21.01.2021 17:02

Eli Lilly-Aktie dennoch tiefer: Eli-Lilly-Antikörper senkt COVID-19-Risiko bei Pflegheimbewohnern

Corona-Medikament: Eli Lilly-Aktie dennoch tiefer: Eli-Lilly-Antikörper senkt COVID-19-Risiko bei Pflegheimbewohnern | Nachricht | finanzen.net
Corona-Medikament
Folgen
Ein Antikörper-Medikament von Eli Lilly hat einer Studie zufolge das Risiko einer COVID-19-Erkrankung bei Pflegeheimbewohnern um 80 Prozent gesenkt.
Werbung
An der Studie nahmen 965 Personen teil - 299 Bewohner und 666 Mitarbeiter -, die negativ auf das Coronavirus getestet wurden. Sie wurden entweder mit dem Antikörper-Mittel Bamlanivimab behandelt oder erhielten ein Placebo. Nach acht Wochen war die Wahrscheinlichkeit, dass die Studienteilnehmer COVID-19 entwickeln, um 57 Prozent geringer, wenn sie mit dem Mittel behandelt wurden. Der Nutzen für die Pflegeheimbewohner habe sogar bei 80 Prozent gelegen, teilte Lilly am Donnerstag mit.

Bewohner von Pflegeheimen zählen zu den gefährdetsten Personengruppe bei einer Infektion. Bamlanivimab hatte im vergangenen Oktober eine Notfallzulassung in den USA für eine Dosis von 700 mg erhalten zum Einsatz bei Covid-Patienten, die nicht im Krankenhaus sind. In der Studie war eine Dosierung von 4200 mg getestet worden. Zwar werden in den bereits begonnen Impfkampagnen vorangig Bewohner von Pflegeheimen geimpft, viele warten aber noch auf eine Impfung. Lilly strebt nur eine Notfallgenehmigung für das Mittel für ungeimpfte Bewohner von Pflegeheimen an, in denen es Corona-Ausbrüche gibt. "Ich sehe das nicht als Alternative zu Impfungen", sagte Lilly-Forschungschef Daniel Skovronsky. Es sei aber eine Möglichkeit, wenn es in einer Einrichtung zu einem Ausbruch komme.

Die Eli Lilly-Aktie verliert an der NYSE heute zeitweise 0,50 Prozent auf 200,25 US-Dollar.

Frankfurt (Reuters)

Bildquellen: Katherine Welles /Shutterstock.com

Nachrichten zu Eli Lilly and Co.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Eli Lilly and Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.10.2018Eli Lilly and OutperformBMO Capital Markets
25.07.2018Eli Lilly and NeutralGoldman Sachs Group Inc.
08.06.2018Eli Lilly and OverweightCantor Fitzgerald
13.04.2018Eli Lilly and Market PerformBMO Capital Markets
16.01.2018Eli Lilly and buyJefferies & Company Inc.
05.10.2018Eli Lilly and OutperformBMO Capital Markets
08.06.2018Eli Lilly and OverweightCantor Fitzgerald
13.04.2018Eli Lilly and Market PerformBMO Capital Markets
16.01.2018Eli Lilly and buyJefferies & Company Inc.
07.04.2017Eli Lilly and OverweightBarclays Capital
25.07.2018Eli Lilly and NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.04.2017Eli Lilly and HoldArgus Research Company
20.03.2017Eli Lilly and NeutralUBS AG
22.07.2015Eli Lilly and Equal WeightBarclays Capital
08.01.2015Eli Lilly and HoldDeutsche Bank AG
21.04.2017Eli Lilly and UnderperformBMO Capital Markets
15.10.2012Eli Lilly and underperformJefferies & Company Inc.
30.06.2010Eli Lilly ErsteinschätzungSoleil Securities Group, Inc.
14.12.2009Eli Lilly sellGoldman Sachs Group Inc.
02.12.2009Eli Lilly sellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Eli Lilly and Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX nach neuem Rekordhoch etwas fester -- US-Handel endet rot -- Shop Apotheke: Starkes Jahr 2020 -- CANCOM erhält Rahmenvertrag für EU-Großprojekt -- BioNTech, Daimler, Microsoft, Intel im Fokus

Twitter-Alternative Parler lässt Klage gegen Amazon fallen. Hinweis auf Risiken bei Tank-Konstruktion des neuen Airbus A321XLR. US-Rohöllagerbestände steigen überaus deutlich. RTL Group übernimmt Sender Super RTL zu 100 Prozent. Rheinmetall erhält in China Auftrag für Elektromotorengehäuse. Allianz Deutschland rechnet dieses Jahr mit weniger Gewinn. VW will Software von E-Autos per Funk alle drei Monate erneuern.

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln