03.01.2022 16:15
Werbemitteilung unseres Partners

Continental zuversichtlich für 2022

Folgen
Werbung

Der Autozulieferer Continental rechnet damit, seine zuletzt prognostizierten Ziele für das vierte Quartal zu erreichen. Conti-Chef Nikolai sieht Chancen, bei der bereinigten operativen Marge am oberen Ende der Prognose zu liegen. Zuletzt hatte der Autozulieferer eine Spanne von 5,2 bis 5,6 Prozent genannt. 

Beim Umsatz rechnet der Autozulieferer damit, innerhalb der prognostizierten Umsatzspanne von 32,5 bis 33,5 Mrd. Euro für 2021 zu landen. Die Erwartungen, dass im vierten Quartal wieder mehr Fahrzeuge produziert würden, erfüllten sich offenbar. Davon sei Conti bei seiner Umsatzprognose ausgegangen. Contis Autosparte werde wachsen, darauf deuteten die Auftragseingänge im Jahr 2021 hin. 

In den ersten neun Monaten hätte der Konzern in der Autosparte Aufträge im Wert von 13 Mrd. Euro erhalten. Damit liege er 15 Prozent über dem Umsatz, den Conti in dem Zeitraum dort erzielt habe. Das zeige, dass das Unternehmen wachsen werde. Potenzial gebe es in Asien. Bei Conti stammten derzeit etwa 24 Prozent des Umsatzes aus ganz Asien. Der Autozulieferer könne und wolle dort weiter überproportional wachsen.

Jetzt registrieren und die Continental-Aktie kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Gegenwind gab es allerdings wegen gestiegener Preise vor allem für Natur- und Synthesekautschuk. Daraus würden nach Unternehmensangaben allein 2021 Mehrkosten von 550 Mio. Euro erwartet. Für das zweite Halbjahr 2022 erwartet der Konzern eine Entspannung in der Chipkrise.

Aus heutiger Sicht würden im zweiten Halbjahr 2022 erweiterte Kapazitäten in der Halbleiterproduktion, die Beschaffung aus alternativen Quellen und der Umbau einzelner Produkte Entlastung bringen. Wie sehr sich die Lage dadurch verbessere, hänge von der automobilen Nachfrage und der Entwicklung in anderen Industrien ab. 

Continental-Aktie erholt sich

Die Aktie von Continental steckt seit dem Sommer in einem deutlichen Abwärtstrend konnte sich aber zuletzt erholen, liegt aber auf Jahressicht mit minus 14 Prozent zweistellig im Verlust. Die Aktie hat außerdem eine positive Divergenz ausgebildet, d.h., der Aktienkurs ist Ende Dezember weiter gefallen (auf ein Jahrestief von rund 87,50 Euro), während der MACD (Momentum) weiter gestiegen ist. Aus charttechnischer Sicht ist dies ein positives Signal. Der Abstand zur Abwärtstrendlinie beträgt allerdings noch rund 10 Prozent. 

Am Erfolg von Continental lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nachrichten zu Continental AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Continental AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.05.2022Continental BuyUBS AG
17.05.2022Continental UnderweightBarclays Capital
16.05.2022Continental Sector PerformRBC Capital Markets
16.05.2022Continental SellGoldman Sachs Group Inc.
16.05.2022Continental NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.05.2022Continental BuyUBS AG
11.05.2022Continental BuyUBS AG
22.04.2022Continental BuyWarburg Research
21.04.2022Continental BuyJefferies & Company Inc.
20.04.2022Continental BuyUBS AG
16.05.2022Continental Sector PerformRBC Capital Markets
16.05.2022Continental NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.04.2022Continental HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.04.2022Continental NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.04.2022Continental Sector PerformRBC Capital Markets
17.05.2022Continental UnderweightBarclays Capital
16.05.2022Continental SellGoldman Sachs Group Inc.
12.05.2022Continental UnderperformCredit Suisse Group
11.05.2022Continental SellGoldman Sachs Group Inc.
22.04.2022Continental UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Continental AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: Wall Street schließt stark -- DAX beendet Handel mit satten Gewinnen -- Musk schichtet Finanzierung für Twitter-Deal um -- NVIDIA, Broadcom, VMware, Tesla, Apple, VW im Fokus

BMW ruft zahleiche Fahrzeuge zurück. US-BIP im Blick: Wirtschaft schrumpft im Winter stärker als erwartet. Türkische Notenbank: Leitzins bleibt trotz sehr hoher Inflation bei 14 Prozent. Airbus erringt Zwischensieg im Streit mit Qatar Airways. Russische Notenbank reduziert Leitzins merklich. freenet-Aktie mit Kursplus: Goldman Sachs hebt den Daumen. Positive Citigroup-Studie stützt Bayer-Aktie.

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln