27.10.2021 14:38

Daimler: Anleger aufgepasst!

Folgen
Werbung
In der abgelaufenen Handelswoche hatte die Daimler-Aktie mit 84,00 Euro den höchsten Stand seit Ende 2015 erreicht. Wird der Chipmangel die Aktie ausbremsen, oder kann Daimler-Vorstand Ola Källenius am Freitag mit guten Zahlen und einem guten Ausblick die Aktie wieder anschieben?Daimler-Vorstand Ola Källenius hatte für das zweite Halbjahr bereits eine schwierigere Lage beim Verkauf angekündigt, auch die Marge werde unter derjenigen der ersten sechs Monate liegen.Das dritte Quartal wird also ein Prüfstein, in dem Daimler seine Widerstandskraft unter Beweis stellen muss. Frische Wasserstandsmeldungen gibt es jedenfalls mit den Q3-Zahlen am kommenden Freitag (29. Oktober).Aus technisch Sicht zeigt sich die Aktie derzeit neutral. "Die Rückkehr in den übergeordneten Aufwärtstrend wurde durch das Überhandeln des „78 Euro-Nadelöhrs“ bestätigt. Die Aktie ist nun wieder in den Ende März diesen Jahres begonnenen Aufwärtsmodus zurückgekehrt. Allerdings dreht der Trendfolgeindikator MACD weiterhin nach unten ab. Ein akutes Verkaufssignal sendet er aber noch nicht. Somit kommt nun dem Terrain um die 80 bis 81 Euro nach wie vor eine wichtige Supportfunktion zu. Schafft es die Daimler-Aktie allerdings, den Widerstand bei knapp 84 Euro zu durchbrechen, dann ist gemäß Fibonacci-Projektion der Weg in Richtung 90 Euro frei", sagt Charttechnik-Experte Martin Utschneider von Donner & Reuschel.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.11.2021Daimler OutperformBernstein Research
18.11.2021Daimler BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.2021Daimler KaufenDZ BANK
12.11.2021Daimler OutperformRBC Capital Markets
12.11.2021Daimler Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2021Daimler OutperformBernstein Research
18.11.2021Daimler BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.2021Daimler KaufenDZ BANK
12.11.2021Daimler OutperformRBC Capital Markets
12.11.2021Daimler Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
12.11.2021Daimler HoldJefferies & Company Inc.
15.10.2021Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.09.2021Daimler HoldJefferies & Company Inc.
15.09.2021Daimler NeutralUBS AG
09.08.2021Daimler HoldJefferies & Company Inc.
18.02.2021Daimler SellWarburg Research
02.02.2021Daimler VerkaufenDZ BANK
26.10.2020Daimler VerkaufenDZ BANK
07.10.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
24.09.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Neue Virussorgen: DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Ausverkauf in den USA -- Lufthansa fliegt vorerst weiter nach Südafrika -- Tesla verzichtet auf staatliche Förderung -- Software AG, K+S im Fokus

Apple macht iPhone in der Türkei über Nacht mehr als 25 Prozent teurer. Ocugen-Aktie: FDA stoppt Covaxin-Impfstoff. BioNTech prüft Wirksamkeit seines Impfstoffs gegen neue Corona-Variante. Nextcloud legt Beschwerde gegen Microsoft beim Bundeskartellamt ein. Kryptowährungen geben wegen neuer Virusvariante kräftig nach. Deutsche Bank: Entscheidend ob Impfstoffe gegen Variante wirken.

Umfrage

Sind Sie in Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether & Co. investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln