NEU: Krypto-Sparplan bei BISON. Einfach und stressfrei in Bitcoin, Ethereum & Co. investieren. -w-
08.12.2021 14:00

BioNTech, Moderna, Novavax und Co mit Berg-und-Tal-Fahrt - das sorgt bei Impfstoff-Aktien derzeit für Zündstoff

Folgen
Werbung
So kann sich das Blatt wenden: Die Entdeckung der neuen Corona-Variante Omikron verursachte vergangene Woche wieder ein leichtes Beben an den Börsen. Die wenigen Gewinner der neuen Angst: Impfstoff-Aktien. Doch die Freude vieler Anleger über satte Gewinne mit BioNTech, Moderna und Co schlug zum Wochenstart in blanke Angst um – kein Wunder bei teils zweistelligen Kurseinbrüchen der Impfstofflieblinge. Wie kam es dazu? Mitverantwortlich für diese doch heftige Korrektur waren erste Meldungen über mildere Symptome bei Omikron-Infizierten als bei früheren Varianten. Das wiederum hätte zur Folge, dass Nachimpfungen weniger dringlich werden würden. Der Genickschuss für BioNTech, Moderna und Co? Mitnichten, denn am Dienstag kam dann die Rolle rückwärts: Gewinne, Gewinne, Gewinne – Moderna ging mit knapp 6 Prozent Plus aus dem US-Handel, BioNTech mit knapp 8 Prozent Gewinn, doch alles getoppt hat der Impfstoffhersteller Novavax.Starker Kurssprung Novavax bringt weltweit die Zulassungsverfahren für seinen „traditionellen“ Impfstoff voran, hofft hier auf das baldige „Go“ und auch die Produktion scheint durch die Zusammenarbeit mit Serum Institute of India weitestgehend gesichert. Das macht Eindruck – auch am Aktienmarkt. Das Papier vollzog gestern einen wahren Traumlauf und schloss 28 Prozent im Plus.Doch dass die Aktie zu Recht von vielen Experten als spekulative Wette angesehen wird, zeigt der heutige Handelstag. Hier musste Novavax bislang schon wieder einen Teil seiner Gewinne abgeben. Und auch BioNTech und Moderna starteten mit Verlusten in den Mittwoch.Die besten Expertentipps für Ihren ErfolgWie geht es mit den Impfstoff-Aktien weiter? Welche Richtung schlagen BioNTech, Moderna und Co ein? Mit DER AKTIONÄR erfahren Sie es vor allen anderen.Von Omikron bis Chinaknaller. Von E-Mobilität bis Lithiumboom. DER AKTIONÄR steht für erstklassige Berichterstattung rund um die Themen, die die Börsen bewegen. Die kommenden Megatrends? Die krassesten Trendwenden? Hier erfahren Sie es zuerst – und das seit mittlerweile 25 Jahren. Jetzt haben Sie mit unserem Jubiläumsabo die Chance, selbst von dieser einzigartigen Expertise zu profitieren und das Know-how von Deutschlands größter Kapitalmarktredaktion zu Ihrem Vorteil zu nutzen.Werden Sie jetzt selbst Aktionär und lesen Sie 12 Ausgaben von DER AKTIONÄR im exklusiven Jubiläumsabo für 70 Euro. Sie sparen also satte 25 Prozent. Doch um Ihr Börsenwissen auf das nächste Level zu heben, legen wie sogar noch eins obendrauf: Als besonderes Geschenk zum Aktionsabo von DER AKTIONÄR erhalten Sie den Klassiker und Bestseller „Das ist die Börse“ von Börsenlegende André Kostolany gratis dazu. In diesem Must-have führt der Altmeister durch den Börsendschungel und gibt Ihnen wertvolle Tipps für den Börsenerfolg mit auf den Weg.Jetzt investieren mit dem Jubiläumsabo von DER AKTIONÄR
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Ausgewählte Hebelprodukte auf BioNTech (ADRs)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf BioNTech (ADRs)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu BioNTech (ADRs)

  • Relevant
    7
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BioNTech (ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.01.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.01.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.01.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.12.2021BioNTech (ADRs) Equal-weightMorgan Stanley
09.12.2021BioNTech (ADRs) HoldDeutsche Bank AG
05.01.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.12.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.11.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.10.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.08.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.01.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.01.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
16.12.2021BioNTech (ADRs) Equal-weightMorgan Stanley
09.12.2021BioNTech (ADRs) HoldDeutsche Bank AG
08.12.2021BioNTech (ADRs) HoldJefferies & Company Inc.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BioNTech (ADRs) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach Fed-Entscheid: Wall Street kommt von Hochs zurück -- DAX schließt mit kräftigem Sprung -- Deutsche Bank vor Aktienrückkauf -- Siltronic, RWE, WACKER CHEMIE, Microsoft, Boeing, TI im Fokus

MAN macht München zum Leitwerk für Elektromobilität. VERBIO schraubt Gewinnprognose erneut nach oben. BioNTech plant starken Stellenausbau am Standort Marburg. adidas will 2022 mehr als 2.800 Stellen schaffen. Hypoport stärkt Versicherungsplattform mit Übernahme. Marktforscher - Apples iPhone Nummer eins in China. AT&T übertrifft Prognose bei Streamingdiensten HBO und HBO Max.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln