finanzen.net
14.08.2019 11:47
Bewerten
(0)

Autozulieferer Leoni sieht Fortschritte bei Sanierung

München (Reuters) - Der neue Leoni-Chef Aldo Kamper sieht den Nürnberger Autozulieferer auf dem Weg der Besserung.

Der ehemalige Osram-Manager will verhindern, dass Leoni im zweiten Halbjahr weiter Geld verliert, nachdem sich der Schuldenberg des Unternehmens innerhalb von zwölf Monaten auf 1,2 Milliarden Euro verdoppelt hat. "Wir sind auf dem richtigen Weg, sind uns aber bewusst, dass große Herausforderungen vor uns liegen", fasste Kamper die Lage zusammen. Mit roten Zahlen rechnet Leoni auch zum Ende des Jahres. Der Mittelabfluss sei aber bereits im zweiten Quartal deutlich gebremst worden. Der Sanierungsexperte Hans-Joachim Ziems, der unter anderem schon die Werkstattkette A.T.U und den Holzverarbeiter Pfleiderer gerettet hat, soll Leoni nun beraten, wie Kamper bestätigte.

Kamper baut dabei auf die "Selbstheilungskräfte" von Leoni: "Wir brauchen weder einen Arzt noch einen Pfarrer." Ein großes Sparprogramm mit einem Abbau von 2000 Stellen, ein gedrosseltes Wachstum in der Bordnetz-Sparte und die Trennung von der Draht- und Kabel-Sparte sollen den Konzern stabilisieren. Der für 2020 geplante Verkauf oder Börsengang der kleineren Sparte sei nicht dazu gedacht, Geld in die Kasse zu bekommen, sagte Kamper. "Das ist keine Liquiditätsmaßnahme." Es gebe keinen Zeitdruck. Wohin die Reise für das Kabel-Geschäft geht, sei noch offen. "Wir halten alle Optionen für machbar."

Die Kosten für den Stellenabbau von 120 Millionen Euro seien bereits in der Liquiditätsplanung berücksichtigt. Kamper sieht sogar die Chance, einen im Frühjahr 2020 fälligen Schuldschein über 200 Millionen Euro, an dessen Refinanzierung seit Monaten gearbeitet wurde, aus den flüssigen Mitteln zurückzuzahlen. Der Leoni-Vorstand hatte sich vergangene Woche mit seinen Gläubigern getroffen. Teilnehmern zufolge wurde dort vereinbart, dass Leoni zunächst ohne frisches Geld auszukommen versucht.

KAMPER WILL UNGEORDNETE EXPANSION BREMSEN

Die rasante Expansion der vergangenen Jahre ist dem Konzern nach Kampers Ansicht über den Kopf gewachsen. So verschlangen allein Anlaufschwierigkeiten in einem neuen Werk für Kabelbäume im mexikanischen Merida im ersten Halbjahr 59 Millionen Euro. Kamper will in der Bordnetz-Sparte, die fast ausschließlich die Autoindustrie beliefert, nur noch profitable Aufträge annehmen, maximal drei Milliarden Euro in diesem Jahr. "Wir sehen keinen Bedarf mehr, die Kapazitäten ab 2021 zu erweitern."

Im laufenden Jahr will Leoni den operativen Verlust vor Zinsen und Steuern (Ebit) auf rund 50 Millionen Euro begrenzen. Dazu kommen Abschreibungen und die Kosten für das Sparprogramm, die sich bereits im ersten Halbjahr auf rund 120 Millionen Euro summierten. Der Nettoverlust lag bei 176 (Vorjahr: plus 84) Millionen Euro. Der Abfluss von liquiden Mitteln (Free Cash-flow) soll 2019 bei maximal 400 Millionen Euro liegen, nach sechs Monaten waren es bereits 385 Millionen. Der Umsatz werde "moderat unter Vorjahr" liegen. Im ersten Halbjahr schrumpfte er wegen der geringeren Nachfrage nach Bordnetzen und Kabeln aus der Autoindustrie um 5,5 Prozent auf 2,65 Milliarden Euro.

Nachrichten zu LEONI AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu LEONI AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.08.2019LEONI VerkaufenIndependent Research GmbH
15.08.2019LEONI HoldWarburg Research
15.08.2019LEONI UnderweightJP Morgan Chase & Co.
15.08.2019LEONI HoldDeutsche Bank AG
15.08.2019LEONI SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.02.2019LEONI kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.12.2018LEONI buyWarburg Research
14.12.2018LEONI kaufenDZ BANK
13.12.2018LEONI buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
14.11.2018LEONI kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.08.2019LEONI HoldWarburg Research
15.08.2019LEONI HoldDeutsche Bank AG
14.08.2019LEONI HaltenDZ BANK
14.08.2019LEONI HoldWarburg Research
10.07.2019LEONI HoldDeutsche Bank AG
19.08.2019LEONI VerkaufenIndependent Research GmbH
15.08.2019LEONI UnderweightJP Morgan Chase & Co.
15.08.2019LEONI SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
14.08.2019LEONI UnderweightJP Morgan Chase & Co.
09.08.2019LEONI SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LEONI AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Dow und DAX gehen schwächer aus dem Handel -- Trump weist Befürchtungen zurück: USA weit von Rezession entfernt -- Milliardendeal: Bayer verkauft Tiergesundheitsgeschäft -- Walt Disney im Fokus

Commerzbank prüft offenbar Filialstreichungen. Südkorea verhängt wegen Abgasmanipulation Geldbuße gegen Volkswagen. Vonovia und Co.: Urteil zur Mietpreisbremse belastet Immobilienwerte. Italienischer Regierungschef Conte kündigt Rücktritt an. BaFin prüft nach Gewinnwarnung möglichen Insiderhandel bei GRENKE.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings


Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Infineon AG623100