BP verdient weniger als erwartet - Aktienrückkauf-Plan steht trotzdem

07.05.24 08:41 Uhr

Werte in diesem Artikel

LONDON (dpa-AFX) - Der britische Ölkonzern BP hält trotz eines schwachen Ergebnisses im ersten Quartal an seinen Aktienrückkauf-Plänen fest. Im ersten Halbjahr sollen weiter eigene Anteile für 3,5 Milliarden Dollar erworben werden, teilte das Unternehmen am Dienstag bei der Vorlage der Zahlen für das erste Quartal mit. Bis Ende März kaufte BP bereits eigene Aktien für 1,75 Milliarden Dollar.

Mit Aktienrückkäufen wollen Unternehmen den Kurs stützen oder steigern, da weniger Anteile im Umlauf sind und damit theoretisch deren Wert steigt. Investoren fordern dies bei gut kapitalisierten Unternehmen regelmäßig ein, da sie sich davon einen steigenden Kurs erwarten. Das für Aktienrückkäufe aufgewendete Geld fehlt allerdings dann für Investitionen ins Geschäft.

Bei BP war dies im ersten Quartal allerdings nicht der Fall. Die Ausgaben für Investitionen beliefen sich in den ersten drei Monaten auf 4,3 Milliarden Dollar und damit fast ein Fünftel mehr als vor einem Jahr. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn fiel allerdings um 45 Prozent auf 2,7 Milliarden Dollar und damit etwas stärker, als Experten erwartet hatten.

Der Gewinneinbruch geht vor allem auf im Jahresvergleich niedrigere Gaspreise zurück. Der Umsatz sank um rund zwölf Prozent auf knapp 50 Milliarden Dollar./zb/stk

Ausgewählte Hebelprodukte auf BP

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf BP

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Nachrichten zu BP plc (British Petrol)

Analysen zu BP plc (British Petrol)

DatumRatingAnalyst
11.06.2024BP BuyGoldman Sachs Group Inc.
21.05.2024BP BuyUBS AG
16.05.2024BP UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.05.2024BP HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.05.2024BP BuyJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
11.06.2024BP BuyGoldman Sachs Group Inc.
21.05.2024BP BuyUBS AG
09.05.2024BP BuyJefferies & Company Inc.
08.05.2024BP BuyUBS AG
07.05.2024BP BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
13.05.2024BP HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.02.2024BP HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.02.2024BP HoldJefferies & Company Inc.
17.01.2024BP HoldJefferies & Company Inc.
29.11.2023BP HoldJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
16.05.2024BP UnderweightJP Morgan Chase & Co.
24.04.2024BP UnderweightJP Morgan Chase & Co.
09.04.2024BP UnderweightJP Morgan Chase & Co.
09.04.2024BP UnderweightJP Morgan Chase & Co.
05.04.2024BP UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BP plc (British Petrol) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"