02.06.2021 21:51

Nach Scheidungs-Ankündigung: Diese Aktien hielt der Bill & Melinda Gates Foundation Trust im 1. Quartal 2021

Blick ins Depot: Nach Scheidungs-Ankündigung: Diese Aktien hielt der Bill & Melinda Gates Foundation Trust im 1. Quartal 2021 | Nachricht | finanzen.net
Blick ins Depot
Folgen
Vor wenigen Wochen überraschten Bill und Melinda Gates mit der Nachricht, dass sie sich scheiden lassen wollen. Nun scheint das ehemalige Philanthropenpaar im ersten Quartal des Jahres auch den Trust der gemeinsamen Stiftung aufgeräumt und sich von einigen Anteilen getrennt zu haben.
Werbung
• Weitere Stiftungsarbeit trotz Scheidung
• Trust verwaltet Vermögen der Bill & Melinda Gates Foundation
• Zahlreiche Tech-Aktien aus Depot entfernt

Trotz Scheidung: Bill und Melinda Gates wollen weiterhin an Stiftung arbeiten

Erst vor wenigen Wochen gaben Microsoft-Mitgründer Bill Gates und die ehemalige Programmiererin des Unternehmens Melinda Gates überraschend ihre Trennung bekannt. "In den zurückliegenden 27 Jahren haben wir drei unglaubliche Kinder großgezogen und eine Stiftung aufgebaut, die sich weltweit dafür einsetzt, den Menschen gesunde und produktive Leben zu ermöglichen", schrieb das Ex-Paar dazu auf Twitter. "Wir teilen weiterhin den Glauben an diese Mission und werden weiterhin in der Stiftung arbeiten, aber wir glauben nicht mehr, dass wir als Paar in dieser nächsten Lebensphase gemeinsam wachsen können." Mithilfe der Bill & Melinda Gates Foundation wollen die beiden Philanthropen also weiterhin für die weltweite Verbesserung der Gesundheitsversorgung kämpfen.

Trust verwaltet Vermögen der Bill & Melinda Gates Foundation

Seit Oktober 2006 hat die Stiftung ihre Arbeit in zwei Körperschaften aufgeteilt. Während die Bill & Melinda Gates Foundation selbst die Spendengelder an bedürftige Organisationen und Einrichtungen verteilt, verwaltet der Bill & Melinda Gates Foundation Trust das Stiftungsvermögen. "Diese Struktur ermöglicht es uns, unsere Programmarbeit von der Anlage unseres Vermögens zu trennen", so die Organisation. Damit verwaltet der Trust nicht nur das Vermögen der Stiftung, sondern finanziert diese auch selbst. Auch die jährliche Spende von Berkshire Hathaway-CEO und Börsenlegende Warren Buffett fließt in den Trust mit ein. Der Mitgründer der Giving-Pledge-Kampagne spendet der Organisation jedes Jahr einige B-Aktien seiner Investmentgesellschaft. Neben Bill und Melinda Gates ist Buffett außerdem einer der Treuhänder der Stiftung, allerdings nicht an Investitionen beteiligt und auch nicht entscheidungsberechtigt was Berkshire-Aktien angeht, wie die Stiftung versichert.

Das hat sich im Gates-Depot geändert

Anleger, deren Portfolio einen Wert von mehr als 100 Millionen US-Dollar innehat, müssen vierteljährlich gegenüber der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC berichten, um welche Titel es sich dabei handelt und zu welchen Anteilen diese im Depot enthalten sind. Mit einem Gesamtwert von etwa 20,96 Milliarden US-Dollar hat sich der Trust der Stiftung dafür eindeutig qualifiziert. Im abgelaufenen Quartal waren im Gates-Portfolio 17 unterschiedliche Werte enthalten. Vollständig getrennt haben sich die Treuhänder von Anteilscheinen der Tech-Konzerne Apple, Amazon, Twitter sowie A- und C-Aktien der Liberty Latin America Group. Welche Werte Bill und Melinda Gates im Trust nach wie vor halten, zeigt das folgende Ranking. Die Aktien des Depot sind dabei prozentual nach Anteil im Trust gewichtet. Stand der Daten ist der 31. März 2021.

Redaktion finanzen.net


Platz 16: Das Ranking

Der Bill & Melinda Gates Foundation Trust verwaltet das Vermögen der gleichnamigen Stiftung von Microsoft-Mitgründer Bill Gates und seiner baldigen Ex-Frau Melinda. Mit einem Gesamtwert von 20,96 Milliarden US-Dollar sind die Gates dazu verpflichtet, vierteljährlich der US-Börseaufsichtsbehörde SEC Bericht über den Inhalt des Depots zu erstatten. Die darin erhaltenen Aktien sind dabei prozentual nach Anteil im Trust gewichtet. Stand der Daten ist der 31. März 2021.

Quelle: sec.gov, Bild: JamesWMfoto / Shutterstock.com
Bildquellen: Chesnot/Getty Images, JStone / Shutterstock.com

Nachrichten zu Berkshire Hathaway Inc. B

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Berkshire Hathaway Inc. B

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.05.2012Berkshire Hathawa b kaufenDer Aktionär
08.05.2012Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
04.10.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
29.08.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
17.06.2011Berkshire Hathawa b kaufenFuchsbriefe
17.05.2012Berkshire Hathawa b kaufenDer Aktionär
08.05.2012Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
04.10.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
29.08.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
17.06.2011Berkshire Hathawa b kaufenFuchsbriefe
11.05.2010Berkshire Hathaway "equal-weight"Barclays Capital
14.04.2010Berkshire Hathaway "equal-weight"Barclays Capital
23.08.2007Berkshire Hathaway haltenWertpapier

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Berkshire Hathaway Inc. B nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht unter 15.500 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Cerberus: Interesse an Commerzbank-Staatsanteil -- Vonovia, Deutsche Wohnen, Biotest im Fokus

Drägerwerk: Aussicht auf höhere Dividende. Weiter verschärft: Daimler Truck leidet unter Halbleiter-Engpässen. Tesla-Chef Musk kommt zum Tag der offenen Tür nach Deutschland. Deutsche Bank-Aktie: Sewing entschuldigt sich für scharfe Kritik in Analysten-Studie. HOCHTIEF-Tochter CIMIC erhält Auftrag für Western Sydney Airport. Stimmung der US-Verbraucher hellt sich im September auf. E.ON-Chef setzt auf Netze als Treiber der Energiewende.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln