CHAGEE strebt 100 Länder und 15 Milliarden Tassen pro Jahr an, um weltweit zu expandieren

21.05.24 18:20 Uhr

Mit 130 Millionen registrierten Mitgliedern weltweit will die chinesische Teemarke als Pionierin des modernen orientalischen Tees in Zukunft jährlich 15 Milliarden Portionen verkaufen. 

SHANGHAI, 21. Mai 2024 /PRNewswire/ -- CHAGEE, eine führende Teemarke in China, erweitert aggressiv seine globale Reichweite.

Junjie Zhang, Founder and CEO of CHAGEE

Auf dem International Tea Day 2024 - Modern Oriental Tea Innovation Forum, das am 21. Mai stattfand, gab Junjie Zhang, Gründer und CEO von CHAGEE, bekannt, dass die Marke inzwischen über 130 Millionen registrierte Mitglieder weltweit hat. CHAGEE hat sich zum Ziel gesetzt, Verbraucher in 100 Ländern zu beliefern und jedes Jahr 15 Milliarden moderne orientalische Tees zu verkaufen.

Seit der Eröffnung des ersten Auslandsgeschäfts in Malaysia im August 2019 hat CHAGEE weiter nach Thailand und Singapur expandiert und betreibt nun über 4.500 Geschäfte weltweit. Die Expansion unterstreicht die steigende internationale Nachfrage nach orientalischem Tee, wobei CHAGEE an der Spitze des Trends steht.

In seiner Rede auf dem Forum sagte Zhang: „CHAGEE hat es sich zur Aufgabe gemacht, alte, 900 Jahre alte Methoden der Teezubereitung durch den Einsatz moderner Technologie wiederzubeleben. Die Initiative führt uns nicht nur zu den Ursprüngen des Tees zurück, sondern definiert auch das zeitgenössische Teeerlebnis neu. CHAGEE hat sich zum Ziel gesetzt, die gesundheitlichen Vorteile unserer Produkte zu fördern und gleichzeitig den kulturellen Austausch zwischen China und der Weltgemeinschaft zu erleichtern. Unser Ziel ist es, eine Weltklasse-Marke auf dem Markt für trinkfertigen Tee aufzubauen, die Verbrauchern weltweit die Möglichkeit bietet, den Geschmack von modernem asiatischem Tee zu genießen."

Der Aufstieg der orientalischen Teemarken auf der globalen Bühne

CHAGEE wurde erst vor sechs Jahren in der Provinz Yunnan gegründet, die als einer der historischen Ursprünge des Tees in China gilt, und hat sich in kürzester Zeit zu einem der führenden Unternehmen im wettbewerbsorientierten Sektor der Teegetränke entwickelt. Das Unternehmen ist auf frischen Rohmilchtee spezialisiert und verbindet traditionelle orientalische Kultur mit dem Erbe des Tees und Innovation. Die Expansion in alle wichtigen Provinzen und Städte Chinas verdeutlicht CHAGEEs rasantes Wachstum und die starke Durchdringung des globalen Marktes.

Im Jahr 2023 erzielte CHAGEE auf dem chinesischen Markt einen Bruttowarenwert (GMV) von 10,8 Milliarden Yuan. Im ersten Quartal 2024 hatte CHAGEE bereits ein GMV von über 5,8 Milliarden Yuan erreicht, und bis Ende 2024 wird ein Umsatz von über 20 Milliarden Yuan erwartet.

Noch wichtiger ist, dass die orientalische Teemarke zunehmend ein jüngeres Publikum anzieht.

Anders als der traditionelle Teemarkt, der in der Regel eher älter ist, hat CHAGEE das Interesse der Verbraucher in der Altersgruppe der 15- bis 50-Jährigen geweckt. Die breite Anziehungskraft vereinheitlicht die Wahrnehmung des modernen orientalischen Tees über die Generationen hinweg erheblich.

In den letzten Jahren hat CHAGEE moderne Technologie und gesundheitsbewusste Werte mit orientalischen Traditionen verbunden, um seine innovativen Teeprodukte weltweit zu vermarkten. Im Jahr 2023 verbesserte die Marke ihre Produktformulierungen, indem sie künstliche Aromen aus ihren Teebasen entfernte, Sahnezusätze aus ihrer Milch entfernte und sicherstellte, dass ihre Getränke keine Transfettsäuren enthalten. CHAGEE führte auch neue Funktionen wie die Produkt-ID-Karte und einen Gesundheitsrechner ein und unternahm den beispiellosen Schritt, Berichte über den Kalorien- und Nährstoffgehalt seiner Produkte zu veröffentlichen - ein Novum in der Branche für trinkfertigen Tee.

Anfang 2024 setzte das Unternehmen seine Vorreiterrolle in der Branche fort, indem es an seinen Standorten in Shanghai das Nutritional-Choice-Label einführte und damit das erste Nährwertbewertungssystem speziell für Teegetränke einführte. Diese Entwicklung läutet eine neue Ära ein, die sich auf die Kontrolle der Zuckeraufnahme konzentriert. Im März gab CHAGEE erstmals die Werte des glykämischen Index (GI) für verschiedene Teegetränke bekannt und lieferte damit eine wissenschaftliche Grundlage für das Zuckermanagement.

Heute erfreut sich das Markenzeichen von CHAGEE, der grüne Jasmin-Milchtee, mit über 230 Millionen verkauften Portionen pro Jahr großer Beliebtheit. Das herausragende Getränk sorgt nicht nur für eine steigende Wiederkaufsrate, sondern zeigt auch das Engagement der Marke, die Erwartungen der Verbraucher in Bezug auf Qualität, Benutzerfreundlichkeit und gesundheitliche Vorteile zu erfüllen.

Modernisierter Betrieb steigert die Rentabilität

In den letzten Jahren hat CHAGEE seine Betriebsabläufe drastisch verändert, was für sein Ziel, eine weltweit wettbewerbsfähige Kraft zu werden, entscheidend ist.

Das Unternehmen hat moderne Management-Tools in seinen Betrieb integriert und ein Online-System eingerichtet, das die Verwaltung von Personal, Inventar, Lieferung und Ladenstandorten synchronisiert. Diese Integration hat zur Entwicklung eines ganzheitlichen digitalen Betriebsrahmens und eines umfassenden digitalen Managementsystems geführt, was einen bedeutenden Fortschritt in den Betriebsverfahren der Branche darstellt.

CHAGEE ist das einzige Unternehmen für frisch aufgebrühten Tee im Land, das erfolgreich ein dezentrales lokales Servicezentrum eingerichtet hat. Das Unternehmen arbeitet nach dem Modell "1+1+9+N", das eine zentrale Zentrale, ein engagiertes Team vor Ort, neun direkt geführte Geschäfte und eine unbegrenzte Anzahl von Franchise-Geschäften umfasst. Diese Struktur bietet den Franchisenehmern umfangreiche Unterstützung, stärkt die lokalen operativen Fähigkeiten und verbessert die Reaktionsfähigkeit auf die Marktdynamik.

CHAGEE verfolgt auch die Politik, direkt geführte Geschäfte zu betreiben, bevor ein neuer Markt für das Franchising geöffnet wird. Beim Eintritt in eine neue Stadt wird zunächst ein Flagshipstore eröffnet, um das Geschäftsmodell zu testen und eine Marktpräsenz aufzubauen. Je nach den Erfordernissen des lokalen Marktes kann die Anzahl der direkt geführten Läden neun überschreiten, um sicherzustellen, dass vor der Ausweitung des Franchisenetzes ein einheitliches Geschäft erreicht wird. Diese Strategie hat in den letzten sechs Jahren eine rasche Expansion und hohe Rentabilität der CHAGEE-Filialen im Inland ermöglicht und den Franchisenehmern erheblich geholfen, rentabel zu werden.

In den kritischen Bereichen der Digitalisierung und der intelligenten Technologie hat CHAGEE weiter investiert und bedeutende Ergebnisse erzielt. Das Unternehmen hat 2022 im Rahmen einer Pilotinitiative damit begonnen, in ausgewählten Geschäften automatische Teezubereitungsgeräte zu integrieren. Im darauffolgenden Jahr präsentierte CHAGEE die nächste Generation der TEA BAR mit innovativen Angeboten wie Tea Extreme Extract und Oriental Ice Tea, die das traditionelle Teetrinken mit einer technologischen Note modernisieren. In diesem Zeitraum wurde auch die CHAGEE-eigene automatische Teezubereitungsanlage offiziell in den Filialen eingeführt.

Um eine solide Lieferkette zu gewährleisten, bezieht CHAGEE den gesamten Tee und die Milch für seine inländischen Geschäfte direkt und steuert den Vertrieb über den Hauptsitz der Gruppe. Das Unternehmen hat mehrere städtische Lagerhäuser im ganzen Land eingerichtet, um die optimale Frische aller Rohstoffe zu gewährleisten. Die Teeprodukte für die CHAGEE-Läden werden auch international beschafft und die Logistik wird über die Zentrale abgewickelt, wobei alle erforderlichen internationalen Quarantäneprotokolle eingehalten werden. Darüber hinaus werden an jedem Standort qualitativ hochwertige Milch und andere Rohstoffe verwendet, die den lokalen Vorschriften entsprechen, unterstützt durch die lokalen Lieferketten und Lagerlösungen von CHAGEE, die die Beschaffung und den Vertrieb erleichtern.

Auf dem Forum sprach Zhang auch über die Anziehungskraft des Tees als eines der wichtigsten Getränke der Welt, das Alter, Grenzen und Wirtschaftszyklen überwinden kann. Er sieht die Zukunft des modernen orientalischen Tees sowohl als Rückkehr zu seinen Wurzeln als auch als Mittel, Menschen weltweit zu verbinden. „CHAGEE konzentriert sich nicht darauf, eine Nachfrage zu schaffen, sondern darauf, die Erwartungen von Teetrinkern in aller Welt zu erfüllen." fügte Zhang hinzu.

CHAGEE Targets 100 Countries and 15 Billion Cups Annually in Global Expansion Drive

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2418119/image_1.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2418118/image_2.jpg

Cision View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/chagee-strebt-100-lander-und-15-milliarden-tassen-pro-jahr-an-um-weltweit-zu-expandieren-302151695.html