finanzen.net
09.09.2019 11:03
Bewerten
(0)

APA ots news: FMA-Bericht Asset Management im 2. Quartal 2019

Verwaltetes Fondsvermögen um +6,6% auf 185,2 Mrd. gestiegen

Wien (APA-ots) - Österreichs Fondsindustrie verwaltete zum 30. Juni 2019

185,2 Mrd. an Fondsvermögen[1], was einem Anstieg um 11,5 Mrd.

oder 6,6% in den ersten sechs Monaten des Jahres bedeutet; dabei

entfielen zum Stichtag 105,0 Mrd. auf Alternative Investmentfonds

(AIF), ein Plus von 6,9 Mrd. oder +7,0%, und 80,2 Mrd. auf

"Organismen für gemeinsame Anlage in Wertpapieren" (OGAW), ein Plus

von 4,6 Mrd. oder +6,1%. Der Großteil des Anstiegs des

Fondsvermögens resultiert dabei aus Kurswertgewinnen, 497 Mio.

stammen aus der Zeichnung neuer Fondsanteile (Nettomittelzuflüsse) in

diesem Zeitraum. Dies geht aus dem heute veröffentlichten FMA-Bericht

"Asset Management im 2.Quartal 2019" hervor.

Raus aus Rentenfonds, rein in Aktien-, Immo- und Mischfonds

Zum Stichtag 30.6.2019 managten 14 österreichische

Kapitalanlagegesellschaften (KAG) und 50 Alternative Investmentfonds

Manager (AIFM) zusammen 2.065 Fonds (1.110 AIF und 955 OGAW), um 13

weniger als zum Jahresultimo 2018. Gegliedert nach

Veranlagungsstrategie handelte es sich dabei um 1.106 Mischfonds, 477

Rentenfonds, 333 Aktienfonds, 60 kurzfristige Rentenfonds, 30 Private

Equity Fonds, 17 Immobilienfonds sowie 42 sonstige Fonds. Ihr

verwaltetes Fondsvermögen betrug zum Stichtag: Mischfonds 77,6

Mrd. (+ 5,5 Mrd. oder + 7,6% im 1. Hj. 2019), Rentenfonds 61,9

Mrd. (+ 1,8 Mrd. o. +3,0%), Aktienfonds 29,8 Mrd. (+ 3,9 Mrd.

o. +15,0%), Immobilienfonds 9,1 Mrd. (+ 0,6 Mrd. o. +6,7%),

kurzfristige Rentenfonds 6,0 Mrd. (- 301 Mio. o. - 4,8%), Private

Equity Fonds 0,6 Mrd. sowie sonstige Fonds 0,4 Mrd. Langfristig

ist zu beobachten, dass die Anleger verstärkt in Aktien-, Misch-

sowie Immobilienfonds investieren und sich gleichzeitig aus

Rentenfonds zurückziehen. Besonders stark ist die Nachfrage bei

Nachhaltigkeitsfonds nach dem österreichischen Umweltzeichen 49

(UZ49), bei denen das Fondsvermögen allein im ersten Halbjahr heuer

um 2,3 Mrd. oder + 39,5% auf 8,07 Mrd. angestiegen ist.

Die Zahl der in Österreich zum Vertrieb notifizierten

ausländischen Fonds steigt seit Jahren beständig: Waren es zum

Jahresultimo 2014 6.382 (6.110 OGAW und 272 AIF) so betrug die Zahl

am 30. Juni 2019 bereits 8.832 (7.525 OGAW, 1.307 AIF). Allein im 1.

Halbjahr 2019 ist die Zahl der notifizierten ausländischen Fonds um

366 angestiegen. Die bedeutendsten Herkunftsländer sind dabei:

Deutschland, Irland, Großbritannien, Frankreich und Luxemburg.

Den gesamten Quartalsbericht finden Sie online auf der FMA-Website

unter:

[https://www.fma.gv.at/investmentfonds-und-verwaltungsgesellschaften/

quartalsberichte/]

(https://www.fma.gv.at/investmentfonds-und-verwaltungsgesellschaften/

quartalsberichte/)

* * *

[1] Gemessen am Net Asset Value (NAV)

Rückfragehinweis:

Finanzmarktaufsicht

Klaus Grubelnik (FMA-Mediensprecher)

+43/(0)1/24959-6006 oder +43/(0)676/882 49 516

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/694/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER

INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS0079 2019-09-09/10:58

Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Asiens Börsen legen zu -- Facebook verliert weitere namhafte Partner für Libra-Projekt -- Daimler erhält weiteren Rückruf-Bescheid des KBA

Volkswagen: Keine Pläne für Verkauf oder Börsengang von Lamborghini. 'Abwarten und Tee trinken': Noch Hoffnung im Brexit-Streit? Trump: Teilabkommen im Handelskonflikt mit China. Boeing-Chef Muilenburg gibt Verwaltungsratsvorsitz ab. Spanische Mediaset will Urteil gegen Fusion anfechten.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in in Q3 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der TecDAX-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Warum kaufen Sie Zertifikate ?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
SAP SE716460
NEL ASAA0B733
adidasA1EWWW