Carl's Jr. expandiert nach Großbritannien und in die Republik Irland im Rahmen einer neuen Rahmenlizenzvereinbarung mit der Boparan Restaurant Group

22.05.24 22:49 Uhr

FRANKLIN, Tenn., 22. Mai 2024 /PRNewswire/ -- CKE Restaurants Holdings, Inc. („CKE") gab eine neue Vereinbarung mit der Boparan Restaurant Group („BRG") zur Entwicklung von Carl's Jr.®-Restaurants im Vereinigten Königreich und der Republik Irland („Gebiet") bekannt. Diese Zusammenarbeit ist eine aufregende Ergänzung zu CKEs wachsender Liste internationaler Standorte und wird den Gästen die großen, mutigen Geschmacksrichtungen bieten, für die die Marke weltweit bekannt ist. Auf der Speisekarte von Carl's Jr. stehen saftige Burger vom Holzkohlegrill, handgebackene Chicken Tenders™ und handgeschöpfte Ice-Cream Shakes™, die den Hunger stillen.

Courtesy: CKE Restaurants Holdings

Im Rahmen dieser Vereinbarung wird BRG als exklusiver Entwickler von Carl's Jr. Restaurants in dem gesamten Gebiet eröffnen, betreiben und Franchising betreiben. Diese Partnerschaft festigt die europäische Präsenz von Carl's Jr., die fast 100 Restaurants in Spanien, Frankreich, Dänemark, der Türkei und der Schweiz umfasst.

„Im Rahmen unseres strategischen Wachstumsplans haben wir Großbritannien und die Republik Irland schon seit einiger Zeit im Visier und freuen uns sehr, der internationalen Nachfrage nach unseren charakteristischen Geschmacksrichtungen gerecht zu werden", sagte Mike Woida, Präsident von CKE International.

„Der internationale Erfolg von Carl's Jr. spricht für sich selbst. Die Marke bietet fantastische Lebensmittelqualität und brillante Innovationen, und wir freuen uns darauf, das in Kalifornien geborene ,Eat Like You Mean It'-Erlebnis in Großbritannien zu wiederholen", sagte Satnam Leihal, Geschäftsführer von BRG. „Diese Partnerschaft passt perfekt zu unserer Verpflichtung, außergewöhnliche Essenserlebnisse zu bieten, und wir freuen uns darauf, Carl's Jr. auf dem britischen und irischen Markt einzuführen."

Die aus Kalifornien stammende Restaurantkette mit ihrem reichen Erbe und mehr als 80-jährigem Bestehen beschleunigt ihre Pläne für eine weltweite Expansion. CKE betreibt derzeit mehr als 1.100 internationale Restaurants in mehr als 35 Ländern auf der ganzen Welt.

„BRG hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz und teilt unsere Vision für Carl's Jr. in Großbritannien. Wir freuen uns darauf, unsere Gäste in der Region zu bedienen, während wir unseren Weg zu globalem Wachstum fortsetzen", sagte Woida.

Informationen zum internationalen Franchising finden Sie unter https://carlsjrfranchising.com/international.

Informationen zu CKE Restaurants Holdings, Inc. 
CKE Restaurants Holdings, Inc. ist ein privates Unternehmen mit Sitz in Franklin, Tennessee, und betreibt mit Carl's Jr.® und Hardee's® Restaurants zwei beliebte Marken, die für erstklassige und innovative Menüs wie die kultigen Chargrilled Burger und handgebackene Chicken Tenders™ bekannt sind. Carl's Jr. ist sowohl in den USA als auch international vertreten. Restaurants LLC und Hardee's Restaurants LLC haben mehr als 3.600 Franchise- oder firmenbetriebene Restaurants im Inland und mehr als 35 internationale Märkte und US-Territorien. Weitere Informationen zu CKE finden Sie unter www.ckr.com oder auf den Markenseiten www.carlsjr.com und www.hardees.com.

Informationen zu Boparan Restaurant Group
BRG ist eines der führenden Restaurantunternehmen im Vereinigten Königreich und verwaltet ein vielfältiges Portfolio bekannter Marken, darunter Slim Chickens, Gourmet Burger Kitchen (GBK), FishWorks, Carluccio's, Caffe Carluccio's, Giraffe, Ed's Easy Diner und Cinnamon Collection. BRG hat sich als wichtiger Akteur in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie etabliert. Online: https://boparanrestaurantgroup.co.uk/.

CKE Restaurants Holdings, Inc.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2417510/CKE_Restaurants_Holdings_Carl_s_Jr_Expansion.jpg
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/2083541/CKE_Restaurants_Logo.jpg

Cision View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/carls-jr-expandiert-nach-groWbritannien-und-in-die-republik-irland-im-rahmen-einer-neuen-rahmenlizenzvereinbarung-mit-der-boparan-restaurant-group-302153422.html