Nur während der WM:
Gratis-Abo für Neukunden bei finanzen.net Brokerage (Wert: bis zu 238,- Euro)
» alle Infos zu dieser Aktion

27.02.2018 11:03
Bewerten
(0)

auxmoney erreicht im zweiten Halbjahr 2017 Profitabilität und setzt Wachstumskurs fort

DRUCKEN
Düsseldorf (ots) - auxmoney hat seine Erfolgsgeschichte im vergangenen Jahr fortgeschrieben und seine Position als führender Kreditmarktplatz in Kontinentaleuropa weiter ausgebaut. Das zweite Halbjahr des Jahres schloss das Düsseldorfer Unternehmen zudem mit positivem Ergebnis ab. Das Ergebnis wurde komplett aus dem operativen Geschäft realisiert, ohne dass Sondereffekte dafür verantwortlich waren.

"Starkes Wachstum und Profitabilität müssen kein Widerspruch sein. auxmoney ist als eines der ersten Fintechs profitabel. Damit nehmen wir eine Vorreiterrolle in der Fintech-Industrie ein", kommentiert Raffael Johnen, CEO von auxmoney, die Zahlen.

Insgesamt hat auxmoney im vergangenen Jahr rund 40.000 Kredite mit einem Gesamtvolumen von 316 Millionen Euro ausgezahlt. Das bedeutet gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung um rund 75 Prozent. Seit der Gründung von auxmoney wurden mehr als 100.000 Kredite mit einem Gesamtvolumen von über 700 Millionen Euro ausgezahlt. "Die Dynamik unseres Wachstums ist auch über zehn Jahre nach der Gründung auf einem extrem hohen Niveau. Die Zahlen zeigen: auxmoney wird von immer mehr zufriedenen Kunden weiterempfohlen und als die bevorzugte Alternative zum Bankkredit genutzt", sagt Johnen.

Ein wichtiger Grund für das starke Wachstum ist nach Ansicht von CEO Johnen die konsequente Kundenorientierung sowie die kontinuierliche Verbesserung des Angebots. Der Kreditprozess ist vom Antrag bis zur Auszahlung komplett digitalisiert und automatisiert. "Wir können aufgrund unserer starken technischen Expertise sehr schnell und flexibel auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden reagieren. Das wird von Kreditnehmern honoriert und spiegelt sich in sehr hohen Zufriedenheitsraten wider", sagt Johnen.

Der Zuwachs beim Volumen der finanzierten Kredite geht auch mit einem stärkeren Engagement der privaten und institutionellen Anleger auf dem Marktplatz einher. Die durchschnittliche Investitionssumme pro Privatanleger stieg gegenüber dem Vorjahr um gut 10 Prozent von 3.850 Euro auf rund 4.300 Euro. "auxmoney-Kredite werden sowohl bei privaten als auch bei institutionellen Anlegern immer beliebter", sagt Johnen.

OTS: auxmoney GmbH newsroom: http://www.presseportal.de/nr/73113 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_73113.rss2

Pressekontakt: Felix Klatt auxmoney GmbH Telefon: +49 211 542 432 59 E-Mail: presse@auxmoney.com

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt mit kleinem Gewinn -- Dow stabil -- Höhere EU-Zölle auf US-Waren gelten ab Freitag -- Anleger wollen auch Daimler wegen Diesel-Skandal vor Gericht bringen -- Tesla, Ceconomy, GE im Fokus

US-Notenbankchef Powell sieht gute Gründe für weitere Zinsanhebungen. Volkswagen begibt zwei Hybridanleihen über 2,75 Milliarden Euro. Starbucks dämpft Wachstumserwartungen. Nestlé plant Zukäufe in den USA. Disney bessert Offerte für 21st Century Fox nach. Audi und Hyundai kooperieren bei Brennstoffzelle.

Umfrage

Sind sie mit der bisherigen Arbeit der Großen Koalition in Berlin zufrieden

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Netflix Inc.552484
Facebook Inc.A1JWVX
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
TwitterA1W6XZ
Intel Corp.855681
GoProA1XE7G
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
Daimler AG710000
Siemens Healthineers AGSHL100
EVOTEC AG566480
Wirecard AG747206