finanzen.net
17.01.2019 14:53
Bewerten
(0)

artnet AG: artnet Auctions versteigert seltene Werke des Pop-Art-Künstlers Andy Warhol

DRUCKEN


DGAP-Media / 17.01.2019 / 14:53

artnet Auctions versteigert seltene Werke des Pop-Art-Künstlers Andy Warhol

Exklusive Online-Auktion noch bis 29. Januar 2019


New York, 17. Januar 2019-Die Berliner artnet AG, Betreiber der einzigen Plattform für echte Online-Auktionen bildender Kunst, versteigert in einer exklusiven Auktion Werke des berühmten Pop-Art-Künstlers Andy Warhol. Die Auktion WARHOL findet noch bis 29. Januar 2019 auf artnet Auctions statt - parallel zur großen Retrospektive des amerikanischen Künstlers im New Yorker Whitney Museum of American Art, die das neuerliche Interesse an dessen Gesamtwerk unterstreicht.

Die angebotenen Arbeiten reichen bis in die 1950er Jahre zurück, als Warhol zunächst eine Karriere als Werbegrafiker und Illustrator anstrebte. Das Spätwerk des 1987 gestorbenen Pop-Art-Künstlers ist mit einem seiner wenigen abstrakten Motive vertreten-Camouflage.

Zu den herausragenden Werken der Auktion gehören das Gemälde Poinsettias (ca. 1982, Schätzpreis: 80.000 USD-120.000 USD) und die Druckgrafik Hamburger (ca. 1986, Schätzpreis: 50.000 USD-70.000 USD). Die erstmalig auf einer Auktion angebotenen Werke befinden sich im Besitz des ehemaligen Art Directors des von Warhol gegründeten Magazins Interview, dem Warhol die Arbeiten einst geschenkt hatte. Zu den weiteren Spitzenlosen gehören Unikate wie der Probedruck Orangutan (1983, Schätzpreis: 60.000 USD-80.000 USD) aus der populären Serie Endangered Species.

artnet Auctions ist bei Sammlern für Warhol-Auktionen bekannt. Im Jahr 2011 erzielte artnet für Warhols Gemälde Flowers (1978) mit 1,32 Millionen USD einen Rekordpreis für Online-Kunstauktionen. Seither wurden kontinuierlich hohe Summen für Warhol-Werke erzielt. Dazu gehören der Siebdruck Chicken Noodle (from Campbell's Soup I) (1968), der 2014 für 34.200 USD versteigert wurde, und die Offset-Lithographie Liz (1964), die 2017 für 60.000 USD den Besitzer wechselte.

"Warhol fasziniert nach wie vor", sagt Conner Williams, Leiter des Bereichs Prints & Multiples (Druckgrafik & Editionen) bei artnet Auctions. "Die jüngst bei Auktionen erzielten Preise unterstreichen die anhaltend hohe Nachfrage nach hochklassigen Werken-wie die unserer aktuellen Auktion. Wir haben außergewöhnliche Kunstwerke von Warhols Freunden und Assistenten erhalten. Warhol-Fans jeder Couleur werden ganz sicher ihren Lieblings-Warhol finden!"

Die Auktion WARHOL folgt auf eine erfolgreiche Exklusiv-Auktion von Werken des deutschen Künstlers Gerhard Richter Anfang Januar. Mehr als vier Fünftel der angebotenen Lose der Auktion Beyond Recognition: Gerhard Richter wurden verkauft. Mehrere Arbeiten übertrafen ihre Schätzpreise.

Ausgewählte Werke der Auktion WARHOL werden für die Dauer der Versteigerung in den New Yorker Büroräumen von artnet ausgestellt und können nach Vereinbarung besichtigt werden.

Für Presseanfragen oder zur Vereinbarung eines Besichtigungstermins kontaktieren Sie bitte: press@artnet.com

Über artnet
artnet ist die führende Online-Informationsquelle für den internationalen Kunstmarkt und die erste Adresse für den Handel von Kunst im Internet. Seit der Gründung im Jahr 1989 hat das Unternehmen den Kunstmarkt kontinuierlich modernisiert. Die Price Database, eine Datenbank mit mehr als 12 Millionen illustrierten Auktionsergebnissen von 1.800 Auktionshäusern aus den vergangenen 30 Jahren, sorgt für unübertroffene Transparenz im Kunstmarkt. Die Auktionsplattform artnet Auctions bietet seit 2008 online Versteigerungen an. Der 24-Stunden-Nachrichtendienst artnet News informiert aktuell über weltweite Trends und Persönlichkeiten des Kunstmarkts.

Die artnet AG ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet, dem Segment mit dem höchsten Transparenzstandard.

ISIN: DE000A1K0375
LEI: 391200SHGPEDTRIC0X31



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: artnet AG

17.01.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: artnet AG
Oranienstraße 164
10969 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0)30 20 91 78 -0
Fax: +49 (0)30 20 91 78 -29
E-Mail: info@artnet.de
Internet: www.artnet.de
ISIN: DE000A1K0375
WKN: A1K037
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP-Media

766915  17.01.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=766915&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu artnet AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu artnet AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.08.2010artnetcom kaufenSES Research/ Warburg Gruppe
02.08.2010artnetcom kaufenDer Aktionär
24.11.2009artnet kaufenSES Research GmbH
03.11.2009artnet kaufenSES Research GmbH
24.09.2009artnet kaufenSES Research GmbH
05.08.2010artnetcom kaufenSES Research/ Warburg Gruppe
02.08.2010artnetcom kaufenDer Aktionär
24.11.2009artnet kaufenSES Research GmbH
03.11.2009artnet kaufenSES Research GmbH
24.09.2009artnet kaufenSES Research GmbH
06.08.2009artnet dabeibleibenDer Aktionär

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für artnet AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachhaltig investieren

Mit nachhaltigen Produkten investieren Sie in eine bessere Welt - ohne Abstriche bei der Rendite. Wie das gelingt, erklärt Heiko Geiger von der Bank Vontobel im Webinar um 18 Uhr.
Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Asiens Börsen uneinig -- Offenbar Millionenklage gegen VW in Saudi Arabien -- Novartis: USA lassen Millionen Dollar teures Medikament zu -- Uniper im Fokus

Fiat Chrysler schlägt Fusion mit Renault vor - Angriff auf VW. Nach durchwachsener Europawahl: Brüsseler Personalpoker beginnt. Bitcoin-Rally geht weiter - Kurs nähert sich 9.000 Dollar. Brexit-Partei stärkste Kraft bei Europawahl in Großbritannien. Deutsche Bank muss Trump-Unterlagen nicht sofort aushändigen. QIAGEN: PIK3CA-Biomarker-Test erhält FDA-Zulassung.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
BayerBAY001
BASFBASF11
Allianz840400
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100