finanzen.net
03.05.2019 09:27
Bewerten
(0)

Asien-Geschäft und Einsparungen kurbeln Gewinn von Großbank HSBC an

DRUCKEN

Honkgong/London (Reuters) - Ein florierendes Geschäft in Asien und Kostensenkungen haben der britischen Großbank HSBC zu einem Gewinnsprung verholfen.

Das Vorsteuerergebnis legte um 31 Prozent auf 6,21 Milliarden Dollar zu, wie Europas größtes Geldhaus am Freitag mitteilte. Dabei half HSBC auch, dass diesmal anders als im Vorjahresquartal keine großen Belastungen aus Rechtsstreitigkeiten und Strafen anfielen. Die Erträge legten nur um fünf Prozent auf 14,4 Milliarden Dollar zu. An der Börse in Hongkong stiegen die Aktien um mehr als zwei Prozent.

Angesichts der wirtschaftlichen Unsicherheiten schaue man genau auf die Kosten und Investitionen, sagte HSBC-Chef John Flint. Nachdem die Bank im vergangenen Jahr wegen der Schwäche in ihren beiden Heimatmärkten China und Großbritannien ihr Gewinnziel verfehlt hatte, hatte HSBC im Februar gewarnt, dass einige Investitionen möglicherweise verschoben werden müssten. Die operativen Kosten seien im ersten Quartal um zwölf Prozent gesunken, erklärte die Bank.

In Asien legte der Vorsteuergewinn um fünf Prozent auf fünf Milliarden Dollar zu. Damit steuert die Region gut 80 Prozent zum Konzernergebnis bei. Die Bank investiert kräftig in China, um ihr Privatkundengeschäft und die Vermögensverwaltung in der Region auszubauen.

US-GESCHÄFT BLEIBT SORGENKIND

Schlechter lief es auch für HSBC im Investmentbanking. Wie vielen Konkurrenten machten dem Geldhaus die Zurückhaltung der Kunden zu schaffen. Im Aktienhandel fielen die Erträge um acht Prozent, obwohl die Bank Rückstellungen auflöste.

Das seit Jahren schwächelnde Geschäft in Nordamerika kehrte insbesondere dank steigender Kundenzahlen in die Gewinnzone zurück. Vor Steuern erwirtschaftete es einen Gewinn von 379 Millionen Dollar nach einem Verlust von 596 Millionen Dollar im Vorjahr. Der Umbau mache zwar Fortschritte, doch sei das US-Geschäft die größte Herausforderung für die Bank.

Nachrichten zu HSBC Holdings plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HSBC Holdings plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.06.2019HSBC NeutralCredit Suisse Group
12.06.2019HSBC UnderperformRBC Capital Markets
12.06.2019HSBC buyGoldman Sachs Group Inc.
06.06.2019HSBC buyGoldman Sachs Group Inc.
23.05.2019HSBC buyGoldman Sachs Group Inc.
12.06.2019HSBC buyGoldman Sachs Group Inc.
06.06.2019HSBC buyGoldman Sachs Group Inc.
23.05.2019HSBC buyGoldman Sachs Group Inc.
13.05.2019HSBC overweightMorgan Stanley
19.02.2019HSBC overweightMorgan Stanley
13.06.2019HSBC NeutralCredit Suisse Group
10.05.2019HSBC NeutralUBS AG
03.05.2019HSBC NeutralCredit Suisse Group
03.05.2019HSBC NeutralUBS AG
27.04.2019HSBC NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.06.2019HSBC UnderperformRBC Capital Markets
14.05.2019HSBC SellDeutsche Bank AG
14.05.2019HSBC UnderweightJP Morgan Chase & Co.
10.05.2019HSBC UnderperformRBC Capital Markets
07.05.2019HSBC UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HSBC Holdings plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX gewinnt kräftig -- EZB-Chef Draghi stellt Leitzinssenkungen in Aussicht -- Facebook präsentiert Kryptowährung Libra -- Siltronic mit erneuter Gewinnwarnung -- Wirecard, Vapiano, Infineon im Fokus

Knorr-Bremse übt sich nach Chef-Abgang in Harmonie. RWE- und E.ON-Aktien im Fokus: Zinssensitive Versorger profitieren stark von Draghi-Signalen. Bitcoin steigt in Richtung 10.000 Dollar. ifo: Deutsche Wirtschaft geht ohne Schwung ins kommende Jahr. VW will Softwareentwicklung bündeln und ausbauen. ZEW-Index bricht im Juni ein.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Infineon AG623100
Beyond MeatA2N7XQ
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Amazon906866
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Apple Inc.865985