NEU: Krypto-Sparplan bei BISON. Einfach und stressfrei in Bitcoin, Ethereum & Co. investieren. -w-
30.11.2021 06:56

BioNTech steigt und steigt - das tut sich im Forschungslabor

Folgen
Werbung
Die Aktie von BioNTech ist auch am Montag mit kräftigen Gewinnen aus dem Handel gegangen. Am Ende stand ein Plus von gut vier Prozent auf 362,52 Dollar zu Buche. Die derzeit hohen Infektionszahlen und die Angst vor der neuen Corona-Variante Omikron hat das Impftempo zuletzt wieder anziehen lassen und die Aktien der Impfstoffhersteller nach oben katapultiert.Der Mainzer Impfstoffhersteller BioNTech arbeitet neben laufenden Labortests zur Untersuchung der neuen Corona-Variante Omikron auch an der Entwicklung eines angepassten Impfstoffs – vorbeugend für den Fall, dass dieser notwendig werden könnte. "Um keine Zeit zu verlieren, gehen wir diese beiden Aufgaben parallel an, bis die Daten vorliegen und wir mehr Informationen darüber haben, ob der Impfstoff angepasst werden sollte oder nicht", teilte eine BioNTech-Sprecherin am Montag der Deutschen Presse-Agentur mit.Die beiden Arbeitsgänge überschneiden sich den Aufgaben zufolge teilweise. Als Beispiel wurde der Bauplan des Spike-Proteins für die Labortests mit dem Pseudovirus genannt, mit dem die Experimente durchgeführt werden. In den Labortests werden dabei Sera von Geimpften mit dem Spike-Protein der Variante konfrontiert. "Die Sera enthalten die Antikörper, die wir nach der Impfung haben", erklärte die Biontech-Sprecherin. Es werde dann darauf geschaut, wie gut sie das neue Spike-Protein neutralisieren, also unschädlich machen.Zuletzt äußerten sich auch wieder vermehrt Analysten optimistisch zur Aktie von BioNTech. Die Privatbank Berenberg beispielsweise hat die Einstufung für BioNTech auf "Buy" mit einem Kursziel von 400 Dollar belassen. Problematische Covid-19-Varianten seien belastend, aber nicht überraschend, schrieb Analyst Zhiqiang Shu in einer am Montag vorliegenden Studie anlässlich von Omikron mit seinen zahlreichen Mutanten. Die Impfwirkung dagegen sei vermutlich geringer, was die Bedeutung von "Booster"-Auffrischungen sowie Varianten-spezifischen Impfseren unterstreiche. Shu geht davon aus, dass der mRNA-Ansatz, den auch BioNTech nutzt, letztlich aus der Pandemiekrise herausführen wird.(Mit Material von dpa-AFX)
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu BioNTech (ADRs)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BioNTech (ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.01.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.01.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.01.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.12.2021BioNTech (ADRs) Equal-weightMorgan Stanley
09.12.2021BioNTech (ADRs) HoldDeutsche Bank AG
05.01.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.12.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.11.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.10.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.08.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.01.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.01.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
16.12.2021BioNTech (ADRs) Equal-weightMorgan Stanley
09.12.2021BioNTech (ADRs) HoldDeutsche Bank AG
08.12.2021BioNTech (ADRs) HoldJefferies & Company Inc.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BioNTech (ADRs) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt höher -- US-Handel endet rot -- Valneva-Vakzin neutralisiert Omikron-Variante -- PUMA verdoppelt EBIT 2021 -- SUSE übertrifft Erwartungen -- BMW, VW, thyssenkrupp im Fokus

EZB-Protokolle: Währungshütern bereitet Szenario hartnäckiger Inflation Sorge. Travelers übertrifft Erwartungen deutlich. Erstarkendes Primark-Geschäft sorgt für Zuversicht bei AB Foods. Brookfield hält nach erster Frist 71 Prozent an alstria office. Lagarde: Eine rasche Zinswende wie wohl bald in USA kein Thema für EZB. Sony: Activision-Spiele bleiben nach Microsoft-Deal verfügbar.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln