30.11.2021 08:06

Commerzbank: Kurz vor größerem Deal

Folgen
Werbung
Die Commerzbank befindet sich mitten in der Sanierung. Dabei sollen die Erträge steigen und die Kosten runter. Dazu sollen 7.500 Jobs abgebaut werden, die Einnahmen müssen aber auch steigen, um effizienter zu werden. Commerzbank CEO Manfred Knof steht nun offenbar vor dem Abschluss einer wichtigen Kooperation, die die Erträge über die kommenden Jahre merklich anheben könnte.Die Bank steht nach Informationen der Süddeutschen Zeitung kurz vor der Verlängerung einer Vertriebskooperation mit dem Versicherungskonzern Allianz. Die bereits bestehende Partnerschaft soll 2023 auslaufen. Versicherer reißen sich um die Kooperationen mit den großen Banken, denn der Wettbewerb in der Branche ist hart und Produkte lassen sich so massenhaft leicht verkaufen.Die Allianz soll dem Medienbericht zufolge für die Verlängerung der Kooperation mit der Commerzbank einen Einmalbetrag von 150 Millionen Euro zahlen. Lukrativ für das Finanzinstitut dürften auch die Provisionen sein, die beim Verkauf der Policen fällig werden. Nach Angaben der Süddeutschen Zeitung dürften diese Einnahmen über die Laufzeit von zehn Jahren bei mehr als einer Milliarde Euro liegen.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Ausgewählte Hebelprodukte auf Commerzbank
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf Commerzbank
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.01.2022Commerzbank NeutralUBS AG
24.01.2022Commerzbank BuyKepler Cheuvreux
24.01.2022Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
24.01.2022Commerzbank BuyDeutsche Bank AG
19.01.2022Commerzbank BuyDeutsche Bank AG
24.01.2022Commerzbank BuyKepler Cheuvreux
24.01.2022Commerzbank BuyDeutsche Bank AG
19.01.2022Commerzbank BuyDeutsche Bank AG
13.01.2022Commerzbank BuyKepler Cheuvreux
30.11.2021Commerzbank BuyKepler Cheuvreux
24.01.2022Commerzbank NeutralUBS AG
24.01.2022Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
17.01.2022Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
10.01.2022Commerzbank NeutralJP Morgan Chase & Co.
23.12.2021Commerzbank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.11.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital
05.11.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital
04.11.2021Commerzbank VerkaufenDZ BANK
29.10.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital
20.10.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Zinsangst & Ukraine-Konflikt: DAX tiefrot -- US-Börsen nach Aufholjagd grün -- Accell von KKR übernommen -- Infineon: 2023 Ende der Chipkrise -- Evergrande, Lufthansa, Commerzbank, TUI im Fokus

Schaeffler stärkt mit Übername Robotikgeschäft. Boeing investiert 450 Millionen Dollar in Lufttaxi-Start-up Wisk. Gorillas will französischen Essenslieferdienst Frichti übernehmen. Bundesnetzagentur erwägt Verzicht auf Mobilfunk-Auktion. Hedgefonds Trian Partners will anscheinend mit Unilever-Beteiligung Druck machen.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln