finanzen.net
17.08.2019 07:49
Bewerten
(0)

Boeing 737-200 von Nolinor: Erstgeneration-737 plötzlich sehr gefragt

Die Flieger sind regelrechte Oldtimer. Boeing lieferte sie zwischen 1968 und 1988 aus. Nolinor Aviation betreibt die neun 737-200 aber nicht aus nostalgischen Gründern, sondern weil die alten Triebwerke aufgrund der schmalen Bauweise die Landung auf Schotterpisten möglich machen.Die kanadische Charter- und Frachtfluglinie baut ihr Geschäftsmodell unter anderem darauf auf, auch entlegene Flugplätze in der Wildnis Kanadas ansteuern zu können. Derzeit könnte Nolinor ihre gesamte 737-200-Flotte aber ohne Problem auch auf ganz normalen Flughäfen mit befestigten Pisten einsetzen. Denn Betreiber der Boeing 737 Max suchen aufgrund des andauernden Groundings händeringend nach Ersatz für den Problemflieger.Nachfrage so hoch wie noch nieSo sind trotz kerosindurstiger Triebwerke auch die im Schnitt 39 Jahre alten Boeing 737-200 derzeit als Aushilfsflieger heiß begehrt. «Es ist das erste Mal, dass wir eine solche Nachfrage in Kanada oder in unserem Teil des Landes gesehen haben.» erzählte Nolinors Vizepräsident Marco Prud’Homme dem Nachrichtensender CNBC. Seit Juni fliegt die Gesellschaft mit einigen ihrer 737 der ersten Generation täglich für die kanadische Chartergesellschaft Sunwing Airlines von Toronto aus.Anfragen von Airlines für Ersatzflugzeuge bekam Nolinor zuerst nur für den Sommer. Doch mit dem Andauern des weltweiten Flugverbots der Boeing 737 Max seien Anfragen für längere Zeit hereingekommen. Obwohl Boeing mittlerweile glaubt, die Wiederzulassung bereits ab Oktober zu bekommen, haben Fluglinien bereits für Mietzeiträume bis zum Jahresende nachgefragt. Welche weiteren Fluglinien neben Sunwing angefragt haben, sagte Prud’Homme nicht.Merken Passagiere keinen Unterschied?Dass Sunwing ihre Passagiere teilweise in uralte Flieger stecken muss und auch für die Mietgebühren draufzahlen muss, dürfte das geringe Übel sein. Wie viele 737-Max-Betreiber hätte sie sonst Flüge streichen müssen. Prud’Homme glaubt ohnehin, dass die meisten Fluggäste keinen Unterschied zwischen Nolinors 737-200 und der 737 Max erkennen und bemerkt dazu: «Ich nehme an, sie sind einfach glücklich darüber, von A nach B zu kommen».     
Weiter zum vollständigen Artikel bei "aeroTELEGRAPH"
Quelle: aeroTELEGRAPH

Nachrichten zu Boeing Co.

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Boeing Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.09.2019Boeing buyUBS AG
06.08.2019Boeing buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.07.2019Boeing OutperformCredit Suisse Group
25.07.2019Boeing Peer PerformWolfe Research
15.07.2019Boeing OutperformCredit Suisse Group
09.09.2019Boeing buyUBS AG
06.08.2019Boeing buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.07.2019Boeing OutperformCredit Suisse Group
15.07.2019Boeing OutperformCredit Suisse Group
13.06.2019Boeing buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.07.2019Boeing Peer PerformWolfe Research
12.07.2019Boeing NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.06.2019Boeing NeutralGoldman Sachs Group Inc.
07.05.2019Boeing Equal WeightBarclays Capital
25.04.2019Boeing NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.03.2019Boeing VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.03.2019Boeing VerkaufenDZ BANK
27.04.2017Boeing SellGoldman Sachs Group Inc.
27.04.2017Boeing UnderperformRBC Capital Markets
26.01.2017Boeing SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Boeing Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht fester aus der Woche -- US-Börsen schließen lustlos -- Kone schlägt thyssenkrupp-Beteiligung bei Aufzugfusion vor -- Goldman Sachs kappt Apple-Kursziel -- VW, Deutsche Bank im Fokus

TLG Immobilien will weitere Anteile an Aroundtown. Google, Amazon & Co. betroffen: US-Abgeordnete fordern interne Unterlagen von Tech-Konzernen ein. Bundesregierung ist gegen Einführung von Facebooks Kryptocoin Libra. Londoner Börse lehnt 35-Milliarden-Euro-Offerte aus Hongkong ab. RIB Software hebt Prognose für 2019 an.

Umfrage

Sind Sie in Gold investiert?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
Wirecard AG747206
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
adidasA1EWWW