finanzen.net
18.10.2019 09:10
Bewerten
(0)
Werbemitteilung unseres Partners

China bremst Pernod Ricard-Wachstum aus

Für Spirituosehenrsteller ist China einer der Wachstumstreiber. Allerdings kühlt sich die Dynamik zunehmend ab. Pernod Ricard bekommt die Entwicklung zu spüren. Zudem wird das US-Geschäft nun auch noch von US-Strafzöllen behindert.

Der Start ins neue Geschäftsjahr 2019/2020 ist für Pernod Ricard verhalten verlaufen. Der französische Spirituosenhersteller setzte im abgelaufenen ersten Quartal nach eigenen Angaben 2,48 Milliarden Euro um. Das war verglichen mit dem Vorjahr zwar ein Plus von 1,3 Prozent. Vor einem Jahr hatte der Erlöszuwachs aber noch bei 10,4 Prozent gelegen.

Den Grund für die nachlassende Wachstumsdynamik sieht dem Konzern vor allem in seinem China-Geschäft. Das Reich der Mitte wartete im abgelaufenen Quartal mit einem Erlösplus von sechs Prozent auf. Vor einem Jahr hatte es noch 27 Prozent betragen. Der weiterhin andauernde Handelsstreit zwischen den USA und China dürfte dabei eine wesentliche Rolle spielen.

Jetzt registrieren und die Pernod Ricard-Aktie kaufen

In den USA kletterte der Umsatz des zweitgrößten Spirituosenherstellers der Welt im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres dagegen vergleichsweise stark, wie Pernod Ricard mitteilte. Der Zuwachs betrug sechs Prozent. Allerdings gelten nun US-Zölle auf bestimmte Spirituosen aus Europa. Pernod Ricard, bekannt etwa für Mumm-Sekt oder Absolut Wodka sowie diverse Whisky-Marken, erwartet laut Konzernchef  Alexandre Ricard dadurch „deutliche Auswirkungen“.

Aufwärtstrend in Gefahr

Das spiegelt sich auch im Aktienkurs wider, der nach Erreichen eines Rekordstands Anfang September auf Konsolidierungskurs ist. Die Aufwärtstrendlinie bei knapp 160 Euro wird derzeit sogar getestet und sollte halten, um das positive Chartbild zu stützen. Verstärkt wird diese Unterstützung durch die ansteigende 200-Tagelinie (rot) bei rund 157 Euro. Der MACD (Momentum) kippt allerdings nach unten weg und signalisiert die Gefahr einer Korrektur.

Am Erfolg von Pernod Ricard lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nachrichten zu Pernod Ricard S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Pernod Ricard S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.09.2019Pernod Ricard market-performBernstein Research
29.08.2019Pernod Ricard UnderperformBernstein Research
29.08.2019Pernod Ricard HoldJefferies & Company Inc.
27.08.2019Pernod Ricard overweightJP Morgan Chase & Co.
28.06.2013Pernod Ricard haltenCitigroup Corp.
27.08.2019Pernod Ricard overweightJP Morgan Chase & Co.
16.04.2013Pernod Ricard kaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.04.2013Pernod Ricard kaufenGoldman Sachs Group Inc.
11.04.2013Pernod Ricard kaufenBarclays Capital
22.03.2013Pernod Ricard kaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2019Pernod Ricard market-performBernstein Research
29.08.2019Pernod Ricard HoldJefferies & Company Inc.
28.06.2013Pernod Ricard haltenCitigroup Corp.
16.04.2013Pernod Ricard haltenHSBC
09.04.2013Pernod Ricard haltenNomura
29.08.2019Pernod Ricard UnderperformBernstein Research
08.02.2013Pernod Ricard verkaufenDeutsche Bank AG
05.02.2013Pernod Ricard verkaufenMerrill Lynch & Co., Inc.
21.10.2010Pernod Ricard sellUniCredit Research
20.10.2010Pernod Ricard sellUniCredit Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pernod Ricard S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

DAX schließt grün -- US-Börsen fest -- Lufthansa: Schlichtung mit Ufo -- Post verdreifacht Gewinn -- Infineon überzeugt mit Quartalszahlen -- Linde, Vodafone, Continental, Uniper, EVOTEC im Fokus

AB InBev übernimmt Craft Brew Alliance komplett. RWE beliefert E.ON mit britischem Ökostrom. JENOPTIK-Vorstand: Verkauf von Militärgeschäft 2020. Grammer-Aktie nach Umsatzwarnung leichter: Grammer senkt Prognose. Mediaset erhöht Beteiligung an ProSiebenSat.1. Dialog Semiconductor erhöht langfristige Margenziele.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in im Oktober 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der DAX 30-Werte in KW 44 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Spitzen der Großen Koalition haben sich auf einen Grundrenten-Kompromiss verständigt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
EVOTEC SE566480
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Deutsche Post AG555200
bet-at-home.com AGA0DNAY
Lang & Schwarz AG645932
Viscom AG784686
flatex AGFTG111
Sloman Neptun Schiffahrts-AG827100
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB