finanzen.net
21.03.2019 09:33
Bewerten
(0)

bauma 2019: Hotelpreise in München auf Rekordniveau (FOTO)

DRUCKEN
München (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

Durchschnittlicher Übernachtungspreis steigt während der Messe auf über 500 Euro / Wenige freie Hotelzimmer in Messenähe ab ca. 300 Euro pro Nacht / CHECK24-Experten beraten bei allen Fragen zur Hotelbuchung

Zur bauma, der weltweit führenden Baumesse, steigen die Hotelpreise in München auf Rekordniveau. Der tägliche Durchschnittspreis für eine Übernachtung im Hotel steigt auf bis zu 513 Euro. Zum Vergleich: Im Monatsmittel sind im April 151 Euro fällig. Im März waren es nur 113 Euro.*

Übernachtung in Messenähe ab 319 Euro, in fünf Kilometern Umkreis ab 299 Euro

Das Messegelände in München liegt am östlichen Stadtrand. Im Umkreis von zwei Kilometern boten zum Betrachtungszeitpunkt im CHECK24 Hotel-Vergleich nur noch vier Hotels freie Zimmer. Das Günstigste liegt außerhalb des Münchner Stadtgebiets und kostet 319 Euro pro Nacht.**

Kaum weniger zahlen Besucher der alle drei Jahre stattfindenden Baumesse, wenn sie bis zu fünf Kilometer Entfernung in Kauf nehmen. Die Auswahl freier Hotels steigt zwar auf 17, die günstigste Übernachtung kostet aber immer noch 299 Euro.

Erst bei einer Anfahrt von mehr als fünf Kilometern sind auch Durchschnittspreise unter 200 Euro pro Nacht verfügbar.

"Die Hotelpreise zur bauma in München übersteigen sogar das Niveau zum Oktoberfest", sagt Dr. Jan Kuklinski, Geschäftsführer Hotel bei CHECK24. "Messebesucher sollten auch Unterkünfte außerhalb des Stadtgebiets in Betracht ziehen. Dabei hilft der CHECK24 Hotel-Vergleich mit Umkreissuche. Städteurlauber, die nicht wegen der bauma anreisen, sollten besser auf einen messefreien Zeitraum ausweichen."

Anbietervergleich spart bis zu 22 Prozent der Kosten bei identischem Hotelzimmer

Bei Großveranstaltungen lohnt sich der Vergleich verschiedener Anbieter für Hotelzimmer besonders. Für ein Zimmer gleicher Kategorie im identischen Hotel sparen Übernachtungsgäste während der bauma bis zu 22 Prozent der Hotelkosten bzw. 107 Euro für eine Nacht. Im Schnitt der verfügbaren Unterkünfte liegt die Ersparnis bei zehn Prozent oder 49 Euro pro Nacht.

Persönliche Beratung per Telefon oder E-Mail durch CHECK24-Hotelexperten

Kunden, die Fragen rund um die Hotelbuchung haben, erhalten bei den CHECK24-Hotelexperten an sieben Tagen in der Woche eine persönliche Beratung per Telefon oder E-Mail. Im digitalen Kundenkonto sehen und verwalten sie ihre Buchungen jederzeit.

*Durchschnittspreis für eine Hotelübernachtung im gesamten Stadtgebiet über alle Sternekategorien hinweg

**allgemeine Suchkriterien: mind. zwei Sterne, mind. sieben von zehn Punkte in der CHECK24-Kundenbewertung, Preise für ein Zimmer, zwei Erwachsene, Umkreissuche: max. zwei/fünf/zehn Kilometer Luftlinie von der Messe München (Am Messesee, 81829 München) entfernt; Übernachtungszeitraum während der bauma: Freitag, 12.4. bis Samstag, 13.4.2019; Stand der Preise: 14.3.2019; alle betrachteten Hotels und weitere Ergebnisse unter: http://ots.de/UOaQ2x

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 300 Banken, über 300 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Unterkünften, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

CHECK24 unterstützt EU-Qualitätskriterien für Vergleichsportale

Verbraucherschutz steht für CHECK24 an oberster Stelle. Daher beteiligt sich CHECK24 aktiv an der Durchsetzung einheitlicher europäischer Qualitätskriterien für Vergleichsportale. Der Prinzipienkatalog der EU-Kommission "Key Principles for Comparison Tools" enthält neun Empfehlungen zu Objektivität und Transparenz, die CHECK24 in allen Punkten erfüllt - unter anderem zu Rankings, Marktabdeckung, Datenaktualität, Kundenbewertungen, Nutzerfreundlichkeit und Kundenservice.

OTS: CHECK24 GmbH newsroom: http://www.presseportal.de/nr/73164 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_73164.rss2

Pressekontakt: Philipp Lurz, Public Relations Manager, Tel. +49 89 2000 47 1173, philipp.lurz@check24.de Daniel Friedheim, Director Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1170, daniel.friedheim@check24.de

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX etwas leichter -- Dow verliert -- Deutsche Bank & Commerzbank: Fusion gescheitert -- Wirecard steigert Umsatz -- Bayer übertrifft Erwartungen -- Nokia, Delivery Hero, Tesla im Fokus

Microsoft übertrifft Erwartungen und knackt Billionen-Marke. Bristol-Myers Squibb startet stark ins neue Jahr. HAWESKO unter Erwartungen. Harter Winter drückt bei Paketdienst UPS auf den Gewinn. NORMA wird wegen Geschäft in EMEA und Asien pessimistischer. Südzucker-Aktien steigen nach Kepler-Empfehlung. RBS-Chef zieht sich zurück. Norwegian verzeichnet Verlust.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Bitcoin konnte wieder über die Marke von 5.500 Dollar klettern. Wo sehen Sie den Kurs der Kryptowährung Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
SAP SE716460
Amazon906866
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Facebook Inc.A1JWVX
Apple Inc.865985
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
Aurora Cannabis IncA12GS7
Allianz840400
Microsoft Corp.870747