finanzen.net
24.09.2018 16:56
Bewerten
(0)

Busverkehr im Saarland durch Streik lahmgelegt

DRUCKEN

SAARBRÜCKEN (dpa-AFX) - Im Saarland sind am Montag städtische Busse in den Depots geblieben. Wegen eines Warnstreiks der Busfahrer sei etwa in Saarbrücken die Aus- und Zufahrt zum Betriebshof blockiert gewesen, sagte eine Sprecherin der Saarbahn. Auch die Busse der Verkehrsbetriebe in Völklingen, Saarlouis und Neunkirchen waren außer Betrieb.

Die Gewerkschaft Verdi hatte am Freitag zu einem ganztägigen Streik aufgerufen. Der Kommunale Arbeitgeberverband Saar (KAV Saar) reagierte mit Unverständnis. Man habe Verdi im Juli ein Angebot vorgelegt, das eine Erhöhung des Urlaubs- sowie Weihnachtsgeldes, mehr Urlaubstage und höheres Gehalt für Busfahrer ohne einschlägige Berufsausbildung beinhalte.

Verdi geht dieses Angebot nicht weit genug. Der KAV Saar sei lediglich auf vier von insgesamt zwölf Forderungen eingegangen, sagte ein Sprecher des Verdi-Landesbezirks Rheinland-Pfalz-Saarland. "Wir wollen aber über alle zwölf Punkte verhandeln und einen Kompromiss finden, mit dem beide Seiten leben können." Für kommenden Donnerstag seien weitere Gespräche geplant./fvde/DP/tos

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Asiens Börsen tiefrot -- Bayer-Aktie: CEO verteidigt Monsanto-Kauf -- Brexit-Debatte im britischen Parlament: Mays Schicksalswoche -- Apple stellt voraussichtlich Video-Streamingdienst vor

Mueller: Trump keines Verbrechens schuldig, aber auch nicht entlastet. Pinterest steigert Umsatz und treibt Börsengang voran. Deutsche Wohnen-Aktie: CEO räumt Fehler ein und wendet sich gegen Enteignungen. Aufsichtsrat wohl nicht begeistert von DeBa/Coba-Fusionsplänen. Chef der Monopolkommission will Amazon zügeln.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Die Top-Autos des Genfer Autosalon 2019
Das sind die Highlights
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Nun ist es bestätigt: Deutsche Bank und Commerzbank loten offiziell eine Fusion aus. Glauben Sie, dass es tatsächlich dazu kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
BayerBAY001
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Telekom AG555750