finanzen.net
16.04.2019 09:05
Bewerten
(0)
Werbemitteilung unseres Partners

BMW - wie Phönix aus der Asche

DRUCKEN


BMW ist in diesem Jahr die schwächste DAX-Aktie im Automobilsektor. Dennoch schafft die Aktie in einem Umfeld noch negativer Nachrichten ein Plus von sieben Prozent – das macht Hoffnung.

Die jüngsten Anschuldigungen der EU-Kommission in Brüssel, dass Daimler, BMW und Volkswagen illegale Absprachen zu Technologien in der Abgasreinigung getroffen hätten, ging an der BMW-Aktie spurlos vorbei. Sie konnte in den vergangenen Tagen kräftig zulegen, obwohl die Vorwürfe schwer wiegen. Laut den Erkenntnissen der EU-Wettbewerbshüter hätten die Autohersteller zwischen 2006 und 2014 den Innovationswettbewerb in Europa bei Abgasreinigungssystemen für Fahrzeuge mit Diesel- und Ottomotoren eingeschränkt. Damit hätten die Verbraucher nicht die Möglichkeit gehabt, umweltfreundlichere Fahrzeuge zu kaufen, obwohl die Produzenten die Technologie dafür besessen hätten.

BMW hat auf die Nachricht der EU-Kommission reagiert und angekündigt, eine Rückstellung von mehr als einer Mrd. Euro zu bilden. Daher werde die operative Marge des Autogeschäfts im laufenden Jahr um 1 bis 1,5 Prozentpunkte unter der bisherigen Spanne von 6 bis 8 Prozent liegen. BMW wies allerdings die Vorwürfe der Wettbewerbshüter zurück und betonte sich gegen die Vorwürfe mit allen rechtlichen Mitteln zu wehren.

Jetzt registrieren und die BMW-Aktie kaufen

Bodenbildung trotz mieser Stimmung

Nach der Ankündigung von BMW haben einige Analysten ihre Kursziele gesenkt. So schraubten jene der UBS ihres von 76 auf 74 Euro nach unten, während jene von JPMorgan ihres von 65 auf 60 Euro gestutzt haben. Dennoch legte die Aktie seit den Vorwürfen zu und auch charttechnisch vollzieht der Wert eine Bodenbildung. Trotz fallender Aktienkurse ist das Momentum nicht gesunken und signalisierte in den vergangenen Wochen eine deutliche Divergenz, die sich aktuell nach oben entladen hat. Nun ist die Aktie dabei, die Abwärtstrendlinie und die 200-Tagelinie bei knapp 76 Euro zu durchbrechen. Diese Hürde ist allerdings ein hartnäckiger Widerstand. An dieser Marke war die Aktie im März bereits gescheitert.

Am Erfolg von BMW lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depotgebühren bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.



Anzeige

Nachrichten zu BMW AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BMW AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.04.2019BMW HaltenIndependent Research GmbH
16.04.2019BMW NeutralUBS AG
16.04.2019BMW overweightBarclays Capital
15.04.2019BMW buyDeutsche Bank AG
15.04.2019BMW NeutralUBS AG
16.04.2019BMW overweightBarclays Capital
15.04.2019BMW buyDeutsche Bank AG
12.04.2019BMW buyDeutsche Bank AG
08.04.2019BMW buyWarburg Research
04.04.2019BMW buyDeutsche Bank AG
18.04.2019BMW HaltenIndependent Research GmbH
16.04.2019BMW NeutralUBS AG
15.04.2019BMW NeutralUBS AG
09.04.2019BMW HaltenIndependent Research GmbH
08.04.2019BMW NeutralUBS AG
10.04.2019BMW ReduceKepler Cheuvreux
10.04.2019BMW UnderweightJP Morgan Chase & Co.
08.04.2019BMW ReduceKepler Cheuvreux
08.04.2019BMW UnderweightJP Morgan Chase & Co.
28.03.2019BMW ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BMW AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Oster-Wochenende -- Gewinnmitnahmen bei Wirecard-Aktie -- Pinterest-Aktie mit fulminantem Börsendebüt -- Daimler, Senvion, Deutsche Post, OSRAM, Zoom-IPO im Fokus

Apple nimmt zweite Roboter-Linie zum iPhone-Recycling in Betrieb. PUMA-Aktionäre segnen Aktiensplit ab. Samsung nimmt Falt-Handy wegen möglicher Mängel unter die Lupe. 3,4 Milliarden Dollar: Cannabis-Megadeal in Nordamerika eingefädelt. Nestlé: Robuster Start ins neue Geschäftsjahr. US-Versicherer Travelers steigert Gewinn.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht sich derzeit starker Kritik ausgesetzt. Zu Recht?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Facebook Inc.A1JWVX
Netflix Inc.552484
Intel Corp.855681
GoProA1XE7G
TwitterA1W6XZ
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
CommerzbankCBK100