ChargePost von ADS-TEC Energy gewinnt auch noch Red Dot Design Award für Nachhaltigkeit, Innovation und Design

25.06.24 14:30 Uhr

Werte in diesem Artikel


EQS-Media / 25.06.2024 / 14:30 CET/CEST

  • Der ChargePost von ADS-TEC Energy gewinnt in diesem Jahr den dritten Award, was den Einklang von Form und Funktion dieser besonderen Systemplattform unterstreicht.
  • Gestern wurde die multifunktionale Ultra-Schnellladestation in Essen mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet.
  • Neben der stringenten Gestaltung hat die Jury die beiden Werbeflächen an den Seiten des ChargePost überzeugt.

Nürtingen, 25.06.2024 – Was macht ein Produkt aus, das in einem Jahr gleich drei Awards sammelt? ChargePost ist eine batteriegepufferte Schnellladestation, die neben dem Laden unterschiedlichste Funktionsweisen in einem Gerät vereint. Damit erinnert der ChargePost an das Prinzip Smartphone: Er kann mehr als nur laden. Das System wurde von Speicherpionier ADS-TEC Energy im baden-württembergischen Nürtingen entwickelt und wird auch in eigener Produktion in Deutschland hergestellt. Als Systemplattform ermöglicht die Ladestation Ultraschnellladen von Elektrofahrzeugen innerhalb von Minuten auch an leistungsbegrenzten Netzanschlüssen und überzeugt darüber hinaus durch zahlreiche zusätzliche Umsatzmöglichkeiten, aber auch durch sein cleanes Design – was die Auszeichnung mit dem Red Dot Award in der Kategorie Product Design bestätigt. Unter den zahlreichen Einreichungen von Unternehmen und Designstudios aus aller Welt, begeisterte die internationale Jury die herausragende Qualität und Gestaltung des ChargePost. „Die Schnellladestation ChargePost überzeugt mit ihrer stringenten Gestaltung ebenso wie mit ihrer Leistung und bietet darüber hinaus eine hochwertige Werbefläche“, so die Jury in ihrem Statement. Der Red Dot Design Award zeichnet seit 1955 die besten Produkte eines jeden Jahres aus.

Damit ist der Red Dot Award nach dem Green Product Award und dem German Innovation Award der dritte, den ADS-TEC Energy in Serie erhält. Bereits im Jahr 2022 wurde diese einzigartige Ladetechnologie des Unternehmens mit der ChargeBox für den Deutschen Zukunftspreis nominiert und in den „Circle of Excellence“ aufgenommen.

In Europa wurden bereits hunderte Schnellladepunkte mit dem ChargePost von ADS-TEC Energy geschaffen. Dank dem integrierten Batteriespeichersystem kann die Energie aus dem leistungsbegrenzten Niederspannungsnetz gespeichert und bei Bedarf zu Hochleistungs-Ladestrom geboostet werden. Die einzigartige Batterietechnologie ermöglicht es, dass mit bis zu 300 kW geladen werden kann, auch wenn die vorhandene Leistung des Stromanschlusses um ein Vielfaches geringer ist. Das gilt für viele Fahrzeuge pro Tag – in der Praxis haben sich auch sehr hochfrequentierte Standorte längst bewiesen und es konnten sogar Dutzende von Fahrzeugen an einem Tag schnellgeladen werden. Lademengen von mehr als einem Megawatt pro Tag wurden dabei mithilfe des Speichers erzielt, während das Netz nur im Bereich der vorhandenen geringen Anschlussleistung seinen Strom lieferte. Ein teurer, zeitraubender und rohstoff-intensiver Netzausbau, wie er für eine herkömmliche Schnell-Ladestation nötig wäre, ist damit überflüssig. Außerdem können gewöhnliche Schnelllader nur für den Verkauf von Ladestrom eingesetzt werden, während ChargePost Betreibern von Ladeinfrastruktur weitere Geschäftsmodelle und damit eine Fülle an Optionen bietet, um den Betrieb finanziell zu optimieren. Wird zum Beispiel eigenproduzierter Strom einer PV-Anlage für das Laden genutzt, reduzieren sich die Energie-Beschaffungskosten für die Betreiber – und das entgegen dem Trend stetig steigender Netzentgelte. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die bidirektionale Batterie im ChargePost für netzdienliche Zwecke einzusetzen, wie bspw. für die Kappung von Lastspitzen eines Standortes oder um sie zurück ins Netz zu speisen.

Eine weitere zukunftsträchtige Option besteht darin, mehrere Ladestationen zu einem sogenannten virtuellen Kraftwerk zu verbinden. Auf diese Weise verfügt der Betreiber über einen großen Energiespeicher, dessen Energie als Flexibilität eingesetzt und an der Strombörse gehandelt werden kann. So werden zum Beispiel volatile Strompreise dazu genutzt, den Betrieb der Infrastruktur positiv zu beeinflussen und damit Geld zu verdienen, selbst wenn gerade kein Auto geladen wird.

ADS-TEC Energy optimiert seine Plattform stetig weiter: Zuletzt stellte das Unternehmen auf der Messe für Ladeinfrastruktur und Elektromobilität Power2Drive Europe eine optionale Kabelaufhängung vor, zudem eine Dachvorrichtung und eine neue Variante mit längeren Ladekabeln, durch die eine noch bessere Ladeperformance für die 400-Volt-Fahrzeugklasse entsteht. Durch die Verbesserungen steigt die Ladeperformance von bisher 200 A auf maximal 400 A mit einem Constant Current von 375 A. Die Summe all dieser Funktionen ist es, was die Lösung besonders nachhaltig macht und minutenschnelles Laden an Orte bringt, wo es sonst nicht möglich wäre, zum Beispiel im ländlichen Raum fernab von Autobahnen und Ladeparks oder in Innenstädten.

Über ADS-TEC Energy

Basierend auf mehr als zehn Jahren Erfahrung mit Lithium-Ionen-Technologien entwickelt und produziert ADS-TEC Energy Batteriespeicherlösungen und Schnellladesysteme einschließlich deren Energiemanagementsysteme. Seine batteriegestützte Schnellladetechnologie ermöglicht Elektrofahrzeugen, auch bei schwachen Stromnetzen ultraschnell zu laden und zeichnet sich durch ein sehr kompaktes Design aus. Das Unternehmen mit Sitz in Nürtingen, Baden-Württemberg, wurde vom Bundespräsidenten für den Deutschen Zukunftspreis nominiert und 2022 in den „Circle of Excellence“ aufgenommen. Die hohe Qualität und Funktionalität der Batteriesysteme ist auf eine besonders hohe Entwicklungstiefe und Eigenfertigung zurückzuführen. Mit seinen fortschrittlichen Systemplattformen ist ADS-TEC Energy ein wertvoller Partner für Automobilhersteller, Energieversorgungsunternehmen und Ladestellenbetreiber.

Mehr Informationen unter: www.ads-tec-energy.com

Pressekontakt:
For ADS-TEC Energy – International
Juliane Kunz
Senior-Pressereferentin
press@ads-tec-energy.com


Emittent/Herausgeber: ADS-TEC Energy GmbH
Schlagwort(e): Energie

Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch EQS Group AG.
Medienarchiv unter https://www.eqs-news.com.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Sprache: Deutsch
Unternehmen: ADS-TEC Energy GmbH
Heinrich-Hertz-Str. 1
72622 Nürtingen
Deutschland
Internet: www.ads-tec.de
EQS News ID: 1932033

 
Ende der Mitteilung EQS-Media

Ausgewählte Hebelprodukte auf ADS-TEC Energy

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf ADS-TEC Energy

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Nachrichten zu ADS-TEC Energy Plc Registered Shs