finanzen.net
18.07.2019 18:23
Bewerten
(0)

Attraktive Jubiläumsmodelle: Bestellstart für OCTAVIA COMBI TOUR und OCTAVIA COMBI RS60 (FOTO)

Weiterstadt (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

- OCTAVIA feiert 60. Geburtstag - 1959 rollte der erste Ur-OCTAVIA vom Band - Dynamischer Sportler OCTAVIA COMBI RS60 mit 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, Adaptivem Fahrwerk DCC, Navigationssystem Columbus und weiteren Highlights - OCTAVIA COMBI TOUR mit umfangreicher Ausstattung: beheizbare Vordersitze, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Lederlenkrad mit Multifunktionstasten und vieles mehr - OCTAVIA COMBI TOUR mit in Kürze verfügbarem 1,0 TSI 85 kW (115 PS) ab 23.990 Euro erhältlich, Preisvorteil von bis zu 3.655 Euro - OCTAVIA COMBI RS60 ist auf 1.959 Stück limitiert und startet bei 41.090 Euro

Der SKODA OCTAVIA, das Herz der Marke SKODA, wird 60 Jahre jung: Zu Ehren dieses Jubiläums präsentiert SKODA zwei neue attraktive Sondermodelle des weltweit erfolgreichen Kompaktmodells. Sowohl der OCTAVIA COMBI TOUR als auch der OCTAVIA COMBI RS60 punkten mit besonders viel Ausstattung fürs Geld. So gehören Klimaanlage Climatronic, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und beheizbare Vordersitze beispielsweise zum Lieferumfang des OCTAVIA COMBI TOUR, bei dessen Kauf Kunden von einem Preisvorteil von bis zu 3.655 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell profitieren. Der OCTAVIA COMBI RS60 hat unter anderem 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, das Adaptive Fahrwerk DCC und das Navigationssystem Columbus an Bord
der auf 1.959 Exemplare limitierte Sportler startet ab 41.090 Euro.

Mit dem OCTAVIA COMBI TOUR bietet SKODA einen idealen Familienbegleiter mit vielen Komfort- und Sicherheitsausstattungen sowie zahlreichen Simply Clever-Features. An Bord sind die Klimaanlage Climatronic, beheizbare Vordersitze, die Phonebox mit induktiver Ladefunktion und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Das Infotainmentsystem Bolero misst 8,0 Zoll Bildschirmdiagonale und lässt sich komfortabel via kapazitivem Display bedienen. Zudem kann der Fahrer zum Beispiel Musikwiedergabe und Radio über die Multimediatasten am Lederlenkrad steuern - bei Versionen mit Doppelkupplungsgetriebe (DSG) besitzt das Lenkrad zudem Schaltwippen. Dank der Technologie SmartLink+, die die Standards Android Auto, Apple CarPlay und MirrorLink vereint, lässt sich das eigene Smartphone schnell und einfach mit dem Fahrzeug verbinden und der Fahrer kann auf viele seiner gewohnten Apps zugreifen.

Punkten kann das Sondermodell mit jeder Menge Simply Clever-Details. Dazu zählen die Lehnenfernentriegelung der Rücksitzlehnen aus dem Kofferraum, 230V-Steckdose und USB-Anschlüsse, der variable Ladeboden und die Multifunktionsablage unter der Kofferraumabdeckung. Dank der umklappbaren Beifahrersitzlehne mit Durchladefunktion lässt sich auch langes Transportgut sicher verstauen. Typisch SKODA überzeugt der OCTAVIA auch als Sondermodell mit sehr viel Plaz für Personen und Gepäck: Das Kofferraumvolumen wächst bei umgeklappten Rücksitzen von 590 auf 1.580 Liter.

SKODA bietet den OCTAVIA COMBI TOUR mit drei Motorisierungen an. Neben dem 85 kW (115 PS) starken 1,0 TSI* mit manuellem 6-Gang-Getriebe stehen auch die besonders umweltfreundliche und wirtschaftliche Erdgasvariante 1,5l TSI G-TEC mit 96 kW (130 PS)* und 7-Gang-DSG sowie der 110 kW (150 PS) starke 2,0-Liter-Diesel* zur Wahl. Beim Selbstzünder können sich Käufer für das manuelle 6-Gang-Schaltgetriebe oder das 7-Gang-DSG entscheiden. Das ausschließlich als Kombi erhältliche Sondermodell OCTAVIA TOUR ist in Kombination mit dem voraussichtlich ab August erhältlichen 1,0 TSI 85 kW (115 PS) ab 23.990 Euro bestellbar. Gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell profitieren Kunden von einem Preisvorteil von bis zu 3.655 Euro.

Mit dem OCTAVIA COMBI RS60 erweitert SKODA die beliebte OCTAVIA-Familie um einen ausgesprochen dynamischen Sportler, der noch dazu mit besonders viel Komfort überzeugt. Das Exterieur gibt den RS60 schnell zu erkennen: 19 Zoll große Leichtmetallfelgen im Design Xtreme schwarz-glanzgedreht, schwarze Endrohre, dunkel getönte Heck- und hintere Seitenscheiben (Sunset) sind Serie. Im Interieur setzt SKODA auf die hochwertige Microfaser-Alcantara®-Lederausstattung. Zu den Komfortmerkmalen des Fahrzeugs zählen unter anderem das beheizbare Lederlenkrad im Sportdesign inkl. Multifunktionstasten, elektrisch einstell- und beheizbare Vordersitze, Parksensoren vorn und die elektrische Komfortöffnung im Kofferraum. Damit öffnet sich der Kofferraum durch eine kleine Fußbewegung unter dem hinteren Stoßfänger - sehr praktisch, wenn der Fahrer gerade keine Hand frei hat. Darüber hinaus besitzt der OCTAVIA COMBI RS60 das Adaptive Fahrwerk DCC. Es ermöglicht dem Fahrer die Wahl zwischen verschiedenen Fahrmodi: Comfort, Normal und Sport. Je nach ausgewähltem Modus beeinflussen elektrisch betätigte Ventile die Arbeitsweise der Dämpfer.

Auch in puncto Konnektivität hat SKODA das Sondermodell RS60 reichhaltig ausgestattet. Mit an Bord sind eine Premium-Telefonfreisprecheinrichtung, das Navigationssystem Columbus inklusive 9,2 Zoll großem Farbdisplay, DVD-Laufwerk sowie zwei SD-Kartenslots und die Konnektivitästlösung SmartLink+ zur Kopplung des Smartphones. Per Sprachbedienung kann der Fahrer zum Beispiel Zielorte eingeben oder Musik auswählen, die Phonebox sorgt für erstklassige Sprachqualität beim Telefonieren - das Handy kann zudem induktiv in der Mittelkonsole Strom tanken. Darüber hinaus kommen Käufer des OCTAVIA COMBI RS60 drei Jahre lang kostenlos in den Genuss der Infotainment Online-Services. Die Dienste führen den Fahrer zum Beispiel an Staus vorbei und liefern Informationen zu freien Parkplätzen in der Nähe. Ein Highlight des Sondermodells ist das Virtual Cockpit. Es misst 10,2 Zoll Bildschirmdiagonale und ersetzt die analogen Rundinstrumente. Es lässt sich flexibel konfigurieren und bietet fünf verschiedene Ansichten. So kann der Fahrer es nach seinen Vorstellungen anpassen.

Doch der OCTAVIA COMBI RS60 hat noch weit mehr zu bieten als schickes Design und starke Konnektivitätsfeatures. Zahlreiche Assistenzsysteme sind serienmäßig an Bord: Dazu zählen Fernlichtassistent, Spurhalte-, Spurwechsel- und Ausparkassistent. Auch Müdigkeitserkennung, Speedlimiter und Rückfahrkamera gehören zum Ausstattungsumfang. Besonders praktisch: Die Verkehrszeichenerkennung zeigt etwa aktuelle Tempolimits an, sowohl im Virtual Cokpit als auch auf dem Bildschirm des Infotainmentsystems.

Zwei leistungsstarke Motoren stehen für den OCTAVIA COMBI RS60 zur Wahl. Der 2,0 TSI mobilisiert 180 kW (245 PS)* und ist mit Frontantrieb kombiniert. Der Turbodiesel 2,0 TDI kommt mit Allradantrieb und leistet 135 kW (184 PS)*. Beide Aggregate verfügen über 7-Gang-DSG. In Verbindung mit dem TSI bietet SKODA das Sondermodell OCTAVIA RS60 ab 41.090 Euro an. Die Verfügbarkeit ist begrenzt: 1.959 Exemplare werden gebaut - in Anlehnung an das Baujahr des Ur-OCTAVIA.

Erfolgsmodell SKODA OCTAVIA feiert 60. Geburtstag

Der OCTAVIA ist das meistverkaufte Modell und Herzstück der Marke SKODA. Als einziges Importauto rangiert er seit mehreren Jahren in den Top Ten der deutschen Zulassungsstatistik. Die Anfänge dieser Erfolgsgeschichte reichen ins Jahr 1959 zurück. Damals präsentierte SKODA das achte Modell der Marke nach dem Zweiten Weltkrieg und zugleich die achte SKODA Baureihe mit hochmoderner Einzelradaufhängung rundum. Daher stammt auch der klangvolle Name ,OCTAVIA': Dieser lateinische Begriff bedeutet ,der Achte'.

SKODA OCTAVIA COMBI TOUR - Motorisierungen und Preise in Euro

Motorisierung Getriebe TOUR 1,0 TSI 85 kW (115 PS)(1) 6-Gang 23.990 1,5 G-TEC DSG 96 kW (130 PS) 7-Gang-DSG 29.130 2,0 TDI SCR 110 kW (150 PS) 6-Gang 28.750 2,0 TDI SCR DSG 110 kW (150 PS) 7-Gang-DSG 30.650

(1) voraussichtlich verfügbar ab Anfang August

SKODA OCTAVIA COMBI RS60 - Motorisierungen und Preise in Euro

Motorisierung Getriebe RS60 2,0 TSI DSG 180 kW (245 PS) 7-Gang-DSG 41.090 2,0 TDI SCR DSG 4x4 135 kW (184 PS) 7-Gang-DSG 43.040

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

OCTAVIA COMBI TOUR 1,0 TSI 85 kW (115 PS) Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

OCTAVIA COMBI TOUR 1,5 G-TEC DSG 96 kW (130 PS) innerorts 4,4 kg/100km, außerorts 3,0 kg/100km, kombiniert 3,5 kg/100km, CO2-Emissionen kombiniert 96 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

OCTAVIA COMBI TOUR 2,0 TDI SCR 110 kW (150 PS) innerorts 5,4 l/100km, außerorts 3,7 l/100km, kombiniert 4,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 114 g/km, CO2-Effizienzklasse A

OCTAVIA COMBI TOUR 2,0 TDI SCR DSG 110 kW (150 PS) innerorts 5,2 l/100km, außerorts 3,9 l/100km, kombiniert 4,4 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 115 g/km, CO2-Effizienzklasse A

OCTAVIA COMBI RS60 2,0 TSI DSG 180 kW (245 PS) innerorts 8,0 l/100km, außerorts 5,1 l/100km, kombiniert 6,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 141 g/km, CO2-Effizienzklasse C

OCTAVIA COMBI RS60 2,0 TDI SCR DSG 4x4 135 kW (184 PS) innerorts 5,9 l/100km, außerorts 4,7 l/100km, kombiniert 5,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 136 g/km, CO2-Effizienzklasse B

OTS: Skoda Auto Deutschland GmbH newsroom: http://www.presseportal.de/nr/28249 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_28249.rss2

Pressekontakt: Ulrich Bethscheider-Kieser Leiter Produkt- und Markenkommunikation Telefon: +49 6150 133 121 E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller Media Relations Telefon: +49 6150 133 115 E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Erneute Eskalation im Handelskonflikt: DAX geht mit Abgaben ins Wochenende -- Salesforce überraschend optimistisch -- thyssenkrupp will wohl KlöCo übernehmen -- Wirecard, Lufthansa im Fokus

HP bekommt neuen Chef. VW will sich womöglich an chinesischen Zulieferern beteiligen. Google ändert Android-Namensgebung. Commerzbank prüft wohl weiteren Abbau von bis zu 2500 Stellen. Continental will angeblich neun Werke schließen. Daimler hält an Kooperation mit Renault fest.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
thyssenkrupp AG750000
Apple Inc.865985
Amazon906866
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Klöckner & Co (KlöCo)KC0100