finanzen.net
14.11.2019 16:56
Bewerten
(0)

IPO: Alibaba geht auch in Hongkong an die Börse

Börsengang: IPO: Alibaba geht auch in Hongkong an die Börse | Nachricht | finanzen.net
Börsengang
Der chinesische Amazon-Rivale Alibaba hat seinen seit Monaten angepeilten Zweit-Börsengang in Hongkong auf den Weg gebracht.
Die Aktie solle ab dem 26. November in der von Protesten erschütterten Finanzmetropole gehandelt werden, heißt es in Unterlagen für den Börsengang, die Reuters am Mittwoch vorlagen. Mit erwarteten Einnahmen von bis zu 13,4 Milliarden Dollar wäre es die weltweit größte Zweitnotierung über Ländergrenzen hinweg. Der Deal hatte schon im Sommer stattfinden sollen, war aber wegen der der zunehmenden Anti-Regierungsproteste in Hongkong verschoben worden.

Es wurde im Vorfeld erwartet, dass die Aktien in Hongkong im Vergleich zu der US-Notierung mit einem Abschlag von fünf Prozent angeboten werden. Alibaba hatte darauf gesetzt, dass das weltgrößte Shopping-Event im Internethandel, der sogenannte Singles Day am Montag, den Kurs in New York anschiebt. Alibaba setzte dabei in 24 Stunden 38,4 Milliarden Dollar um und damit mehr als Amazon mit Internetverkäufen in einem ganzen Quartal. Da das aber mit dem niedrigsten Zuwachs seit Einführung der Rabattschlacht einherging, bewegte sich der US-Kurs nicht von der Stelle. Alibaba hatte 2014 mit dem Börsengang in New York mit Einnahmen von 25 Milliarden Dollar bereits den weltweit größten Börsengang hingelegt.

Lange hatte der chinesische Internethändler offen gelassen, was er mit den Milliarden aus der Zweitplatzierung genau anfangen will. In den Unterlagen ist nun von Investitionen ins Cloud-Computing und Künstliche Intelligenz die Rede. Zuletzt hatte der Konzern versucht, seine Kundenbasis in der Volksrepublik auszubauen und stärker die Bevölkerung außerhalb chinesischer Mega-Cities ins Visier zu nehmen. Für den Gang auf das Börsenparkett in Hongkong habe Alibaba sicherheitshalber auch an anderer Seite Vorkehrungen getroffen, sagten die Insider. Als Kennziffer für die Aktie sei "9988" gewählt worden. Für Chinesen seien das zwei Glückszahlen, die zusammen lang anhaltenden Wohlstand symbolisierten.

Hongkong (Reuters)

Bildquellen: Gil C / Shutterstock.com, ChinaFotoPress/ChinaFotoPress via Getty Images
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht höher ins Wochenende -- US-Börsen im Plus -- OPEC+ einigt sich auf weitere Förderkürzung -- OSRAM-Übernahme: ams erreicht Mindestannahmeschwelle -- Commerzbank, Aramco, Swiss Re im Fokus

Fondsskandal könnte für Goldman Sachs glimpflich ausgehen. USA: Arbeitslosenquote sinkt überraschend. thyssenkrupp macht Elevator-Belegschaft vor Verkauf Zugeständnisse. BMW verkauft im November dank China und USA mehr Premiumautos. Uber: Fast 6.000 sexuelle Übergriffe während Fahrten in den USA.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Hohe Ausgaben
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2019
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Amazon906866
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
Allianz840400
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5