finanzen.net
09.11.2018 10:14
Bewerten
(0)

ANALYSE: Goldman stuft Klöckner & Co ab - Konsensschätzungen sind zu hoch

DRUCKEN

NEW YORK (dpa-AFX) - Gerade erst hat sich die Aktie des Stahl- und Metallhändlers Klöckner & Co (KlöcknerCo (KlöCo)) etwas von dem jüngsten Rückschlag berappelt, schon droht eine Abstufung von Goldman Sachs die Erholungsansätze zu ersticken. Die US-Investmentbank hat die Einstufung von "Neutral" auf "Sell" gesenkt und das Kursziel von 11,00 auf 7,40 Euro reduziert.

Die durchschnittlichen Markterwartungen sind nach Ansicht von Analyst Eugene King viel zu hoch und spiegeln die Risiken nicht ausreichend wider. Der Konsensprognose von 229 Millionen Euro operativen Gewinn (Ebitda) im kommenden Jahr stellt King seine Erwartung von 199 Millionen Euro entgegen. Die überraschenden Sondergewinne, die 2017 und 2018 dank hoher Lagerbestände in einer Phase steigender Stahlpreise erzielt worden seien, dürften sich 2019 nicht mehr so wiederholen, erklärte der Experte

King rechnet für das kommende mit Stahlpreisen auf dem derzeitigen Niveau, was im Jahresvergleich einen Rückgang von rund sieben Prozent bedeuten würde. Damit aber würde sich der Effekt auf die Lagerbestände in das Gegenteil verkehren: Sinkende Preise könnten zu negativen Neubewertungen führen.

Hinzu kommt die makroökonomische Lage. King rechnet zwar mit einer steigenden Nachfrage nach Stahl, doch ein wahrscheinlich geringeres Wirtschaftswachstum in Europa und den USA werde Bremsspuren hinterlassen. Entsprechend hat er seine Prognosen für den operativen Gewinn von 2019 bis 2022 gesenkt. Daraus resultiert das neue Kursziel von 7,40 Euro.

Bei Aktien mit der Einstufung "Sell" rechnet Goldman Sachs auf dem aktuellen Kursniveau sowie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Unternehmen aus der gleichen Branche mit einem unattraktiven Renditepotenzial./mf/mne/mis

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Datum der Analyse: 08.11.2018

Nachrichten zu Klöckner & Co (KlöCo)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Klöckner & Co (KlöCo)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.11.2018KlöcknerCo (KlöCo) SellGoldman Sachs Group Inc.
09.11.2018KlöcknerCo (KlöCo) SellGoldman Sachs Group Inc.
29.10.2018KlöcknerCo (KlöCo) NeutralBNP PARIBAS
26.10.2018KlöcknerCo (KlöCo) buyCommerzbank AG
26.10.2018KlöcknerCo (KlöCo) HoldDeutsche Bank AG
26.10.2018KlöcknerCo (KlöCo) buyCommerzbank AG
25.10.2018KlöcknerCo (KlöCo) kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.10.2018KlöcknerCo (KlöCo) buyCommerzbank AG
18.09.2018KlöcknerCo (KlöCo) buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.09.2018KlöcknerCo (KlöCo) kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.10.2018KlöcknerCo (KlöCo) NeutralBNP PARIBAS
26.10.2018KlöcknerCo (KlöCo) HoldDeutsche Bank AG
25.10.2018KlöcknerCo (KlöCo) HaltenIndependent Research GmbH
25.10.2018KlöcknerCo (KlöCo) HaltenDZ BANK
25.10.2018KlöcknerCo (KlöCo) HoldJefferies & Company Inc.
09.11.2018KlöcknerCo (KlöCo) SellGoldman Sachs Group Inc.
09.11.2018KlöcknerCo (KlöCo) SellGoldman Sachs Group Inc.
10.07.2018KlöcknerCo (KlöCo) VerkaufenDZ BANK
26.06.2018KlöcknerCo (KlöCo) VerkaufenDZ BANK
25.10.2017KlöcknerCo (KlöCo) ReduceCommerzbank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Klöckner & Co (KlöCo) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt rot-- US-Börsen erneut unter Druck -- Wirecard erhöht Ziele -- Tilray: Hoher Verlust -- Snap im SEC-Visier -- Merck: Wechselkurseffekte belasten -- RWE, E.ON, GERRY WEBER im Fokus

Maersk dampft wegen Handelsstreits Prognose ein. Deutsche Wirtschaft schrumpft erstmals seit 2015. Salzgitter kommt besser voran als erwartet. Steigende Mieten bescheren Deutsche Wohnen mehr Gewinn. LEONI warnt vor Problemen auch im kommenden Jahr. Deutsche Euroshop bleibt auf Wachstumskurs.

Top-Rankings

Netter Bonus
Auf soviel Weihnachtsgeld dürfen sich Arbeitnehmer 2018 in Deutschland freuen
Die Performance der Rohstoffe in in KW 45 2018.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der MDAX-Werte in KW 45 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die reichsten Länder der EU
Das sind die wohlhabendsten Länder der EU
Die besten Airlines der Welt 2018
Welche Fluggesellschaft triumphiert?
Best Global Brands 2018
Die Top 20 der wertvollsten Marken weltweit
Gut bezahlte Jobs
Bei diesen Top-Konzernen brauchen Bewerber keinen Abschluss
Das Schwarzbuch 2018/2019
Wo 2018 sinnlos Steuern verbrannt wurden
mehr Top Rankings

Umfrage

Horst Seehofer will sein Amt als Parteivorsitzender der CSU niederlegen aber weiterhin Bundesinnenminister bleiben. Halten Sie das für richtig?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Steinhoff International N.V.A14XB9
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Aurora Cannabis IncA12GS7
Anheuser-Busch InBev SA (spons. ADRs)A0N916
BayerBAY001
EVOTEC AG566480
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100