finanzen.net
04.01.2019 11:39
Bewerten
(0)

ANALYSE/Morgan Stanley: ProSiebenSat.1 und RTL müssen hohe Investitionen stemmen

DRUCKEN

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aussichten für viele Aktien klassischer Fernsehanbieter werden laut der US-Investmentbank Morgan Stanley immer düsterer. Das stetig wachsende Geschäft mit Film-Streaming-Abonnements in Europa verstärke den Investitionsdruck auf die hiesigen TV-Unternehmen, schrieb Analyst Omar Sheikh in einer Branchenstudie am Freitag.

Insofern kappte Sheikh sein Kursziel für die ProSiebenSat.1-Papiere (ProSiebenSat1 Media SE) von 15,60 auf 11,20 Euro. Das neue Ziel für die Anteilsscheine von RTL liegt nun bei 37 Euro von zuvor 56 Euro. Beide neuen Ziele liegen jeweils unter den aktuellen Kursen. Zudem bewertet der Experte die Aktien beider Unternehmen weiterhin mit "Underweight".

Das Votum für den britische Anbieter ITV lautet zwar weiterhin "Equal-weight", doch auch hier stampfte der Analyst sein Ziel von 190 auf 130 Pence zusammen. Damit sieht der Experte die Papiere gleichwohl immer noch etwas über ihrem aktuellen Kurs von rund 125 Pence.

Europaweit habe sich 2018 der Rückgang der Zuschauerzahlen im klassischen linearen Fernsehen noch einmal beschleunigt, fuhr Sheikh fort. Wegen der zunehmende Konkurrenz der Streaming-Plattformen müssten die klassischen Sender nun selbst in diesen Bereich investieren und, ganz gleich ob erfolgreich oder nicht, in den nächsten zwei bis drei Jahren ihre Barmittelzuflüsse und damit auch die Dividenden aufs Spiel zu setzen.

Dabei müssen die TV-Konzerne Sheikh zufolge sowohl für Originalinhalte als auch für wettbewerbsfähige Technologien Geld ausgeben. So kosteten 5 bis 10 neue Dramen- oder Comedy-Serien 50 bis 100 Millionen Euro pro Jahr. Technologie-Investitionen schlügen mit mindestens 20 bis 50 Millionen Euro pro Jahr zu Buche. Damit summierten sich die jährlichen Ausgaben auf mindestens 70 bis 150 Millionen Euro pro Jahr.

Derweil lobte Sheikh den Sender RTL zumindest für die in seinen Augen sicherste Dividende der Branche. Aufwärtspotenzial sieht der Experte aber lediglich bei den Aktien von ITV. Schließlich besäßen die Briten auf dem heimischen TV-Werbemarkt einen Marktanteil von circa 45 Prozent.

Gemäß der Einstufung "Underweight" erwartet Morgan Stanley eine unterdurchschnittliche Gesamtrendite der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Laut dem Votum "Equal-Weight" rechnet Morgan Stanley mit einer durchschnittlichen Gesamtrendite der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird jeweils ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten./la/ag/mis

Analysierendes Institut Morgan Stanley.

Nachrichten zu RTL S.A.

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RTL S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.02.2019RTL NeutralUBS AG
01.02.2019RTL Equal weightBarclays Capital
31.01.2019RTL SellDeutsche Bank AG
29.01.2019RTL HoldHSBC
17.01.2019RTL UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
29.11.2018RTL kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.11.2018RTL buyequinet AG
17.09.2018RTL overweightJP Morgan Chase & Co.
31.08.2018RTL buyWarburg Research
29.08.2018RTL accumulateequinet AG
06.02.2019RTL NeutralUBS AG
01.02.2019RTL Equal weightBarclays Capital
29.01.2019RTL HoldHSBC
10.12.2018RTL NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.11.2018RTL HoldWarburg Research
31.01.2019RTL SellDeutsche Bank AG
17.01.2019RTL UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
04.01.2019RTL UnderweightMorgan Stanley
04.12.2018RTL SellDeutsche Bank AG
25.10.2018RTL SellDeutsche Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RTL S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht grün ins Wochenende -- Wall Street freundlich -- Volkswagen steigert 2018 Umsatz und Gewinn -- Kraft Heinz: Milliardenverlust und Dividendenkürzung -- BVB, RHÖN im Fokus

Deutschland und Frankreich einig zu Details von Euro-Zonen-Budget. Thyssenkrupp baut Werk für Elektromobilität in Chemnitz. Wie der Anstieg einer China-Aktie Experten ratlos macht. Telecom Italia stapelt beim Gewinn 2019 tiefer. Airbus hofft auf mehr Aufträge zum Satellitenbau am Bodensee. VW: BGH-Äußerung lässt keine Rückschlüsse zu Klage-Aussichten zu.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die reichsten Länder Welt 2018
USA nicht mal in den Top 10
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Die weltweit größten Smartphone-Hersteller
Der Worldwide Quarterly Mobile Phone Tracker
StepStone Gehaltsreport 2019
So viel verdienen die Deutschen in diesen Branchen
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Sie in Cannabis-Aktien investiert?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
The Kraft Heinz CompanyA14TU4
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000