finanzen.net
10.01.2020 17:17

thyssenkrupp treibt Verkauf von Aufzugssparte voran

Angebote erwartet: thyssenkrupp treibt Verkauf von Aufzugssparte voran | Nachricht | finanzen.net
Angebote erwartet
thyssenkrupp will Insidern zufolge im milliardenschweren Bieterrennen um die Aufzugssparte eine Vorauswahl treffen.
Anfang kommender Woche würden bindende Angebote erwartet, sagten am Freitag mehrere mit dem Verfahren vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters. Eine für Montag gestellte Frist sei aber nicht in Stein gemeißelt. Am Mittwoch werde der Verkaufsprozess auch Thema im Aufsichtsrat sein. Mit zwei, drei Bietern solle schließlich die Schlussrunde eingeläutet werden. Eine Entscheidung könne im Februar oder März fallen. thyssenkrupp wollte sich hierzu am Freitag nicht äußern.

Im Rennen waren zuletzt gut ein halbes Dutzend Bieter. Zu den Interessenten zähle auch ein Bündnis der Finanzinvestoren Brookfield aus Kanada und Temasek aus Singapur, sagten zwei mit dem Verfahren vertraute Personen. Brookfield und Temasek lehnten einen Kommentar ab.

Im Rennen waren nach Reuters-Informationen zuletzt der seit Jahren lauernde finnische Konkurrent Kone im Bündnis mit dem Finanzinvestor CVC. Auch der japanische Hitachi-Konzern sei dabei, sagten mehrere Insider. Hinzu kämen gemeinsam die Investoren Blackstone, Carlyle und Canada Pension Plan Investment Board sowie ein Konsortium aus Advent, Cinven und der Abu Dhabi Investment Authority.

thyssenkrupp fährt offiziell zweigleisig und prüft neben einen Verkauf auch einen Börsengang. Der Gang aufs Parkett gilt aber inzwischen als unwahrscheinlich und eher als Notlösung oder Druckmittel. Offen ist, ob das ganze Geschäft komplett veräußert werden soll. In der Vergangenheit hatte thyssenkrupp bei einigen Verkäufen für eine gewisse Zeit eine Minderheitsbeteiligung behalten, auch um im Sinne der Beschäftigten weiter Einfluss nehmen zu können. Bei einem Komplettverkauf könnten Experten zufolge mehr als 15 Milliarden Euro in die klamme Kasse des Konzerns fließen, die Vorstandschefin Martina Merz für den Schuldenabbau, Pensionslasten und für Investitionen bedienen könnte. Merz muss sich am 31. Januar auf der Hauptversammlung des Konzern erstmals den Aktionären stellen.

Düsseldorf/Frankfurt (Reuters)

Bildquellen: Quinta / Shutterstock.com, thyssenkrupp AG

Nachrichten zu thyssenkrupp AG

  • Relevant
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu thyssenkrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.02.2020thyssenkrupp buyJefferies & Company Inc.
18.02.2020thyssenkrupp Equal weightBarclays Capital
18.02.2020thyssenkrupp HaltenDZ BANK
18.02.2020thyssenkrupp buyJefferies & Company Inc.
18.02.2020thyssenkrupp HaltenIndependent Research GmbH
18.02.2020thyssenkrupp buyJefferies & Company Inc.
18.02.2020thyssenkrupp buyJefferies & Company Inc.
18.02.2020thyssenkrupp buyKepler Cheuvreux
18.02.2020thyssenkrupp addBaader Bank
13.02.2020thyssenkrupp buyKepler Cheuvreux
18.02.2020thyssenkrupp Equal weightBarclays Capital
18.02.2020thyssenkrupp HaltenDZ BANK
18.02.2020thyssenkrupp HaltenIndependent Research GmbH
18.02.2020thyssenkrupp HaltenIndependent Research GmbH
03.02.2020thyssenkrupp addBaader Bank
13.02.2020thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
21.01.2020thyssenkrupp UnderperformCredit Suisse Group
13.01.2020thyssenkrupp UnderperformCredit Suisse Group
08.01.2020thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
22.11.2019thyssenkrupp UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für thyssenkrupp AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX tief im Minus -- Lufthansa erwägt wohl mit United Übernahme von TAP Portugal -- Aareal Bank senkt Dividende -- Peugeot glänzt mit Rekordgewinn -- Siltronic, Disney, Virgin Galactic im Fokus

Höhere Eisenerzpreise treiben Rio Tinto an. DIW: Industrierezession setzt sich unabhängig von Coronavirus fort. Höhere Kosten drücken Gewinn von FACC. Adecco schrumpft auch im Schlussquartal. Ökonom befürchtet Rezession in Italien als Folge der Virus-Krise. Tupperware mit Gewinneinbruch und Bilanzunregelmäßigkeiten.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Q4 2019)
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Big-Mac-Index 2020
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
KW 20/7: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Kauf
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
mehr Top Rankings

Umfrage

Machen Sie sich Sorgen um eine Coronavirus-Epidemie in Europa?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212
PowerCell Sweden ABA14TK6
Daimler AG710000
Allianz840400
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5