18.05.2022 11:43

Bereits 100 000 überlagerte Impfdosen in Hamburg vernichtet

Folgen
Werbung

HAMBURG (dpa-AFX) - Wegen Überlagerung sind in Hamburg seit Beginn der Corona-Schutzimpfungen bereits mehr als 100 000 Impfdosen vernichtet worden. Mit mehr als 68 000 Dosen habe es sich dabei zum größten Teil um den Impfstoff des Herstellers Moderna gehandelt, teilte die Sozialbehörde am Mittwoch mit. Zudem hätten knapp 19 000 Dosen des Kinder-Impfstoffs von Biontech (BioNTech (ADRs)), mehr als 3300 Dosen des Erwachsenen-Präparats und über 14 000 Dosen des Vakzins von Johnson & Johnson (JohnsonJohnson) nach Ablauf des Verfallsdatums vernichtet werden müssen. Zuerst hatte der NDR darüber berichtet.

"Derzeit verfügt Hamburg über einen Lagerbestand von rund 90 000 - zum Teil tiefgefrorenen - Impfstoffdosen unterschiedlicher Hersteller mit unterschiedlicher verbleibender Rest-Haltbarkeit, die zum Teil im Sommer, zum Teil im Laufe des Herbstes auslaufen", sagte Behördensprecher Martin Helfrich der Deutschen Presse-Agentur. "Gegenwärtig werden daher keine neuen Impfstoffe bestellt, soweit sie noch auf Lager sind, sondern Bestände abgebaut."

Die 100 000 vernichteten Impfdosen seien im Verhältnis zur Anzahl der Impfungen zu sehen, erklärte Helfrich. Insgesamt seien seit Dezember 2020 in Hamburg etwa 4,4 Millionen Corona-Schutzimpfungen erfolgt. Eine Weiterverteilung von Impfdosen an andere Länder könne nur der Bund organisieren. "Hamburg kann nicht im Alleingang vom Bund beschafften Impfstoff weitergeben."

Mit rund 96 Prozent der Erwachsenen, die eine Corona-Schutzimpfung erhalten haben, ist die Grundimmunisierung der Hamburger Bevölkerung dem Sprecher zufolge weitestgehend abgeschlossen. Um auch letzte Impflücken zu schließen, werde das niedrigschwellige Impfprogramm der Stadt fortgeführt - seit Mai mit nur noch zwei Impfzentren allerdings in deutlich reduzierter Form.

Aufgrund der vielen Neuinfektionen in den ersten Monaten dieses Jahres sei die Impfnachfrage im ersten Quartal geringer ausgefallen, als sie möglicherweise hätte sein können, sagte Helfrich. Viele Zehntausend Menschen hätten keine Auffrischungsimpfung erhalten können, da zwischen Genesung und Impfung ein mehrwöchiger Abstand eingehalten werden müsse./fi/DP/ngu

Ausgewählte Hebelprodukte auf BioNTech (ADRs)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf BioNTech (ADRs)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu BioNTech (ADRs)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BioNTech (ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.06.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.05.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
10.05.2022BioNTech (ADRs) NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.05.2022BioNTech (ADRs) HoldJefferies & Company Inc.
11.04.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.04.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.04.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.01.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.12.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.11.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.06.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.05.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
10.05.2022BioNTech (ADRs) NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.05.2022BioNTech (ADRs) HoldJefferies & Company Inc.
01.04.2022BioNTech (ADRs) HoldDeutsche Bank AG

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BioNTech (ADRs) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: US-Börsen uneins -- DAX letztlich tief im Minus - 13.000 Punkte-Marke hält -- Uniper kassiert Ergebnisprognose -- Shopify, BioNTech, Amazon, Daimler Truck im Fokus

Ford-Betriebsrat lehnt Kurzarbeit in Saarlouis ab. MyTheresa.com errichtet Logistikneubau in Schkeuditz. FedEx rechnet mit weiter steigender Profitabilität. Aufgalopp beim BVB - Terzic als neuer Cheftrainer zurück bei Borussia Dortmund. HORNBACH geht weiter von hohen Kosten aus. Fresenius lotet offenbar Fusion des Klinikgeschäfts mit Wettbewerber aus.

Top-Rankings

Top 10: Die zehn teuersten Unternehmen in Deutschland
Das sind die zehn teuersten Unternehmen Deutschlands
World Happiness Report 2022
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Die teuersten Scheidungen aller Zeiten
Diese Menschen kommt das Ehe-Aus teuer zu stehen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln