27.06.2022 06:50

Daimler Truck gibt Einblick in Wasserstoff-Probefahrzeuge

Folgen
Werbung

WÖRTH AM RHEIN (dpa-AFX) - Daimler Truck setzt bei neuen Antrieben für seine Lastwagen auch auf die Brennstoffzelle. Lkw mit Wasserstofftanks sollen am Montag (11.30 Uhr) im südpfälzischen Wörth vorgestellt werden. Es handelt sich um Erprobungsfahrzeuge, die auch auf öffentlichen Straßen fahren.

Erste Testflotten sollen Mitte des Jahrzehnts auf den Markt kommen, hatte Vorstandschef Martin Daum angekündigt. In der zweiten Hälfte des Jahrzehnts werde der Brennstoffzellen-Lkw dann in Serie gehen. Er solle zwei Wasserstofftanks und eine Reichweite von etwa 1000 Kilometern haben.

Die Lastwagenbranche steht unter dem Druck der EU, verbindliche Klimaschutzziele einzuhalten. Neue Modelle sollen bis 2025 im Durchschnitt 15 Prozent und bis 2030 mindestens 30 Prozent weniger Kohlendioxid ausstoßen. Der Bezugszeitraum dafür sind die Jahre 2019/20. Falls die Vorgaben nicht eingehalten werden, drohen hohe Strafen.

Um die Herstellung abzusichern, will Daimler Truck mit Volvo im schwäbischen Weilheim an der Teck eine Brennstoffzellen-Fabrik bauen. Dort sollen einmal 800 Menschen arbeiten. Verantwortlich für dieses Vorhaben ist das Gemeinschaftsunternehmen Cellcentric.

Beim Übergang vom Verbrennermotor zu neuen Antrieben setzt Daimler Truck auf Batterie und Brennstoffzelle. Ende des Jahrzehnts sollen emissionsfreie Nutzfahrzeuge bis zu 60 Prozent der Verkäufe ausmachen. Der Hersteller zählt sich zu den weltweit führenden Branchenunternehmen und beschäftigt mehr als 100 000 Menschen.

Daimler Truck ist bei mehreren Partnerschaften dabei, um Ladeinfrastrukur für Wasserstoff einzurichten. So gibt es eine Vereinbarung mit den Energieriesen BP, Shell (Shell (ex Royal Dutch Shell)) und TotalEnergies zum Aufbau von Wasserstofftankstellen./cb/DP/stk

Ausgewählte Hebelprodukte auf Daimler Truck
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Daimler Truck
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Daimler Truck

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler Truck

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.08.2022Daimler Truck HaltenDZ BANK
12.08.2022Daimler Truck BuyDeutsche Bank AG
11.08.2022Daimler Truck OutperformRBC Capital Markets
11.08.2022Daimler Truck OverweightJP Morgan Chase & Co.
11.08.2022Daimler Truck BuyGoldman Sachs Group Inc.
12.08.2022Daimler Truck BuyDeutsche Bank AG
11.08.2022Daimler Truck OutperformRBC Capital Markets
11.08.2022Daimler Truck OverweightJP Morgan Chase & Co.
11.08.2022Daimler Truck BuyGoldman Sachs Group Inc.
11.08.2022Daimler Truck OutperformRBC Capital Markets
12.08.2022Daimler Truck HaltenDZ BANK
09.06.2022Daimler Truck HaltenDZ BANK

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler Truck nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX fester erwartet -- Asiens Börsen uneins -- Henkel im ersten Halbjahr mit Gewinnrückgang -- HelloFresh profitiert vom US-Geschäft -- Nordex, Grand City Properties, Shell, Deutsche Telekom im Fokus

ENCAVIS im zweiten Quartal mit weniger Gewinn - Zahlen und Ausblick bestätigt. Novartis erreicht gesteckte Ziele für Lungenkrebs-Kandidat Canakinumab nicht. Bâloise verkauft Krankenhaus-Haftpflichtportfolio in Deutschland - Abschluss der Transaktion in H2 2022 erwartet. Japans Wirtschaft legt im zweiten Quartal wieder leicht zu.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln