finanzen.net
14.08.2019 17:18
Bewerten
(0)

AT&T and T-Mobile team up to fight scam robocalls

Two major U.S. carriers, AT&T and T-Mobile, announced this morning a plan to team up to protect their respective customer bases from the scourge of scam robocalls. The two companies will today begin to roll out new cross-network call authentication technology based on the SHAKEN/STIR standards — a sort of universal caller ID system designed to stop illegal caller ID spoofing.Robocalls have become a national epidemic. In 2018, U.S. mobile users received nearly 48 million robocalls — or more than 150 calls per adult, the carriers noted.A huge part of the problem is that these calls now often come in with a spoofed phone number, making it hard for consumers to screen out unwanted calls on their own. That’s led to a rise in robocall blocking and screening apps. Even technology companies have gotten involved, with Google introducing a new A.I. call screener in Android and Apple rolling out Siri-powered spam call detection with iOS 13.To help fight the call spoofing problem, the industry put together a set of standards called SHAKEN/STIR (Secure Telephony Identity Revisited / Secure Handling of Asserted information using toKENs), which effectively signs calls as “legitimate” as they travel through the interconnected phone networks.However, the industry has been slow to roll out the system, which prompted the FCC to finally step in.In November 2018, FCC Chairman Ajit Pai wrote to U.S. mobile operators, asking them to outline their plans around the implementation of the SHAKEN/STIR standards. The regulator also said that it would step in to mandate the implementation if the carriers didn’t meet an end-of-2019 deadline to get their call authentication systems in place.Today’s news from AT&T and T-Mobile explains how the two will work together to authenticate calls across their networks. By implementing SHAKEN/STIR, calls will have their Called ID signed as legitimate by the originating carrier, then validated by other carriers before they reach the consumer. Spoofed calls would fail this authentication process, and not be marked as “verified.”As more carriers participate in this sort of authentication, more calls can be authenticated.However, this system alone won’t actually block the spam calls — it just gives the recipient more information. In addition, devices will have to support the technology, as well, in order to display the new “verification” information.T-Mobile earlier this year was first to launch a caller verification system on the Samsung Galaxy Note9, and today it still only works with select Android handsets from Samsung and LG. AT&T meanwhile, announced in March it was working with Comcast to exchange authenticated calls between two separate networks — a milestone in terms of cooperation between two carriers. T-Mobile and Comcast announced their own agreement in April.  
Weiter zum vollständigen Artikel bei "TechCrunch"
Quelle: TechCrunch
Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf Deutsche TelekomDC03W3
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC03W3. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.

Nachrichten zu Deutsche Telekom AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Telekom AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.08.2019Deutsche Telekom buyHSBC
09.08.2019Deutsche Telekom buyUBS AG
09.08.2019Deutsche Telekom neutralBarclays Capital
08.08.2019Deutsche Telekom kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.08.2019Deutsche Telekom kaufenDZ BANK
12.08.2019Deutsche Telekom buyHSBC
09.08.2019Deutsche Telekom buyUBS AG
08.08.2019Deutsche Telekom kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.08.2019Deutsche Telekom kaufenDZ BANK
08.08.2019Deutsche Telekom kaufenIndependent Research GmbH
09.08.2019Deutsche Telekom neutralBarclays Capital
08.08.2019Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
29.07.2019Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
10.07.2019Deutsche Telekom NeutralCredit Suisse Group
13.06.2019Deutsche Telekom NeutralMacquarie Research
08.08.2019Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.
29.07.2019Deutsche Telekom SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.07.2019Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.
17.07.2019Deutsche Telekom UnderperformMacquarie Research
15.07.2019Deutsche Telekom SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Telekom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX verabschiedet sich mit Gewinn ins Wochenende -- Wall Street schließt im Plus -- NVIDIA übertrifft Erwartungen trotz Rückgängen -- United Internet, 1&1 Drillisch, Deutsche Euroshop, BMW im Fokus

Deere senkt Ausblick - US-Farmer leiden unter Handelskonflikt. Springer-Enkel verkaufen Teile ihres Aktienpakets an KKR. Milliardenübernahme von Sunrise steht auf der Kippe - freenet lehnt Kapitalerhöhung ab. Bayer-Aktie nach Kaufempfehlung der Bank of America auf den vorderen Plätzen im DAX.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings


Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
XING (New Work)XNG888
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11