finanzen.net
18.05.2019 23:00
Bewerten
(0)

Bitcoin Rally To $8,000 Smells Like Late-2017: JP Morgan Analysis

DRUCKEN
Save for Friday’s sudden selloff, Bitcoin (BTC) has been on an absolute tear over the past few weeks. Since early-April, the asset has moved from $4,200 to a recent peak of $8,350 — effectively a gain of 100% — and is seemingly preparing itself for another leg higher.While many believe that this move comes off the back of booming on-chain statistics and strong fundamental developments, one Wall Street firm argues that this isn’t the case.Related Reading: Binance and Coinbase Traffic Spikes as Bitcoin Price Surges 81% YTDBitcoin Diverging From Intrinsic ValueIn a recent research note from JP Morgan, obtained by Holger Zschaepitz, a German economist and author, it was explained that Bitcoin is trading above its “intrinsic value”. The note (seen below) suggests that the cryptocurrency’s “intrinsic value” is the estimated cost of production per unit or mining costs. In fact, JP Morgan’s estimates show that BTC is currently (as of May ~15th) trading above its breakeven mining cost by two times.#Bitcoin prices diverge from intrinsic value, carrying echoes of late 2017, JPM says. pic.twitter.com/DImDoSMv8L— Holger Zschaepitz (@Schuldensuehner) May 17, 2019Zschaepitz adds that JP Morgan notes that this current rally “carries echoes of late-2017”, which was when BTC spectacularly rallied and decoupled from any fundamentals on the back of hype.Related Reading: XRP Holds Strong After JP Morgan ‘Slaps’ Ripple With Bank-Centric CryptoIndeed, Fundstrat’s Tom Lee claims that Bitcoin historically trades at around two times its intrinsic value, especially in bull markets.It is important to note that JP Morgan has been historically bearish on Bitcoin. As NewsBTC reported previously, analysts from the American bank suggested that Bitcoin may only be a good hedge in a “dystopian scenario”, not a digital gold as some expect. They go on to state that BTC could plunge to $1,260 eventually. And, of course, JP Morgan’s impassioned chief executive, Jamie Dimon, has been enamored with calling BTC a “fraud” and a similar ilk of insults.Yet Fundamentals Are BetterIs JP Morgan right in its assumption that Bitcoin is trading too far above its intrinsic value?Well, maybe not. As Dan Held, the co-founder of Interchange, recently pointed out, the ecosystem’s fundamentals and infrastructure are much stronger now than in 2017 or 2018, sans mining costs.Case in point, the industry has some of the biggest names in finance and technology delving in. Square, through its Cash App and chief executive Jack Dorsey; Fidelity Investments; E*Trade, Bakkt, and ErisX are among the developments in the space that make this rally entirely different than anything before it. Thus, some deem it logical that warnings of a large market correction can be deemed moot.Featured Image from ShutterstockThe post Bitcoin Rally To $8,000 Smells Like Late-2017: JP Morgan Analysis appeared first on NewsBTC.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "NewsBTC"
Quelle: NewsBTC

Nachrichten zu JPMorgan Chase & Co.

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu JPMorgan Chase & Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.04.2019JPMorgan ChaseCo HoldHSBC
02.01.2019JPMorgan ChaseCo OverweightBarclays Capital
12.10.2018JPMorgan ChaseCo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.07.2018JPMorgan ChaseCo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
16.07.2018JPMorgan ChaseCo HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
02.01.2019JPMorgan ChaseCo OverweightBarclays Capital
16.07.2018JPMorgan ChaseCo OutperformCredit Suisse Group
13.07.2018JPMorgan ChaseCo OutperformRBC Capital Markets
12.07.2018JPMorgan ChaseCo OutperformCredit Suisse Group
16.01.2018JPMorgan ChaseCo BuyUBS AG
04.04.2019JPMorgan ChaseCo HoldHSBC
12.10.2018JPMorgan ChaseCo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.07.2018JPMorgan ChaseCo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
16.07.2018JPMorgan ChaseCo HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
13.07.2018JPMorgan ChaseCo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.08.2017JPMorgan ChaseCo SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.12.2012JPMorgan ChaseCo verkaufenJMP Securities LLC
21.09.2007Bear Stearns sellPunk, Ziegel & Co
18.07.2007Bear Stearns sellPunk, Ziegel & Co
09.10.2006Update Washington Mutual Inc.: UnderperformBear Stearns

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für JPMorgan Chase & Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Technische Marktanalyse

Wie geht's an der Börse weiter? Setzt sich der Zick-Zack-Kurs fort oder geht es demnächst kräftig nach unten? Heute ab 18 Uhr analysiert Achim Matzke die Situation bei Dax, Dow und Co. Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX zurückhaltend -- Dow stabil erwartet -- Lufthansa mit Gewinnwarnung für 2019 -- Deutsche Bank plant wohl milliardenschwere Bad Bank -- BASF, Bitcoin, 1&1, United Internet im Fokus

Fusion von Sprint und T-Mobile dürfte wohl genehmigt werden. US-Sanktionen: Huawei erwartet kräftiges Umsatzminus. H&M steigert Umsatz im zweiten Quartal. Boeing erhält Milliardenauftrag von US Air Force. Kurzfristiges Darlehen für TOM TAILOR. China will offenbar Rohstofflieferung an US-Rüstungsfirmen begrenzen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Beyond MeatA2N7XQ
Amazon906866
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Allianz840400
CommerzbankCBK100