finanzen.net
17.07.2018 11:37
Bewerten
(0)

APA ots news: Hannes Jagerhofer besucht seine Hausbank - die Volksbank - BILD

DRUCKEN

Die Volksbank begleitet seit 20 Jahren den Werdegang des

erfolgreichen Unternehmers

Wien (APA-ots) - Nach dem riesigen Erfolg mit den

Beachvolleyball-Weltmeisterschaften im Jahr 2017 kommt die

Beachvolleyball-Weltspitze auch heuer im Sommer wieder nach Wien, zum

A1 Major Vienna presented by Swatch Anfang August. Schon jetzt kam

der Organisator und Veranstalter Hannes Jagerhofer zu den

Vorbereitungen für dieses Turnier nach Wien. Bei dieser Gelegenheit

besuchte er auch die Volksbank, seit vielen Jahren seine Hausbank in

Österreich.

Kommerzvorstand VDir. Josef Preissl bedankt sich im Gespräch für

die langjährige Treue: "Herr Jagerhofer ist ein Musterbeispiel für

einen Unternehmer, der sich ständig weiterentwickelt und mit der Zeit

geht."

Generaldirektor DI Gerald Fleischmann ergänzt: "Es freut mich

sehr, dass wir mit mehreren seiner Firmen in Österreich seit so

vielen Jahren erfolgreich und angenehm zusammenarbeiten. Die

Volksbank hat das Ziel für viele gute Unternehmen in Österreich zur

Hausbank zu werden."

Auch Hannes Jagerhofer selbst erinnert sich noch oft an die

Anfangszeiten: "Die Volksbank war vor vielen Jahren die einzige Bank,

die das Potential von Beachvolleyball in Österreich erkannt und mir

auch das notwendige Vertrauen geschenkt hat. Deswegen freut es mich

besonders, dass die Volksbank auch in diesem Jahr wieder als

Werbepartner beim Beach-Spektakel vom 31.07.-05.08.2018 auf der

Wiener Donauinsel dabei ist."

Die Volksbank war voriges Jahr bei der WM mit einem Stand am

Event-Gelände präsent. Über 6.000 Besucher versuchten sich am

Skisprung-Simulator, ein #Printer stand den Besuchern zum Drucken von

Fotos zur Verfügung und es gab ein Gewinnspiel mit dem Volksbank

Glücksrad.

Auch 2018 wird die Volksbank wieder mit einem attraktiven Angebot

vor Ort vertreten sein.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service

sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:

VOLKSBANK WIEN AG

Dir. Wolfgang Layr

PR & Kommunikation

Tel.: +43 1/40137 - 3550

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/12045/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER

INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS0072 2018-07-17/11:31

Anlagetipps vom Profi

Die Wahl des richtigen Finanzprodukts entscheidet oft über den Anlageerfolg. Finanzprofi Marcus Halter erläutert im Online-Seminar, wie Sie die "richtigen" Finanzprodukte identifizieren und dauerhaft hohe Renditen erzielen.
Jetzt kostenlos anmelden
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX kann Gewinne nicht verteidigen -- Dow im Minus -- US-Kartellbehörde genehmigt Linde-Praxair-Fusion -- FUCHS PETROLUB mit Gewinnwarnung -- Ryanair, Lufthansa, OSRAM im Fokus

LEONI dreht nach Gewinnwarnung von tiefem Minus ins Plus. Fiat Chrysler verkauft Zulieferer Magneti Marelli an Calsonic. FUCHS PETROCLUB senkt Gewinnausblick für 2018. Philips kommt weniger schnell voran. Südzucker-Tochter CropEnergies meldet Gewinnwarnung. 1&1 Drillisch beschließt Aktienrückkauf.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die weltweit größten Smartphone-Hersteller
Der Worldwide Quarterly Mobile Phone Tracker
So viel erhalten Bundesliga-Clubs durch Trikotsponsoring
Das Trikotsponsoring der Bundesliga 2018/2019
In diesen Städten leben die Superreichen
Welche Stadt ist besonders beliebt?
Automobilneuheiten-Messe
Neue Studien und Serienfahrzeuge
Best Global Brands 2018
Die Top 20 der wertvollsten Marken weltweit
mehr Top Rankings

Umfrage

Italien plant eine höhere Neuverschuldung und befindet sich damit auf Konfrontationskurs zur EU. Sollte die EU nachsichtig mit Italien sein?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Amazon906866
BVB (Borussia Dortmund)549309
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
BYD Co. Ltd.A0M4W9
EVOTEC AG566480
Siemens AG723610
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Steinhoff International N.V.A14XB9