Investieren Sie bis Ende des Jahres in vermietete US-Immobilien. Mit dem aktuellen Jamestown 31. Jetzt mehr erfahren!-w-
19.10.2021 16:32

Carnival: Aktuelle Störfaktoren überlagern Sparbemühungen

Folgen
Werbung
Carnival muss angesichts des defizitären Geschäfts weiter an allen Ecken und Enden sparen. Am Dienstag teilte der weltweit größte Kreuzfahrtanbieter mit, eine vorrangig besicherte Kreditlinie über 2,3 Milliarden Dollar aufgenommen zu haben.  Derweil belasten Störfaktoren die Aktie.Konkret geht das US-Unternehmen davon aus, dass die Refinanzierung zu jährlichen Zinseinsparungen von mehr als 135 Millionen Dollar führen und zudem die Laufzeiten verlängern wird. Angesichts von mehr als 14 Milliarden Dollar operativen Kosten (2020) fällt der Betrag tendenziell nicht sonderlich ins Gewicht.Vielmehr haben sich China-Ängste der Investoren zuletzt in Form fallender Kurse niedergeschlagen. So könnten die Probleme im Reich der Mitte die US-Wirtschaft verunsichern – und inländischen Verbrauchern, die sich mehr Sorgen um ihren Geldbeutel machen, womöglich die Lust auf teure Kreuzfahrten nehmen. Auch die Lieferketten-Problematik, etwa Staus in Häfen, könnte durchaus zu Engpässen und einer konjunkturellen Belastung werden.Diese Befürchtungen scheinen allerdings vom starken Buchungs-Wachstum bei Carnival und anderen Kreuzfahrtunternehmen widerlegt zu werden. Vor einem Monat erklärte Carnival, dass die Kreuzfahrtbuchungen für die zweite Hälfte des Jahres 2022 über dem Niveau vor der Pandemie liegen, und wies darauf hin, dass im dritten Quartal – trotz Verlusten unter dem Strich – ein positiver Cashflow erzielt wurde. Ein Trend, der sich aus Unternehmenssicht fortsetzen dürfte.Die Carnival verliert auch am Dienstag und notiert mit einem Minus von rund 1,5 Prozent bei 21 Dollar.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu Carnival plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Carnival plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.09.2014Carnival HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.12.2012Carnival kaufenExane-BNP Paribas SA
02.10.2012Carnival equal-weightMorgan Stanley
02.02.2011Carnival overweightMorgan Stanley
28.01.2011Carnival kaufenFuchsbriefe
21.12.2012Carnival kaufenExane-BNP Paribas SA
02.02.2011Carnival overweightMorgan Stanley
28.01.2011Carnival kaufenFuchsbriefe
11.02.2005Carnival: Outperform Credit Suisse First Boston
12.09.2014Carnival HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.10.2012Carnival equal-weightMorgan Stanley

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Carnival plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Haben Sie Ihren Wunschzettel für das Weihnachtsfest bereits fertig? Dann sollten Sie die Liste unbedingt noch mit Aktien ergänzen! Im Trading-Seminar heute um 18 Uhr verraten Ihnen zwei Börsenexperten exklusiv die Favoriten für das Jahr 2022 - und bereiten allen Teilnehmern eine vorzeitige Weihnachtsüberraschung!
Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX steigt -- Asiens Börsen letzlich fester -- NIO feiert neuen Auslieferungsrekord -- LEG erhöht Gewinnprognose für 2022 -- Salesforce enttäuscht -- VW, Merck & Co im Fokus

zooplus rät restlichen Aktionären zur Annahme der Delisting-Offerte. JENOPTIK-Aktie nach neuen Mittelfristzielen weiter auf dem Vormarsch. Monte Dei Paschi bemüht sich um Wiederaufnahme der EU-Gespräche. Fresenius Medical Care passt Vorstand an neue Struktur an. HeidelbergCement verkauft Geschäft in Sierra Leone. Sanofi kauft Biotech-Unternehmen.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln