finanzen.net
23.08.2019 14:55
Bewerten
(0)

Continental will neun von 32 Werken schließen - Presse

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Automobilzulieferer Continental will laut einem Pressebericht neun seiner insgesamt 32 Werke der Antriebssparte Powertrain schließen. Das Unternehmen ziehe damit offenbar eine direkte Konsequenz aus der sich abschwächenden Konjunktur, berichtet die Hannoversche Allgemeine Zeitung unter Berufung auf Gewerkschaftskreise.

Eine Continental-Sprecherin sagte auf Nachfrage von Dow Jones, das Unternehmen habe vereinbart, "in den kommenden Wochen erste Lösungen zu finden, die gezielt die Herausforderungen in den jeweiligen Geschäftseinheiten und Märkten adressieren. Uns stehen in der Regel mehrere Lösungswege zu mehr Wettbewerbsfähigkeit zur Verfügung", sagte sie. "Über etwaige Ergebnisse aus unseren laufenden Diskussionen werden wir berichten, sobald eine solche Verständigung erfolgt ist."

Die Sparte Powertrain hat Continental im Zuge eines Konzernumbaus bereits rechtlich verselbstständigt und will einen Teil an die Börse bringen. Die Vorbereitungen dafür laufen, sagte die Sprecherin.

Bereits Ende Juli hatte die Continental AG wegen der weltweit rückläufigen Fahrzeugproduktion ihre Jahresprognose kassiert. Am 7. August meldete der DAX-Konzern einen Gewinneinbruch im zweiten Quartal und kündigte eine Verschärfung seines Sparkurses an. Der Umbau des Antriebsgeschäfts soll beschleunigt werden. Einzelheiten wurden da noch nicht genannt. Das Management habe dem Aufsichtsrat die Strategie erläutert, mit der Continental die Finanzkraft dauerhaft beibehalte und die Wettbewerbsfähigkeit erhöhe. Dies werde nun mit den Arbeitnehmervertretern besprochen, teilte das Unternehmen seinerzeit mit.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/sha/smh

(END) Dow Jones Newswires

August 23, 2019 08:56 ET (12:56 GMT)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf ContinentalDC4QF1
WAVE Unlimited auf ContinentalDS7L2A
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC4QF1, DS7L2A. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.

Nachrichten zu Continental AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Continental AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.09.2019Continental NeutralUBS AG
13.09.2019Continental overweightMorgan Stanley
09.09.2019Continental HaltenDZ BANK
09.09.2019Continental buyWarburg Research
03.09.2019Continental HoldCommerzbank AG
13.09.2019Continental overweightMorgan Stanley
09.09.2019Continental buyWarburg Research
22.08.2019Continental OutperformBernstein Research
16.08.2019Continental OutperformBernstein Research
16.08.2019Continental OutperformBernstein Research
17.09.2019Continental NeutralUBS AG
09.09.2019Continental HaltenDZ BANK
03.09.2019Continental HoldCommerzbank AG
03.09.2019Continental neutralIndependent Research GmbH
03.09.2019Continental NeutralUBS AG
02.09.2019Continental UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.08.2019Continental UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14.08.2019Continental UnderweightJP Morgan Chase & Co.
08.08.2019Continental UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.07.2019Continental UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Continental AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Infineon AG623100
E.ON SEENAG99
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7