Um 18 Uhr geht's los: Jahresendrally - auf welche Aktien sollten Sie setzen? Jetzt kostenlos anmelden!
24.09.2021 11:55

Britisches Militär könnte im Notfall Tanklaster fahren

Folgen
Werbung

LONDON (dpa-AFX) - Britische Soldaten könnten nach Angaben der Regierung im Notfall einspringen, um Tankstellen mit dem nötigen Treibstoff zu versorgen. "Wenn das helfen kann, werden wir sie einsetzen", bestätigte Verkehrsminister Grant Shapps am Freitag in einem BBC-Interview. Zuvor hatte die "Times" über den möglichen Einsatz des Militärs für den Fall berichtet, dass sich die aktuelle Krise weiter zuspitzt.

Da das Land an einem akuten Mangel an Lastwagenfahrern leidet, haben sowohl BP als auch Esso mehrere ihrer Tankstellen in Großbritannien zeitweise geschlossen. Die britische Regierung rief Verbraucher dazu auf, trotzdem nicht in Panik zu verfallen. Die "Sun" titelte am Freitag hingegen mit einem letzten Tropfen aus dem Tankhahn und der Schlagzeile "Wir laufen leer" (original: "We're running on empty").

Das britische Verteidigungsministerium wies auf Anfrage darauf hin, dass eine zivile Partei eine Anfrage stellen müsse, bevor Soldaten zum Einsatz kommen könnten.

Die nach Branchenangaben rund 100 000 fehlenden Lastwagenfahrer stellen auch den Lebensmittelsektor und viele andere Branchen vor erhebliche Probleme. Die Regierung lehnt es bislang jedoch ab, die Visa-Regeln zu ändern, um ausländische Arbeitskräfte einzusetzen. Viele von ihnen haben wegen Brexit und Corona das Land verlassen. Shapps wies jedoch zurück, dass der britische EU-Austritt einer der Gründe für die Krise sei und machte vor allem die Pandemie verantwortlich./swe/DP/stw

Nachrichten zu Shell (Royal Dutch Shell) (A)

  • Relevant
    1
  • Alle
    6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Shell (Royal Dutch Shell) (A)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) OverweightJP Morgan Chase & Co.
08.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) OverweightBarclays Capital
07.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) BuyUBS AG
07.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) OutperformRBC Capital Markets
07.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) BuyJefferies & Company Inc.
11.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) OverweightJP Morgan Chase & Co.
08.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) OverweightBarclays Capital
07.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) BuyUBS AG
07.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) OutperformRBC Capital Markets
07.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) BuyJefferies & Company Inc.
26.08.2020Shell (Royal Dutch Shell) (A) UnderweightBarclays Capital
29.11.2017Shell (Royal Dutch Shell) (A) SellCitigroup Corp.
17.04.2013Royal Dutch Shell Grou a verkaufenExane-BNP Paribas SA
28.11.2012Royal Dutch Shell Grou a underperformExane-BNP Paribas SA
05.11.2012Royal Dutch Shell Grou a sellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Shell (Royal Dutch Shell) (A) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Um 18 Uhr live: Jahresendrally - auf welche Aktien sollten Sie setzen?

Trotz eines vergleichsweise schwachen Marktes rechnen Experten mit einer intensiven Jahresendrally. Die Frage aller Fragen ist nun: Wer sind die Favoriten für 2022? Im Onine-Seminar heute ab 18 Uhr geben Ihnen Jürgen Schmitt und Mick Knauff einen exklusiven Ausblick.
Jetzt noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street freundlich -- DAX im Plus -- Software AG senkt Ausblick für Digital -- Delivery Hero steigt bei Gorillas ein -- GameStop, J&J, Apple, Munich Re, TeamViewer im Fokus

Amazon springt auf 3D-Audio-Zug auf. RWE will in Großbritannien bis 2030 rund 15 Milliarden Pfund investieren. E.ON nimmt Neukundengeschäft mit Gas wieder auf. Procter & Gamble veranlasst wegen steigender Kosten höhere Preise. Travelers übertrifft Erwartungen im dritten Quartal. Roche-Partner Atea kann mit Corona-Pille Ziele nicht erreichen. JENOPTIK übernimmt Berliner Glas Medical und Swissoptic.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln