finanzen.net
18.06.2019 14:03
Bewerten
(0)

Coface richtet Factoring neu aus / Neues Management der Coface Finanz GmbH ab 1. Juli

Mainz (ots) - Die Coface Finanz GmbH, eine der führenden Factoring-Gesellschaften in Deutschland, bekommt eine neue Geschäftsführung. Am 1. Juli starten Christian Stoffel, Andreas Prescher und Ansgar Kugelstadt als Geschäftsführer. "Wir wollen unser Geschäft weiter ausbauen und mit neuen Ideen und Ansätzen am Markt punkten. Wir sind überzeugt, dass wir mit neuen Impulsen weiteres Wachstum generieren können", erklärt die Regional CEO der Coface für Nordeuropa, Katarzyna Kompowska. Sie selbst wird ebenfalls in der Geschäftsführung der Coface Finanz bleiben.

Christian Stoffel, Andreas Prescher und Ansgar Kugelstadt kommen von der Targo Commercial Finance bzw. der Commerz Factoring. Sie werden - vorbehaltlich der Zustimmung durch die BaFin - zum 1. Juli ihre neuen Funktionen in der Geschäftsführung der Coface Finanz in Mainz übernehmen. "Wir unterstreichen mit diesem Schritt auch unser klares Bekenntnis zu unserem Factoring-Geschäft in Deutschland", stellt Katarzyna Kompowska klar. Coface betreibt das Geschäftsfeld Factoring aktiv in Deutschland und Polen. Angekauft werden Forderungen, die Unternehmen gegenüber Kunden in nahezu allen Ländern weltweit haben. Unternehmen, die Forderungen verkaufen, erhalten so direkte Liquidität und entlasten ihre Bilanz.

Christian Stoffel (42) verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im Bereich Factoring und war in verschiedenen Fach- und Führungspositionen der TARGO Commercial Finance tätig. Zuletzt verantwortete er als Chief Commercial Officer Factoring die marktseitigen Aktivitäten im Factoring. Christian Stoffel wird ab Juli Vorsitzender der Geschäftsführung der Coface Finanz und ist als Chief Commercial Officer Factoring für den Commercial Bereich verantwortlich.

Andreas Prescher (40) verfügt ebenfalls über 20 Jahre Berufserfahrung im Bereich Factoring und verantwortete als Head of Risk Underwriting & Portfolio Management unter anderem das Bestandskundengeschäft von TARGO Commercial Finance auf der Risikoseite. Andreas Prescher übernimmt als Chief Risk Officer Factoring und Geschäftsführer der Coface Finanz die Verantwortung für das Risikomanagement der Coface Finanz.

Ansgar Kugelstadt (41), seit 1998 in verschiedenen Fach- und Führungspositionen u. a. zuständig für Internationalisierung und Innovationen im Factoring, steuerte zuletzt als Geschäftsführer die CommerzFactoring GmbH, ein Joint Venture von TARGO Commercial Finance und der Commerzbank AG. Er wird ab Juli als Head of Business Development and Structured Finance der Coface Deutschland den Bereich Business Development mit Schwerpunkt Factoring verantworten und neben dieser Funktion ebenfalls Mitglied der Geschäftsführung der Coface Finanz.

Weiterhin wird Dr. Alexander Lampe (43), ebenfalls zum 1. Juli, die Leitung der Rechtsabteilung der Coface, Niederlassung in Deutschland übernehmen. Der promovierte Volljurist verantwortete zuletzt als General Counsel die Rechtsabteilung von TARGO Commercial Finance Factoring und verfügt unter anderem über langjährige Erfahrung in der Strukturierung von lokalen und internationalen Factoring-Transaktionen. Er wird mit dieser Expertise ebenfalls einen maßgeblichen Beitrag leisten, um in unserem Factoring-Geschäft weiteres Wachstum zu ermöglichen.

"Wir bedanken uns ausdrücklich sehr für die Leistungen der bisherigen Geschäftsführer der Coface Finanz, Stefan Heinzel und Andreas Schlütter, die maßgeblich am Aufbau und der Entwicklung unseres Factoring-Geschäfts beteiligt waren. Wir wünschen beiden alles Gute", sagt Katarzyna Kompowska. Beide haben sich dazu entschieden, eine neue Herausforderung außerhalb von Coface zu suchen.

OTS: Coface Deutschland newsroom: http://www.presseportal.de/nr/51597 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_51597.rss2

Pressekontakt: Coface, Niederlassung in Deutschland Pressesprecher Erich Hieronimus Tel. 06131/323-541 erich.hieronimus@coface.com www.coface.de

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt nahe 12.500 Punkte-Marke -- BAIC steigt bei Daimler ein -- Continental mit Gewinnwarnung -- Apple will wohl Teilgeschäft von Intel übernehmen -- BMW, OSRAM im Fokus

Coca-Cola passt Umsatzprognose nach oben an. HELLA-Aktie profitiert von Analystenstudie. Eckert & Ziegler erhöht Prognose. Goldman Sachs-Chefökonom hält US-Zinssenkung für verfrüht. Trump will rasch über Geschäfte mit Huawei entscheiden - Huawei streicht US-Jobs. Nordamerika-Geschäft treibt HOCHTIEF weiter an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
mehr Top Rankings

Umfrage

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will eine deutliche Steigerung der deutschen Rüstungsausgaben. Unterstützen Sie diese Forderung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Infineon AG623100
Amazon906866
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Continental AG543900
EVOTEC SE566480
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100