Neu: Nutzen Sie neue Funktionen auf finanzen.net als Erstes - hier informieren!
16.11.2013 10:58

Daimler sieht nach Tesla-Bränden keine Gefahr für seine E-Autos

Folgen
Werbung

   Auch nach einer Serie von Bränden bei Elektroautos der Marke Tesla befürchtet der Automobilkonzern Daimler keine Probleme mit eigenen Modellen - obwohl Daimler die Akku-Technologie des kalifornischen Herstellers nutzt. Der Entwicklungsleiter für Mercedes-Elektrofahrzeuge, Jürgen Schenk, sagte dem Nachrichtenmagazin Focus: "Bei der B-Klasse Electric Drive verwenden wir die gleichen Komponenten des elektrischen Antriebsstrangs wie beim Tesla, auch das Batteriekonzept ist für den Grundaufbau übernommen. Beide Fahrzeuge unterscheiden sich jedoch in Packaging und Batterieaufbau."

Die meistverkauften Elektroautos in Deutschland 2013

Platz 10

Peugeot iOn

Platz 10 geht an den Peugeot iOn. 48 Exemplare wurden im vorigen Jahr zugelassen. Der iOn besitzt einen Elektromotor mit einer Leistung von 49 kW. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 130 km/h.

Platz 9

Audi A1, S1

Der Audi A1 beziehungsweise das stärkste Serienmodell der A1-Baureihe, der S1, wurden 2013 49 mal mit Elektroantrieb zugelassen. Das bedeutet Platz 9.

Platz 8

Mitsubishi i-MiEV

Der Mitsubishi i-MiEV, dessen Bezeichnung für Mitsubishi innovative Electric Vehicle steht, besitzt eine Reichweite von 150 km und eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h. 2013 wurden 89 Exemplare zugelassen.

Platz 7

VW Golf, Jetta

Der VW Golf und dessen Stufenheckvariante Jetta wurden 2013 92 mal mit Elektroantrieb zugelassen. Damit liegt die Elektrovariante eines der beliebtesten Autos der Deutschen auf Rang 7.

Platz 6

Citroen C-Zero

Der Citroen C-Zero wurde 2013 276 mal zugelassen. Dieses Elektro-Auto besitzt einen 49 kW starken Motor und eine Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 16 kWh. Bereits nach 30 Minuten an einer Schnellladestation ist seine Batterie zu 80 Prozent aufgeladen.

Platz 5

BMW i3

Der Verkauf des Elektroautos i3 von BMW begann in Deutschland erst am 16. November 2013. Dennoch wurde er im gleichen Jahr ganze 363 mal zugelassen. Der i3 besitzt einen Elektromotor mit einer Leistung von 125 kW, die Reichweite beträgt rund 190 km.

Platz 4

VW up!

Der Nachfolger des VW Fox wurde in der Elektroversion 2013 genau 830 mal zugelassen, was den 4. Rang bei den Neuzulassungen einbringt. Der als Stadtauto konzipierte Wagen wird über einen 60 kW starken Elektromotor angetrieben.

Platz 3

Nissan Leaf

Der 3. Platz geht an den Nissan Leaf, welcher im Jahr 2013 855 mal in Deutschland zugelassen wurde. Der Nissan Leaf wurde 2009 vorgestellt und war das erste Großserien-Elektroauo, das extra für einen Elektroantrieb konzipiert wurde.

Platz 2

Renault ZOE

Mit 1019 neu zugelassenen Autos liegt der Kleinwagen ZOE von Renault auf Rang 2. Dessen Ladesystem bietet derzeit mit bis zu 43 kW die höchste AC-Ladeleistung eines Serienfahrzeuges.

Platz 1

smart fortwo electric drive

Platz eins geht auch dieses Jahr an den kleinen Flitzer Smart fortwo. 2013 wurden 1897 Exemplare mit Elektroantrieb zugelassen. Bei einem ADAC-Test verbrauchte der Smart electric drive 13,04 kWh/100 km, was einem Energiegehalt von etwa 1,47 Litern Benzin entspricht. Die CO2-Emission beläuft sich auf 0 g/km.

Quelle

Kraftfahrt-Bundesamt: Neuzulassungen von Kraftfahrzeugen nach Umwelt-Merkmalen (Jahr 2013)

   Bei drei Fahrzeugen des Typs Tesla Model S war es in kurzer Zeit nach Unfällen zu Bränden gekommen, deren genaue Ursache noch nicht feststeht. Daimler ist neben Toyota Kooperationspartner von Tesla und an der Firma beteiligt.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/cln

   (END) Dow Jones Newswires

   November 16, 2013 04:26 ET (09:26 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 04 26 AM EST 11-16-13


Platz 11: Quelle

Kraftfahrt-Bundesamt: Neuzulassungen von Kraftfahrzeugen nach Umwelt-Merkmalen (Jahr 2013)

Quelle: Jährliche Veröffentlichung FZ 14
Ausgewählte Hebelprodukte auf Mercedes-Benz Group (ex Daimler)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Mercedes-Benz Group (ex Daimler)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.06.2022Tesla BuyGoldman Sachs Group Inc.
28.06.2022Tesla BuyDeutsche Bank AG
24.06.2022Tesla OutperformCredit Suisse Group
13.06.2022Tesla OutperformRBC Capital Markets
10.06.2022Tesla UnderweightBarclays Capital
30.06.2022Tesla BuyGoldman Sachs Group Inc.
28.06.2022Tesla BuyDeutsche Bank AG
24.06.2022Tesla OutperformCredit Suisse Group
13.06.2022Tesla OutperformRBC Capital Markets
09.06.2022Tesla BuyUBS AG
26.05.2022Tesla NeutralUBS AG
10.05.2022Tesla HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.04.2022Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
19.04.2022Tesla NeutralUBS AG
04.04.2022Tesla NeutralUBS AG
10.06.2022Tesla UnderweightBarclays Capital
02.06.2022Tesla UnderperformBernstein Research
21.04.2022Tesla UnderperformBernstein Research
21.04.2022Tesla UnderweightBarclays Capital
21.04.2022Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht etwas fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen stark-- Siemens nimmt Milliarden-Abschreibung auf Siemens Energy vor -- Commerzbank, TUI, JENOPTIK, BMW im Fokus

BMW: Empfindlicher Dämpfer bei US-Verkäufen. USA bestellt erneut Affenpocken-Impfstoff bei Bavarian Nordic. Porsche setzt in den USA im zweiten Quartal mehr Autos ab. Salmonellen-Schokolade von Barry Callebaut ist nicht in Läden gelangt. BASF und MAN wollen gemeinsam riesige Wärmepumpe in Ludwigshafen bauen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln