (EON SE) nach Halbjahreszahlen von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und den fairen Wert von 10,50 auf 10,80 Euro angehoben. Die Dividendenrendite sei attraktiv und die Risiken und Belastungen rund um die Verwerfungen auf den Energiemärkten hätten sich durch das Gasumlageverfahren signifikant reduziert, schrieb Analyst Werner Eisenmann in einer am Mittwoch vorliegenden Studie./bek/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 10.08.2022 / 13:14 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 10.08.2022 / 13:26 / MESZ

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Ausgewählte Hebelprodukte auf E.ON SE
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf E.ON SE
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu E.ON SE

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu E.ON SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.09.2022EON SE OutperformCredit Suisse Group
15.09.2022EON SE OutperformBernstein Research
12.09.2022EON SE OutperformBernstein Research
09.09.2022EON SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.09.2022EON SE NeutralJP Morgan Chase & Co.
27.09.2022EON SE OutperformCredit Suisse Group
15.09.2022EON SE OutperformBernstein Research
12.09.2022EON SE OutperformBernstein Research
09.09.2022EON SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.09.2022EON SE OverweightBarclays Capital
05.09.2022EON SE NeutralJP Morgan Chase & Co.
16.08.2022EON SE NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.08.2022EON SE NeutralUBS AG
10.08.2022EON SE NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.08.2022EON SE HoldJefferies & Company Inc.
20.09.2021EON SE UnderweightMorgan Stanley
11.05.2021EON SE UnderweightMorgan Stanley
11.12.2020EON SE UnderweightMorgan Stanley
12.11.2020EON SE SellGoldman Sachs Group Inc.
11.11.2020EON SE SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für E.ON SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Wie sieht die Energie-Versorgung in der Zukunft aus? Im B2B-Seminar heute um 11 Uhr erfahren Sie, welche Lösungen für die Energiekrise in Europa gefunden werden können und wie Sie mit Ihrem Portfolio an den Entwicklungen partizipieren!

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Vor deutschen Inflationszahlen: DAX rutscht wieder unter 12.000 Punkte -- Asien Börsen freundlich -- Porsche-IPO erfolgreich -- Gewinn von HORNBACH wegen hohen Kosten rückläufig

US-Gesundheitsbehörde FDA lässt Hautmedikament von Sanofi und Regeneron zu. BMW entwickelt Sprachassistenz-Software mit Amazons Alexa-Technologie. China baut Pilotprojekt um e-Yuan aus. Tesla-Kunden in China können sich über kürzere Lieferzeiten freuen. ARK Invest-Chefin Cathie Wood warnt vor fallenden Autopreisen. Goldman Sachs-Strategen erwarten Comeback für europäische Value-Aktien.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln